26.06.10 16:09 Uhr
 649
 

Post-Chef will in Zukunft die Briefpreise anheben

Wenn es nach dem derzeitigen Chef der Post, Frank Appel, geht, könnten in naher Zukunft eine Preiserhöhung für Briefe geben. In einem Interview mit der Frankfurter Rundschau sagte der Post-Chef, dass eine Briefpreiserhöhung in naher Zukunft möglich sei.

Noch ist die Post an die Inflationsregelung vom Staat gebunden, bei der nur bei einer starken Inflation das Porto erhöht werden darf. Doch Appel klagt in der Zeitung, dass weniger Briefverkehr den Umsatz der Post verschlechtert habe.

Favorisiert wird auch ein Postmodell aus Dänemark, bei dem Werbepost nur in Kombination mit einem zugestellten Brief den Empfänger erreicht.


WebReporter: Supi200
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Chef, Zukunft, Post
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.06.2010 18:40 Uhr von slayniac
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Einfach Absender und Empfänger vertauschen und nicht frankieren.


Außerdem: "Doch Appel klagt in der Zeitung, dass weniger Briefverkehr den Umsatz der Post verschlechtert habe."

Dann fragt man sich doch erst recht, ob man nicht lieber eine eMail schreibt ;)
Kommentar ansehen
26.06.2010 19:09 Uhr von Till8871
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
ich frage mich schon länger: wer braucht noch briefe? die älteren die mit der edv nicht umgehen können, ok, aber sonst. wenn ich mir unseren haushalt mal anschaue bekommen wir eigentlich alles, ausser zeitschriften, online. der brief in der heutigen form ist, nach meiner meinung, dem untergang geweiht, deswegen bastelt ja die post auch an dem e-brief.
Kommentar ansehen
26.06.2010 21:05 Uhr von snfreund
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja, es gibt ja noch die konkurrenz, welche das geschäft belebt ;p
Kommentar ansehen
26.06.2010 23:48 Uhr von Floppy77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn: die Preise teurer werden schicken mehr Leute ihr Zeug mit alternativen Diensten, was wiederrum zu einer Preiserhöhung führen müsste um künftige ausbleibende Umsätze auszugleichen, bis dann irgendwann gar keiner mehr die Post benutzt.
Kommentar ansehen
27.06.2010 12:55 Uhr von opheltes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mein gott: dann soll die marke eben 1 euro kosten..für normalverbraucher ist das egal

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?