25.06.10 17:22 Uhr
 3.075
 

"Mosquito": Europarat will Jugendliche nicht mehr wie Insekten behandeln lassen

Der Europarat fordert die Abschaffung der Ultraschallwellen-Geräte "Mosquito" zur Vertreibung von Jugendlichen von öffentlichen Plätzen.

Hier würden junge Menschen wie lästige Insekten behandelt, lautete die Kritik. Das sei menschenunwürdig.

Das Gerät war bisher in Belgien, Deutschland, Frankreich, Irland, den Niederlanden und der Schweiz zum Einsatz gekommen. Es verursacht Kopfschmerzen bei Menschen, die jünger sind als 25 Jahre.


WebReporter: Truman82
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Jugendliche, Insekt, Europarat
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien
Fahrverbote in Städten: Bundesregierung plant Rechtsgrundlage
AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.06.2010 17:39 Uhr von SuperSteve
 
+52 | -1
 
ANZEIGEN
Vuvuzelas wären sowieso effektiver gewesen!
Kommentar ansehen
25.06.2010 18:13 Uhr von fkn-0wned-
 
+10 | -31
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.06.2010 18:17 Uhr von KingPiKe
 
+46 | -6
 
ANZEIGEN
Gut so: Ganz ehrlich, was soll der scheiß auch?
Man stellt die Geräte auf, damit Jugentliche nichtmehr an gewissen Orten rumhängen. Und dann?
Was soll dadurch bezweckt werden?
Glauben die, dass man dadurch eine bessere Beschäftigung findet? Nein, die Jugendlichen gehen einfach woanders hin.
anstatt Geld für solch einen behinderten Schrott auszugeben, sollte man lieber attraktivere Angebote für die Jugend schaffen.
Kommentar ansehen
25.06.2010 18:19 Uhr von KingPiKe
 
+27 | -1
 
ANZEIGEN
@fkn-Owned-: Das funktioniert wirklich.
Das Gerät sendet einen sehr hohen Ton aus.
Da, je Älter man wird, die Hörleistung abnimmt, kann dieses Geräusch nur von jüngeren Leuten wahrgenommen werden. Und dieses unangenehme Geräusch verursacht dann Kopfschmerzen.

Sicherlich funktioniert das nicht bei jedem Jugendlichen und es gibt sicherlic hauch ältere Menschendie das noch wahrnehmen können. Aber Prozentual gesehen funktioniert es.

[ nachträglich editiert von KingPiKe ]
Kommentar ansehen
25.06.2010 18:59 Uhr von azul_estrella
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
@PapiEinerTochter: Was hast Du denn für ein Bild unserer Jugend?

Deinem Nick nach zuurteilen solltest Du es eigentlich besser wissen. Oder bist Du so einer von den übervorsichtigen Vätern, die ihre Kinder (Töchter) vor der bösen bösen Welt da draußen beschützen wollen und ihr deswegen alles verbieten was Spaß macht? (Das soll keine Unterstellung sein, sondern nur eine Frage!)
Kommentar ansehen
25.06.2010 19:13 Uhr von StrammerBursche
 
+12 | -14
 
ANZEIGEN
@azul_estrella: Nein, er ist eher einer von diesen Möchtegernerwachsenen, die schon mit 25 am liebsten in Schrebergärten rumhängen und von "früher" fasseln.

Also geistig ziemlich low&old.

Edith meint:

Mobbingopfer..da haben wir es^^ Ein komischer Freak, der von Jungs gemobbt und Mädchen ausgelacht wurde.
Jetzt hat er wohl einen weiblichen Gegenpart gefunden(Urkss....) und nennt sich PapiEinerTochter rofl.
Wasn Opfer

[ nachträglich editiert von StrammerBursche ]
Kommentar ansehen
25.06.2010 20:11 Uhr von Flying-Ghost
 
+6 | -14
 
ANZEIGEN
@PapiEinerTochter: Oder mit Kiffern rumhängen...

Genau! Du bist einer von den dhjfherk jdjdhr tghzkbitjz die sicher die Welt viel besser verstehen. Und Kiffer und Säufer sind so viel asozialer als Du dhegtgeh djeghtrg jej5hgg jkklklt herhrt *piiiiiiiiiep*

Das ich es nicht laut sagen darf, was ich denke; da kannste Dich bei SH und deren AGB´s beschweren.

Du shshdgeg gegegdzgkt hjrjezrthth<!

Nachtrag: Ach ich vergass: Du bist ja Opfer - Mobbing-Opfer. *weglach* Was willst Du Deiner Tochter beibringen?

