26.06.10 12:17 Uhr
 422
 

Schleswig-Holstein: Denkmalgeschütztes Herrenhaus Rantzau zerstört

Das Herrenhaus Rantzau ist von seiner neuen Besitzerin insofern zerstört worden, das sie die historische Inneneinrichtung herausgerissen und auf den Müll geworfen hat. Die Staatsanwaltschaft ermittelt jetzt.

Es wäre ein unermesslicher Kulturschaden, sollten diese Einrichtungsteile dem Müll übergeben worden sein. "Womöglich haben wir es mit dem schlimmsten Fall von Denkmalzerstörung der letzten Jahrzehnte zu tun", so der Landeskonservator.

Das Herrenhaus in Rantzau, welches häufig auch als Schloss angesehen wird, stammt aus dem 16. Jahrhundert. Es wurde von dem Humanisten Heinrich Rantzau gebaut.


WebReporter: klaudis
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Zerstörung, Denkmalschutz, Herrenhaus, Heinrich Rantzau
Quelle: www.shz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Ansbach: Bewährungsstrafe für Mann, der Freundin Abtreibungspille ins Essen gab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?