28.06.10 21:28 Uhr
 286
 

Psychopharmaka während der Schwangerschaft schädigen Kinder

Wissenschaftler der Universität Kopenhagen, die von 1998 bis 2007 eine Langzeitstudie an dänischen Kindern zwischen der Geburt und dem 17. Lebensjahr durchführten, kommen zu dem Ergebnis, dass sich die Einnahme psychotroper Substanzen während der Schwangerschaft negativ auf das Kind auswirkt.

Diese Substanzen, vor allem Psychostimulanzien, Antidepressiva und Antipsychotika seien nach mehr als 4.500 Berichten für über 400 Symptome bei Kindern verantwortlich.

In der Öffentlichkeit würde jedoch zu wenig über den schädlichen Einfluss psychotroper Medikamente informiert. Nikotin und Alkohol seien dabei zwar eine Ausnahme, gerade aber bezüglich den unerwünschten Wirkungen von Psychopharmaka gäbe es zu wenige Studien.


WebReporter: BastarDt.
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Kind, Baby, Schwangerschaft, Psychopharmaka
Quelle: www.aerzteblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2010 21:28 Uhr von BastarDt.
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, warum gibt es wohl zu wenig Studien bzw. Öffentlichkeitsarbeit bzgl Psychopharmaka? Welcher Pharmahersteller hätte auch ein Interesse daran, negative Studien publik zu machen, und so viele unabhängige Institute gibt es leider nicht. Jeder 2. in Deutschland nimmt Psychopharmaka, das ist ein großer Absatzmarkt.

[ nachträglich editiert von BastarDt. ]
Kommentar ansehen
29.06.2010 13:22 Uhr von Earaendil
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
diese "drogen" sind nicht nur für ungeborenses leben extrem gefährlich,sondern natürlich auch vor allem für die patienten , die den zivilisationsmüll verschrieben bekommen!!

diese drogen sind für keinen eine alternative zu einem erfüllten,glücklichen leben!!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?