25.06.10 17:04 Uhr
 178
 

Athen: Explosion einer Paketbombe im Ministerium fordert ein Todesopfer

In Griechenlands Zivilschutzministerium in Athen ist am Freitag eine Paketbombe explodiert. Dabei kam ein griechischer Polizist ums Leben, ein weiterer Beamter erlitt schwere Verletzungen. Wer hinter der Tat steckt, ist noch nicht geklärt.

Die Paketbombe wurde im Büro eines Mitarbeiters von Zivilschutzminister Michalis Chrysohoidis entdeckt. Bei dem Versuch, das verdächtige Paket zu öffnen, kam es zur Explosion. Die Opfer gehören zum Stab der Personenschützer des Ministers. Chrysohoidis selbst wurde nicht verletzt.

Der Chef der griechischen Regierung, Giorgos Papandreou, vermutet hinter dem Attentat einen "terroristischen Anschlag". Er kündigte an, die Terroristen "werden die Antwort bekommen, die sie verdienen - nicht nur vom Staat, sondern auch von der Gesellschaft."


WebReporter: lieserle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bombe, Explosion, Athen, Todesopfer, Ministerium, Giorgos Papandreou
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?