29.06.10 10:56 Uhr
 398
 

Windows 8 bekommt App Store

OEM-Partner des Softwareriesen Microsoft haben ein Dokument erhalten, in dem es um die Ausarbeitung eines "Windows Store" für das Betriebssystem "Windows 8" geht. Hier hat der Nutzer die Möglichkeit, Programme und Zusatzapplikationen zu kaufen und herunterzuladen.

Softwareentwickler, die für das Windows-Betriebssystem programmieren, müssen sich somit nicht mehr um den Vertrieb und den Verkauf ihrer Software kümmern. Bereits in der Vergangenheit hat Microsoft mit dem "Windows Marketplace" einen ähnlichen Versuch unternommen.

Bereits Apple (mit dem iPhone) und Google (mit dem Android-Betriebssystem) haben gute Erfahrungen hinsichtlich eines App-Stores gemacht.


WebReporter: nightfly85
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Windows, Windows 8, App Store
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Windows 8: Bald wird es keine Updates mehr geben
Kampf der Betriebssysteme: Windows 8.1 zieht endlich an Windows XP vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.06.2010 10:56 Uhr von nightfly85
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Man könnte Microsoft nun vorwerfen, sie würden sich alles abgucken. Ich würde sagen, sie gucken ab und machen es dann besser :)
Kommentar ansehen
29.06.2010 11:11 Uhr von nightfly85
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Habe vergessen zu schreiben dass der App Store auf Windows Azure basiert und daher der Nutzer die Möglichkeit hat, die erworbenen Apps auf anderen Computern zu starten.
Kommentar ansehen
29.06.2010 11:22 Uhr von derNameIstProgramm
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
besser? Naja, darüber lässt sich streiten. Auf Windows Azure basierend scheint für mich der erste Schritt in Richtung Anwendung aus der Cloud zu sein. Schade dass dies so früh kommt, denn damit wird wohl das Kaufen von Software ein Ende haben und das Mieten von Software die Zukunft gehören...
Kommentar ansehen
29.06.2010 11:26 Uhr von slayniac
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Weiß nicht The frist time Microsoft creates a product that doesn´t suck is when they start selling vacuum cleaners.
Kommentar ansehen
29.06.2010 11:28 Uhr von nightfly85
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@slayniac: Apple-Fanboy? MS macht wirklich super Sachen (bis auf den IE 6)
Kommentar ansehen
29.06.2010 11:30 Uhr von slayniac
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@nightfly: schon mal was von Unix gehört?
Kommentar ansehen
29.06.2010 11:47 Uhr von Todtenhausen
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@nightfly85: Man könnte den IE an sich komplett ausgrenzen.
Vielleicht auch noch Silverlight.
Kommentar ansehen
29.06.2010 12:04 Uhr von Slingshot
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ slayniac: Um es mit deinen "Worten" zu sagen:

Unix sucks.
Kommentar ansehen
29.06.2010 21:07 Uhr von Rex_Eistee
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@slyniac: klar hab ich von Unix gehört, ich besitz daheim gar kein windoof, benutze nur ubuntu auf Gnome basis (aber von Linux)
Kommentar ansehen
30.06.2010 05:58 Uhr von andreaskrieck
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Naja Aplle hat nun mal vorgemacht das ein "App-Store" nicht die falscheste Möglichkeit ist um Programme zu verkaufen. Warum sollten da andre Hersteller nicht auf den Zug aufspringen. Das es nun grad Microsoft ist steht auf einem anderen Blatt. Ich finds nicht schlecht
Kommentar ansehen
04.07.2010 05:11 Uhr von Ranzi
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
abkupfern nennt man sowas...

und wieder ein unnötiges tool in einem bestriebssystem...
immer fetterm, immer undurchsichtiger...
microdoof kommt doch schon seit über 10 jahren mit dem eigenen sourcecode nicht mehr klar. nach fast 30 jahren microdoof, der immer nur auf den alten code aufbaut, kommen immer neue sicherheitslöcher zum vorschein. und jetzt noch ein weiteres integrationstool. na bravo, noch mehr sicherheitslücken. microdoof sollte mal erst sein betriebsystem in den griff kriegen und sicher machen, anstatt sich mit fremden federn zu schmücken. mit auf dem zug aufspringen hat das nichts mehr zu tun. das ist schlicht weg abkupfern und wird nicht benötigt.

kann microdoof auch mal was eigenständiges entwickeln? wozu brauch man den App Store?

na ja, wers braucht ^^
ich nicht Þ ^^

[ nachträglich editiert von Ranzi ]
Kommentar ansehen
07.07.2010 11:25 Uhr von luaf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Ranzi: ich will ja den monopolisten der i386 und x64 generation nicht in schutz nehmen, aber du vergisst sachen wie den plug & play standard und netBIOS und basic etc. überhaupt hat microsoft mit windows (und directX) den industriestandard schlechthin geschaffen, übrigens der bis heute weit verbreitetste.

und an all die linux-freaks hier:

ja ich weiss, mit linux kann man besser hacken und so weiter ... aber wenn offizielle shell befehle weiterhin teilweise so schlecht und ohne beispiele dokumentiert bleiben, dann bleibt es bei mir weiter unangeschaltet.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Windows 8: Bald wird es keine Updates mehr geben
Kampf der Betriebssysteme: Windows 8.1 zieht endlich an Windows XP vorbei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?