[ nachträglich editiert von Flying-Ghost ]
Kommentar ansehen
25.06.2010 20:34 Uhr von Decment
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
Haha bei uns am Kirchplatz wurde auch so eins aufgestellt, ich bin dann mit zwei von meinen Kumpel Nachts hin und habens mit nem Basie kaputt gekloppt, ein schlag und da hat nix mehr gepiept, seitdem wurde auch kein neues mehr aufgestellt. :D
Kommentar ansehen
25.06.2010 21:21 Uhr von AT-AT-Driver
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
@StrammerBursche: Na du hast es ja sowas von drauf ;)

Ein "komischer Freak"...soso...ein "Opfer"
Deine Ausdrucksweiße zeugt nicht wirklich von geistiger Reife meinst du nicht?

Du bist/warst wahrscheinlich immer ganz vorne dabei wenn der "komische Freak" in eurer Klasse gemobbt wird/wurde, was?

Man muss ja immerhin bei seinen Klassenkameraden cool dastehen und bei den Mädchen eindruck schinden.

[ nachträglich editiert von AT-AT-Driver ]
Kommentar ansehen
25.06.2010 22:56 Uhr von Grauezelle
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Bin selbst an so einem Gerät vorbei gekommen man sollte die Betreiber wegen Körperverletzung verklagen. Das Zeug tut höllisch weh!! :@
Kommentar ansehen
25.06.2010 23:33 Uhr von Druckerpatrone
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@PapiEinerTochter: Nichts gegen deine Einstellung, man merkt das du dein Kind nicht einfach so verwahlosen lassen willst. Aber wenn man schon von Anfang an sagt "mein Kind wird nie mit Säufern und Kiffern rumhängen", "es wird mit Anstand und Respekt erzogen" , dann kann das auch nach hinten losgehen. Viele Kinder werden genau deshalb zu Außenseitern und versuchen das, was ihn verboten wird zu machen.
Aber ich will dir hier nichts vorwerfen, musst du halt selbst wissen, wie du das am besten machst.
Kommentar ansehen
26.06.2010 00:15 Uhr von Schaumschlaeger
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Allein das diese Dinger immernoch genug Abnehmer finden, um weiter Marktfähig zu sein zeigt, wie es um die Kinderfreundlichkeit hier in Deutschland und diverser Nachbarländer steht.

[ nachträglich editiert von Schaumschlaeger ]
Kommentar ansehen
26.06.2010 01:06 Uhr von Anklaeger
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
"Was geleistet"? So wie die Stern-TV-"Nazifamily"? @PapiEinerTochter

Vorstrafen? Wenn es die richtigen sind, sind sie gut für den Lebenslauf.
Es ist möglich dass ein Arbeitgeber sich lieber für den mit den guten Vorstrafen entscheidet.
Es gibt in den USA noch ein paar die haben Vorstrafen z.B. aus den 50ern auf die Sie heute Stolz sind.

Gehen wir in Deutschland von irgendeinem gewaltlosen Aktivismus aus, für den jemand Verurteilt wurde.
Oder jemand wird verurteilt, weil er die Personalien von gewalttätigen vermummten Polizisten (evtl. SEKler, auch da gibt es "unnötiges") veröffentlicht hat.

Oder heimliche Aufnahmen die zeigen wie sich ein Beamter "daneben benimmt". Z.B. heimliche Tonaufnahmen. StGB §201. Da kann man Stolz drauf sein, wenn man so etwas veröffentlicht, obwohl man befürchten muss dafür (oder genauer das aufnehmen selbst) angeklagt und verurteilt zu werden.

In Deutschland gibt es keine Bürgerrechtsorganisation wie die ACLU in den USA. Eine Schande.
Hier profilieren sich ein paar Hausglucken und "Lehrer/Sozialarbeiter-artige-Mmmkey-Typen" öffentlich als besserer Mensch auf "Lichterketten". Tu was "gutes" und zeig dich dabei...


[quote]und der weibliche Gegenpart hat mir eine Tochter geboren. Ich hab was erreicht im Leben[/quote]

Das kommt drauf an. Wenn man es auf das Kind bezieht trifft das nur zu, wenn das Kind mal Abitur macht und dann zumindest die Möglichkeit hat zu studieren. Wenn man einen weiteren Sozialfall in die Welt setzt, hat man nichts (positives) erreicht. Nein, "Ausbildung" ist nichts Wert.
Experten stelen zu Recht fest, das in der Zukunft das Studium der normaler Weg bzw. "Schulabschluss" ist.
Unter Abitur geht da nichts. Minderwertige Arbeit wird immer weniger. Büroangestellte werden von Onlineanwendungen (Direktversicherungen...) und eGovernment (KFZ-Anmeldung/Ummeldung, Umzugsummeldung, Strafanzeigen usw.) ersetzt. Kassierer von Supermärkten mit SB-Bezahlung (RFID wird der Kassiererkiller) nusw.. Und auch für die Truckfahrer gibt es ein sofort baubares Konzept. "CargoCap"...



