28.06.10 14:33 Uhr
 648
 

Amazon sucht für Leipzig 3.000 Mitarbeiter für das Weihnachtsgeschäft

Wie die Internetplattform Amazon der "Leipziger Volkszeitung" mitteilte, sucht das Unternehmen 3.000 saisonale Mitarbeiter für das Weihnachtsgeschäft.

Damit wird dann die Zahl der Mitarbeiter im Versandzentrum in Leipzig vervierfacht. Amazon hat, laut einer Unternehmenssprecherin, schon mit den Einstellungen begonnen. Damit sollen die immer größer werdenden Eingänge an Bestellungen bedient werden.

Im vergangenen Jahr waren zu Weihnachten bis zu 1,7 Millionen Bestellungen täglich eingegangen. Die Sprecherin sagte: "Diese Zeit ist die Arbeitsreichste im Jahr. Es gibt jede Menge zu tun. Das Ziel von Amazon ist es, möglichst viele von den erfolgreichen saisonalen Mitarbeitern zu übernehmen."


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mitarbeiter, Leipzig, Amazon, Weihnachtsgeschäft
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2010 14:36 Uhr von souldrummer
 
+2 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.06.2010 14:38 Uhr von leerpe
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@souldrummer: Begründung?
Kommentar ansehen
28.06.2010 14:51 Uhr von souldrummer
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
kommt @ leerpe: z.B.

meine Freundin hat dort 14 Tage probegearbeitet, sie sollte trotzdem etwas geld dafür bekommen wenns nicht klappt.
nach den 2 wochen wurde sie gefragt ob sie noch eine woche dranhängen könnte man wäre sich noch nicht sicher , auf drängen von bekannten familie und mir hat sie nein gesagt, zumal schon die nächste eingeladen war zum probearbeiten ,
resultat : absage , keine kohle und sinnlose zeit investiert.
leider sind es immer mehr unternehmen wie man im bekanntenkreis hört die sich auf diese weise "günstige" arbeitskräfte verschaffen .

[ nachträglich editiert von souldrummer ]
Kommentar ansehen
28.06.2010 15:53 Uhr von Delios
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@souldrummer: http://de.toparbeitgeber.com

Mal ein bischen stöbern und du wirst fündig ;)
Dort hat sich mal ein namhaftes Institut u.a. Amazon vorgenommen und bewertet.

back to topic:
Ich finds ne schöne Sache was Amazon da macht. Es bedeutet ja auch für die Region wieder etwas Aufschwung...
Kommentar ansehen
28.06.2010 17:40 Uhr von souldrummer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
nun das war ja auch nur meine meinung und ich habe auch nicht behauptet das es immer so ist .
und es war auch nur meine begründung , aber auf meinungsfreiheit scheint mir in shortnews sowieso keiner wert zulegen wenn es nicht eigenen interessen oder meinungen nützt oder damit übereinstimmt.

ich sollte wohl weniger kommentieren . oO warum geh ich nur immer auf diskussionen ein ^^

trotzdem liebe grüße @ all im shortnews bereich

PS : die news habe ich im übrigen positiv bewertet ^^
Kommentar ansehen
28.06.2010 18:38 Uhr von mysteryM
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
möglichst viele zu übernehmen geiler witz...wers glaubt....

Das Ziel von Amazon ist es, möglichst viele mit möglicht wehigen unterbezahlten Saison oder Leiharbeitern zu bewältigen. !!!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen
AfD-Politiker Poggenburg - Anzeige wegen Beleidigung und Volksverhetzung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?