26.06.10 10:00 Uhr
 2.607
 

"Massenmörder George W. Bush": Spiele-Entwickler mit politischer Botschaft?

Der Entwickler Eidos-Montreal arbeitet aktuell an seinem neuen "Deus Ex"-Teil "Human Revolution" zu dem zahlreiche neue Konzeptbilder erschienen sind.

Auf einem der jüngst veröffentlichten Konzeptbilder zum Spiel kann man, wenn man etwas genauer hinschaut, ein Fahndungsfoto mit der Abbildung von US-Ex-Präsident George W. Bush entdecken.

Auf dem Fahndungsfoto wird der ehemalige US-Staatsmann als Massenmörder betitelt. Politischer Hintergrund oder einfach nur ein Scherz der Entwickler? Hintergrund-Informationen zu dem Fahndungsfoto sind bislang nicht bekannt.


WebReporter: I-Pod
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, George W. Bush, Botschaft, Entwickler, Deus Ex: Human Revolution
Quelle: www.videogameszone.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.06.2010 10:33 Uhr von Krawallbruder
 
+27 | -2
 
ANZEIGEN
Na ja wo die Entwickler recht haben, haben Sie recht!

9/11 (um einen Grund zu haben gegen Afghanistan vorzugehen), Irak (wegen seiner Ölquellen), Afghanistan (wegen der großen Bodenschätze)...

Ist nun mal alles sehr verdächtig!
Kommentar ansehen
26.06.2010 11:13 Uhr von zeitgeist
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
auch ohne Verschwörungstheorien: (9/11) bleibt Bush noch genug Massenmörder, um so etwas zu rechtfertigen.
Kommentar ansehen
26.06.2010 11:18 Uhr von zer0six
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Deus Ex: Der erste Teil war wohl eines der besten Spiele überhaupt.^^ Hoffentlich knüpfen sie daran an.
Kommentar ansehen
26.06.2010 13:17 Uhr von Jerry Fletcher
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
@ fockler: und jetzt alle: "oooooch.. armes tuctuc... köpfchen streichel"
Kommentar ansehen
26.06.2010 14:55 Uhr von El Damiano
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
ja, fockler: Wie alt bist Du, daß Du Dir keine Konsole leisten kannst?
Wenn es Deiner Meinung nach so viele tolle Spiele gibt die nicht fürn PC erscheinen dann kauf Dir doch ne Konsole...!
Kommentar ansehen
26.06.2010 16:48 Uhr von Tleining
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ El Damiano: weil ich es mir leisten kann muß ich es mir kaufen? Interessante Einstellung, aber für 1-3 erstklassige Spiele pro Jahr kaufe ich mir keine Konsole die nach einigen Jahren wertlos ist.

btw: Laut offiziellem FAQ wird Windows ebenfalls unterstützt:
"Windows, Xbox 360, and PS3 have been confirmed as supported platforms. There are no Mac or Wii versions planned. "


http://forums.eidosgames.com/...
Kommentar ansehen
26.06.2010 17:53 Uhr von Rechthaberei
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dies Bild versinnbildlicht die Bush-Politik: recht gut:

http://2.bp.blogspot.com/...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?