Im Schnitt haben Kinder von Akademikern 4,5x bessere Chancen studieren zu können. Im Extrem ist es 6x.
Deutschland liegt damit vor einigen Entwicklungsländern (Mexiko, aber auch in Osteuropa).

Ich muss hier irgendwie an diese Ekeltype denken die in der Werbung stolz von seinem Haus faselt (LBS?).
Das hat was von einer Ratte die stolz ist evolutionär über einer Karkerlake zu stehen (könnte sie so weit denken).

In den USA stecken Eltern wohl mindestens $20.000 selbst in die Bildung eines Kindes. Notfalls wird das Haus verkauft und man zieht wieder in eine Mietswohnung damit das Kind auf eine bessere Schule gehen kann. Oder sogar einen besseren Kindergarten. Der wenn nötig schon Jahre vor der Geburt angemeldet wird.
Es gibt wohl keine "Wertanlage" mit "höherer Rendite" als die akademische Ausbildung eines Kindes inkl. Studium.
Kommentar ansehen
26.06.2010 01:47 Uhr von no_trespassing
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Der Europarat macht immer nur MIst: Wenn man nicht will, dass Jugendliche irgendwo rumlungern, hat man als Privatperson/Firma zumindest das Recht, Maßnahmen dagegen zu treffen.
Schon gar nicht, wenn massiv Sachbeschädigungen vorgekommen sind.

Hier gibt´s Infos dazu:

http://www.compoundsecurity.co.uk/...

Und hier kann man sich den schönen Ton anhören.
Kopfhörer auf und richtig aufgedreht:

http://download.npr.org/...
Kommentar ansehen
26.06.2010 01:53 Uhr von hofn4rr
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
zu teuer: die geräte die es ab 700 euro zum kaufen gibt, erwecken den eindruck der abzocke.

laut heise:
>> Nach Angaben einer Schweizer Firma, die "Mosquito"-Geräte auch für Deutschland herstellt, generiert das "wirksame Abschreckungsgerät" einen sehr hohen modulierten Ton um die 16 bis 18 KHz <<

da die stereoanlage solche frequenzen auch leicht abspielen können, dürfte das ganze sogar kostenlos zu bewerkstelligen sein, sofern man bereits eine anlage und ein fenster hat, wo die boxen richtung nervende teens gerichtet werden können ==>


@no_trespassing

der ton (atc_teenbuzz.mp3) ist doof, weil ich den hören kann, obwohl ich älter wie 25 bin...



[ nachträglich editiert von hofn4rr ]
Kommentar ansehen
26.06.2010 02:03 Uhr von aral
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Körperverletzung Ich bin jenseits der 30 und diese Geräte machen mich bekloppt. Ich kann nicht verleugnen, daß gewisse Agressionen gegen die A****l*cher geweckt werden, die die Teile aufstellen.

Gute Aktion übrigens @Baseballschläger drauf :)
Kommentar ansehen
26.06.2010 11:04 Uhr von azul_estrella
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@PapiEinerTochter: Was ist denn das bitte für ein Vergleich mit dem Einbrecher???

Es ist wohl kaum eine Straftat wie etwa ein Einbruch, wenn man sich an öffentlichen Plätzen aufhält. Mal ganz davon abgesehen, dass die Dinger auch in Diskos und Clubs eingesetzt werden, wenn man erreichen will, dass das jüngere Publikum den Laden verlässt.

Auch wenn die Dinger an öffentlichen Plätzen wie zB. einem Marktplatz aufgestellt werden und man da evtl. etwas erledigen muss, weil dort ein bestimmtes Amt oder ein bestimmtes Geschäfft ist, dann ist dein Vergleich mit dem Einbrechen völlig unangebracht. Zu einem Einbruch wird sicher keiner gezwungen, aber manchmal lässt es sich eben nicht verhindern, dass man bestimmte Orte aufsucht. Verstehst Du mich??
Kommentar ansehen
26.06.2010 11:44 Uhr von DrOtt
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@PapiEinerTochter: Zitat:"und der weibliche Gegenpart hat mir eine Tochter geboren. Ich hab was erreicht im Leben"

...mach mal RTL an... jeder Assi schafft es ein Kind in die Welt zu setzen! O_o ...da hast du noch lange nichts geschafft!!!
Kommentar ansehen
26.06.2010 12:29 Uhr von azul_estrella
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@PapiEinerTochter: Was Du nicht verstanden hast ist, dass es hier garnicht um Jugendliche ging. Es ging darum, dass hoenipoenoekel sagt, dass er das mit 45 Jahren immer noch hören kann und, dass es ihn nervt.

