29.06.10 07:46 Uhr
 662
 

Apple: Nach drei Tagen bereits 1,7 Millionen iPhone 4 verkauft

Der Computer-Konzern Apple hat jetzt bekannt gegeben, dass die Markteinführung des iPhone 4 die Erfolgreichste in der Geschichte des Unternehmens war.

In den ersten drei Tagen gingen 1,7 Millionen Geräte über den Ladentisch. Experten gingen anfänglich sogar von einer Millionen verkauften Geräte am Tag der Markteinführung aus. Die Verkaufszahlen des ersten Tages hat Apple aber nicht bekannt gegeben.

Die Verkaufszahlen des iPad erreichten damals bei der Einführung erst nach 28 Tagen die Millionen-Grenze und nach 59 Tagen waren zwei Millionen Geräte verkauft. Gleichzeitig entschuldigt sich Apple bei den Kunden, die noch kein iPhone bekommen haben. In vielen Geschäften sei das Gerät vergriffen.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Verkauf, Apple, iPhone, 7, iPhone 4
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.06.2010 08:44 Uhr von Trisa
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ich finde: diese Zahlen ziemlich nichtssagend.

Zum Einen machte Apple das Gerät sehr begehrbar,
da die Einführung nur in bestimmten Ländern und nur in einem gewissen Kontingent zur Verfügung standen.
Bei größerem Kontingent und gleichzeitiger Einführung in die Länder, wären am Anfang vielleicht weniger verkauft worden, da der Kaufdruck bei den Fans nicht so groß gewesen wäre.

Im Umkehrschluss hätte es jedoch auch sein können, dass die Zahlen deutlich höher gewesen wären.
Es bekam jeder Kunde höchstens 2 iphones, obwohl viele gerne mehr gekauft hätten.
(zB deutsche Händler)
Viele Kunden gingen auch komplett leer aus.
Kommentar ansehen
29.06.2010 09:03 Uhr von lossplasheros
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
überall hört man von Problemen: aber das ist den Leuten einfach egal :-)

das nenn mich mal Marketing :)
Kommentar ansehen
29.06.2010 09:05 Uhr von ROBKAYE
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Na dann viel Spaß, jedem neuen linkshänderischen iPhone Besitzer... ich bin mal gespannt, ob die Wirklichkeit, die in den News angeprangerte Mankos, wie gelbstichtige Displays und Empfangsschwierigkeiten, hervorhebt, oder nicht... Ich kann mir wahrlich schwer vorstellen, dass das Gerät nur von Rechtshändern getestet wurde ;-) ... und die Sache mit dem nicht ausgehärtetem Displaykleber... na, ich weiß ja nicht... ;-)

Andernfalls erwüchse daraus sicher bald die größte Rückrufaktion im Bereich der modernen "Unterhaltungsindustrie" seit Microsofts "Ring-of-Death" Problem bei der X-Box 360.

Dem Ober-Perfektionisten Apple sei es auch mal gegönnt ;-)

[ nachträglich editiert von ROBKAYE ]
Kommentar ansehen
29.06.2010 09:14 Uhr von Trisa
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@Robkaye: ich kann Dir aus sicherer Quelle eines Linkshänders sagen, dass das Gerät völlig in Ordnung ist.
Weder hat es Gelbflecken, noch hat es Störungen beim telefonieren.
Es gibt diesen sogenannten "Todesgriff", der die Antenne verdeckt, wober der Nutzer allerdings beim ausprobieren keinen schlechteren Empfang beim Telefonat bemerkt hat.
Kommentar ansehen
29.06.2010 09:31 Uhr von urbaniz9r
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Apple: sollte sich lieber mal dafür entschludigen, das sie unschuldigen Kunden absoluten Schrott für viel Geld verkaufen...
Kommentar ansehen
29.06.2010 09:41 Uhr von cpt. spaulding
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
vermutlich: haben sich die fanboys und schnöselkinder gleich ein paar auf vorrat gekauft. soll ja nicht so stabil sein(http://www.shortnews.de/...) da lob ich mir das alte siemens sl45. damit konnte man wenigstens noch bierflaschen öffnen. nicht so wie die fragilen, schwulen schminkspiegel die sich heute handys schimpfen.
Kommentar ansehen
29.06.2010 09:43 Uhr von Python44
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Bei uns: gab es rund 4mal mehr Vorbestellungen im T-Punkt als iPhones geliefert wurden... Ich hab rechtzeitig vorbestellt gehabt ^^
Keine Flecken im Display, aber JA, wenn ich die komplette linke Seite UND die Unterkante mit der ganzen Hand fest (!) abdecke, dann sinkt die Empfangsleistung. So habe ich aber im Leben noch nie jemanden sein Telefon halten sehen !

[ nachträglich editiert von Python44 ]
Kommentar ansehen
29.06.2010 09:45 Uhr von George Taylor
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Öhhhm Bei knapp 7 Mrd Menschen auf dem Planeten und knapp 82 Mio deutschen, wäre das so, als ob in ganz Deutschland ein kleines Stadion das Teil hätte - so knapp 16.000.

Das Gerät interessiert also keine Sau.

Statistik ist immer das, was man daraus macht ;)
Kommentar ansehen
29.06.2010 09:47 Uhr von Python44
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ George Taylor: Deine Rechnung geht nicht ganz auf - das iPhone 4 wurde erst in 4 Ländern offiziell ausgeliefert ;o)
Kommentar ansehen
29.06.2010 09:48 Uhr von Trisa
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
"soll ja nicht so stabil sein": Sagt wer?
Vielleicht wäre was dran gewesen, wenn die das mit einem iphone getestet hätten.
Es wurden aber nur ein paar Teile ohne Innenausstattung zusammen geschraubt.
http://www.fscklog.com/...

Ich finde es im übrigen sehr erschreckend, wie aggressiv die Apfelgegner immer sind.
Kommentar ansehen
29.06.2010 09:48 Uhr von George Taylor
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@Python44: Genau deshalb interessiert es ja keine Sau.

Was will ich mit so nem Scheiss teuren TFT-Bildschirm?

Mein Handy kann fast mehr, wie das Teil^^
Kommentar ansehen
29.06.2010 09:56 Uhr von Trisa
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Aha: und weil es keinen interessiert, war der halbe Pariser Applestore letzten Donnerstag voller Deutscher... :)
Kommentar ansehen
29.06.2010 13:13 Uhr von Python44
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ George Taylor: Zitat: >>>Mein Handy kann fast mehr, wie das Teil^^ <<<

Das "fast" ist genau der Grund warum ich mir WIEDER ein iPhone gekauft habe ^^
Kommentar ansehen
01.07.2010 12:55 Uhr von Johannes1980
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
lol, sch*** Apple: lol, sch*** Apple, nur 1,7 Mio. Stück. Ich lach mich tot.

Da hat MS denen in Cupertino mit dem Kin-Handy aber mal so richtig gezeigt wo der Hammer hängt :-)

Ach ja, die Ironie kommt erst beim Lesen dieser News:

http://www.shortnews.de/...

so richtig durch. Lief ja fast so gut wie der MS-Angriff auf den iPod, wer hat heute denn bitte keinen Zune zuhause rumliegen? Hihi

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?