28.06.10 11:13 Uhr
 2.047
 

Türkei plant mit Russland und Ukraine eine neue Militär-Allianz

Laut der Zeitung "Nascha Wersija" möchten die Länder Russland, Ukraine und Türkei ein neues Militärbündnis schließen. Dazu wird Ilker Basbug, der türkische Generalstabschef, im Juli in Russland erwartet.

Das Fundament für dieses Vorhaben wurde bereits im Jahr 2003 gelegt. Wegen Viktor Juschtschenkos, dem ukrainischen Präsidenten, kam die Allianz jedoch nicht zustande. Der neue Präsident der Ukraine, Viktor Janukowitsch, zeigt seine Bereitschaft, dem Bündnis beizutreten.

Skeptiker stehen der neuen Allianz kritisch gegenüber. Sie befürchten, dass Russland die Position des Ortspolizisten im Schwarzmeer mit der Türkei teilen wird.


WebReporter: Hemso
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Russland, Ukraine, Militär, Allianz
Quelle: de.rian.ru

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2010 11:27 Uhr von usambara
 
+22 | -8
 
ANZEIGEN
uch was sagt die Nato über ihren "Abtrünnigen"?
Kommentar ansehen
28.06.2010 11:28 Uhr von Akinci_Emre
 
+23 | -17
 
ANZEIGEN
Schön schön: Wenn das zustanden kommen solte vermute ich das in zukunft auch Iran, Nordkorea,China usw auch da bei treten werden. Das wird aber EU und USA kopfschmerzen machen. Naja die Türken haben ja auch lang genug gewartet wegen EU. Wenn die die halt net wollen dann gehn die halt zum zukünftigen supermacht rüber.

@usambara.
wer heut zu tage tut überhaupt noch das, was Nato sagt. Guck die ma Israel usw die machen eh was die wollen. Warum solten Türkei weiter mit von der Partie ( Nato ) sein die schweigen der Lämmer spielen. Lieber trenten die irgend wo bei wo die auch was zu sagen haben.

[ nachträglich editiert von Akinci_Emre ]
Kommentar ansehen
28.06.2010 11:38 Uhr von opheltes
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Ihr wisst das auch die Nato zum Schutz der Welt dient?

Etwas positives gibt es auch, ja ^^
Kommentar ansehen
28.06.2010 11:39 Uhr von Hemso
 
+16 | -8
 
ANZEIGEN
usambara: Wieso Abtrünniger ? Russland und Ukraine ist regelmäßig bei Nato-Übungen dabei. Stille-Partner sozusagen. Die werden da garnichts sagen glaub ich. Wichtiger ist, was die Israel nahe USA dazu sagt. Wird warscheinlich nicht gutheißen.
Aber so ist eben Weltpolitik. Solange die USA am Rockzipfel von Israel hängt, wird es immer weniger eine Weltmacht.
Die Türkei hat aus seinen Fehlern gelernt und wird vielseitig.
Gat sich seit Jahrzehnten auf Europa und Nato verlassen.
Was hat Europa für die Türkei getan außer vor der Tür im Regen stehen zu lassen ? Nichts.
Kommentar ansehen
28.06.2010 12:11 Uhr von EIKATG
 
+9 | -7
 
ANZEIGEN
Es ist ihr: gutes Recht Allianzen zu bilden. Es ist ein freies Land und kann Allianzen bilden wie es will.
Ich hätte auch kein Problem wenn sie die Nato verlassen würden. Es ist ja keine Pflicht bei der Nato "mitzumachen".
Von da her seh ich das ganz ruhig...
@ Akinci_Emre: kauf dir mal bitte nen Duden oder leiste dir nen Deutschkurs... das liest sich ja grausam
Kommentar ansehen
28.06.2010 12:15 Uhr von DerN1cK
 
+4 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.06.2010 12:55 Uhr von Muay_Boran
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Wer soll was dagegen sagen? Usrael?, was wollen die, der ganze Osten scheißt mittlerweile drauf, was die USA und Israel sagen, Russland hat damit angefangen auf die USA zu scheißen, der Iran hat es weiter geführt und die Türkei tut es mittlerweile auch, ich gönns ihnen zusammen zuarbeiten und dem Westen mal die Stirn zubieten.
Kommentar ansehen
28.06.2010 13:06 Uhr von derNameIstProgramm
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@Akinci_Emre: Äpfel und Birnen?

Die EU ist keine Militär-Allianz. Wenn dem doch nur so wäre, dann hätten wir Griechenland nicht 25 Milliarden Euro geliehen, sondern Ihnen Panzer im Wert von 25 Milliarden Euro auf Ratenkredit verkauft...
Kommentar ansehen
28.06.2010 13:43 Uhr von strausbertigen
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
ohje: da treffen sich genau die richtigen...

Sollen sie mal machen...Hauptsache wir haben mit denen nix am Hut...ist besser so, weil da kommt nix gescheites, geschweige was normales bei raus!
Kommentar ansehen
28.06.2010 14:59 Uhr von Der_Krieger
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Haha geile Aktion der 3: Länder. Wenn die sich zusammenschließen werden Sie wohl viel Macht haben. Und wenn Türkei seine Freunde (die arabischen und Asiatischen Staaten mitzieht) dann können sich die EU und die USA schon darauf bereit machen in die Hosen zu sch...en
Kommentar ansehen
28.06.2010 16:12 Uhr von Hemso
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@All: Ihr verkennt die Lage. Dieses Bündnis ist nicht gegen die EU oder USA gerichtet sondern viele kleine Staaten die vor Ort ihr Unwesen treiben. Natürlich wird dadurch das Vorhaben der EU, die sich mehr in dem Gebiet vorgenommen hatte gestört und ein Wirken gehindert aber, es geht nicht gegen die EU oder die USA. Bitte dies besser zu differenzieren.
Die Türkei möchte weiterhin ein EU Mitglied werden. Auch wenn es damit in die falsche Richtung zu gehen vor hat. Die Türken erweitern nur ihr Wirkungskreis in der Weltpolitik, brechen aber keine alten Brücken ab (Bis auf Israel).

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?