Daraufhin hab ich meinen Kommentar geschrieben.
Du willst mir doch nicht erzählen,dass es irgendwo eine "Anordnung" gibt, die es 45 Jährigen untersagen soll, bestimmte Plätze zu betreten.

Und meine Argumente hast Du einfach mal völlig links liegen lassen! Daher gerne nochmal:

"Auch wenn die Dinger an öffentlichen Plätzen wie zB. einem Marktplatz aufgestellt werden und man da evtl. etwas erledigen muss, weil dort ein bestimmtes Amt oder ein bestimmtes Geschäfft ist, dann ist dein Vergleich mit dem Einbrechen völlig unangebracht. Zu einem Einbruch wird sicher keiner gezwungen, aber manchmal lässt es sich eben nicht verhindern, dass man bestimmte Orte aufsucht. Verstehst Du mich?? "


Bitte einfach mal das Köpfchen einschalten bevor man postet!!

[ nachträglich editiert von azul_estrella ]
Kommentar ansehen
26.06.2010 15:44 Uhr von KingPiKe
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
PapiEinerTocher: Sag mal, wie Weltfremd bist du eigentlich?
Woher nimsmt du dir das Recht jemanden den Aufenthalt an einem ÖFFENTLICHEN Platz zu verbieten?
Wie kommst du darauf, dass irgendelche Geschäfte darauf ein Recht haben?
Das ist ein öffentlicher Platz. Und wenn sich dort Kinder oder Jugentliche aufhalten möchten, dann ist das durchaus in Ordnung.Nicht jeder Jugendliche kifft und säuft.

Und natürlich haben auch Jugendliche etwas an öffentlichen Plätzen finanziert. Sie zahlen auch Steuern!

Und du hast überhaupt kein Recht zu bestimmen, wer vor deiner Wohnung rumlaufn darf und wer nicht. Du hast KEIN Hausrecht über eine Straße! Aber jeder hat das Recht sich auf öffentlichen Plätzen aufzuhalten!

"Ach übrigens die Minusse bestätigen mich, Sie bestätigenh das ihr alle Kinder seit und nur vorgibt erwachsen zu sein2

Und durch diese aussage hast du dich eh schon selbst diskualifiziert!
Es ist natürlich immer der einfachste Weg jemand anderes zu beleidigen, anstatt ordentliche Argumente zu bringen.
Daran sieht man sehr gut, wie weit dein geistiges Alter ist.

[ nachträglich editiert von KingPiKe ]
Kommentar ansehen
26.06.2010 16:01 Uhr von KingPiKe
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
PapiEinerTochter: "Ich nehme mir das Recht wenn der jenige oder seine Altersgruppe hochprozentual nur scheisse baut...."

Ok, dann zeige uns allen bitte deine Quelle für diese Aussage.
Wieviel Prozent der Jugendlichen in Deutschland baut denn scheiße? Los komm, bestätige mal diene Aussage!

"Und hey ich hab nie was darüber gelesen das Geschaäfte deswegen Pleite gegangen sind. Das liegt wohl daran das die Mehrheit der Menscheit erwachsen ist und das auch okay finden, denn wer will schon angepöbelt werden? "

Und wieviel Geschäfte sind schon durch die angebich pöbelden Jugendlichen Pleite gegangen? Davon hab ich auch noch nie was gehört.
Dazu hätte ich dann auch gerne eine Quelle!
Kommentar ansehen
26.06.2010 17:49 Uhr von Flying-Ghost
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@PapiEinerTochter: So, ich glaube nun, dass Du genug um die Ohren bekommen hast. Zu Deiner Frage: Mein Sohn ist, 18,5 Jahre alt. Ich bin erfolgreich verheiratet. Ich haue JEDEM Idioten, der meiner Familie physikalisch an´s Leder will, sowas auf´s Maul... (Stichwort Marshall Arts)

