26.06.10 15:31 Uhr
 81
 

Kolumbien: Viele Tote bei schwerem Grubenunglück

Der Direktor der Behörde für Katastrophenschutz der kolumbianischen Provinz Antioquia, John Rendón, teilte mit, dass die Bergungsarbeiten nach einem Grubenunglück vor neun Tagen jetzt eingestellt wurden.

Eine riesige Methangas-Explosion in der Mine San Fernando in der Nähe von Medellin hat 73 Menschen das Leben gekostet.

In der legalen und für Kolumbien relativ modernen Mine war gerade Schichtwechsel als sich die Explosion ereignete.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tote, Kolumbien, Grubenunglück
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Schon wieder Tier in Streichelzoo geschlachtet - Täter erwischt
Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geblitzt: Andere Person angeben
Berlin: Schon wieder Tier in Streichelzoo geschlachtet - Täter erwischt
Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?