Deine Einstellung ist richtig und gut. Aber leider! nicht mehr angemessen.Aber das ist eigentlich egal. Erklären kann man es Dir nicht. Denn entweder bist Du ein

a) Troll ( )*

oder Du bist einer, der

b) es nie verstehen wird ( )*

*hier darfst Du selber ein Kreuzchen machen.
Kommentar ansehen
26.06.2010 18:08 Uhr von Flying-Ghost
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@pap´s: Soso, Du hast also meinen Beitrag gemeldet. Welchen? SchatziSchmatzi; glaubst Du ernsthaft, das ich Dich ernst nehme? Doch sicher nicht. Ich nehme Dir noch nicht einmal ab, dass Du Papi bist. Wenn ja, übe schleunigst an Deiner Rechtschreibung. Dein Kind wird es in 3 Jahren nötig haben!
Kommentar ansehen
26.06.2010 20:57 Uhr von KingPiKe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
PapiEinerTochter: Ich warte immernoch auf die Quellen, mit der du deine Aussagen
belgen kannst. Oder gibt da etwa keine?
Kommentar ansehen
27.06.2010 00:29 Uhr von Anklaeger
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
"Hunde und und Kinder müssen draußen bleiben": Am besten ein Geschäftsinhabr stellt eine Kamera auf die mit einem Computer verbunden ist welcher alte Menschen erkennt (die techniche Möglichkeit das zu erkennen schließe ich nicht aus), und sofort mit einem Laserstrahl oder starkem Spot blendet.

Oder ich hänge als Ladeninhaber neben das Hunde-Verboten-Schild ein Verbotsschild für Kinder auf. Das Erste ist wie ein Geräusch entweder Ordnungsamtlich oder strafrechtlich (je nach Intensität des Tones oder Lichtes) relevant, das zweite evtl. nicht.
Ich schließe ja keine Ethnien aus ;) .


@PapiEinerTochter
"Ich möchte keine Assis vor meiner Wohnung rumlungern haben und das ist mein gutes RECHT. Ich hab das HAUSRECHT"

">Vor< der Wohnung" steht da. Da hat PeT keinerlei Rechte. Die könnten da mit Bierflaschen in der Hand laut Pogo tanzen, und PeT kann nichts dagegen tun.
Und was das Haus selbst angeht, hat PeT als Mieter auch keine Macht ein Hausverbot auszusprechen.


Ich habe noch nrigendwo einen Bauplan für einen Koffer in dem starke Hornlautsprecher und eine Elektronik untergebracht werden. Laut Beschreibung verursacht sie unwohlsein bis zum übergeben.
Egal welches Alter. Evtl. sogar bei tauben Menschen.
Quasi die Heimversion der Schallkanone. Die nSchallkanone wird schon auf Schiffen installiert und gegen Piraten eingesetzt. Da geht evtl. auch mal ein Gehör drauf.

Wenn ich PeT und seine Tochter nicht "vor meiner Wohnung" sehen will richte ich dieses Konstrukt auf ihn und "drücke ab". Wenn seiner Tochter dabei der letzte Brei hochkommt, Pech gehabt.

Wer sich hier als erwachsen zu profilieren versucht ist nur PeT.
Wohl sehr auf Anerkennung aus.


Man sieht dass nur PeT die Kommentare gegen ihn negativ bewertet haben. Nur eine Negative.
Alle die noch nicht bewertet haben, können ja jetzt mal die Kommentare gegen Ihn positiv bewerten.
Keine Sorge da ist keiner dabei der es nicht verdient hätte.

@Flying-Ghost
Wer ist der Herr Marshall Arts?
Ich kenne nur DIE "Martial Arts". Ich muss hier leider an die Gestalten aus den Nachmittagssendungen denken (auch wenn viele mittlerweile aus Kostengründen gestellt sind).
So eine Type im Muskelshirt mit verschränkten Armen, im Hintergrund der Plattenbau, neben ihm seine etwas rundlichere Frau "Dschakeline" mit Kind. Kein Scherz, genau so gesehen. Ich dachte die heißt doch nicht etwa Jaqueline, und schon blendeten sie diesen Namen ein...

Für die Nichtkämpfer, ein Mensch kann mit seinen Zähnen nbicht nur Ohren abbeißen, sondern auch lebenswichtige Adern durchbeißen. Man muss nicht nur fürchten dass einem ein Hund in die Kehle beißt.
Die Beißkraft eines Menbschen ist verglichen mit vielen Hunden recht gut. 200Kg pro cm² meine ich.


@Flying-Ghost
In 3 Jahren? Ein guter Vater lehrt sein Kind noch vor der Schule Lesen/Schreiben und das 1x1 sowie eine Fremdsprache, und möglichst die Anfänge eines Instrumentes bzw. Noten. Das Gehirn ist nicht erst ab 6 Lernfähig. Im Gegenteil. Das ist für ein Kleinkind nebenbei verabreicht (ohne Zwang) spielerisch...

[ nachträglich editiert von Anklaeger ]

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?