25.06.10 12:33 Uhr
 124
 

Service: Audi bietet beim Kauf eines Wagens zukünftig virtuelle 3D-Modelle an

Der neue Audi in 3D? Und das ab Vorverkaufsbeginn? Dies wird nun zur Wirklichkeit vieler Autofans in Deutschland.

Audi gibt es in Zukunft auch in 3D bei den Händlern zu sehen. Sowohl die verschiedenen Modelle als auch die verschiedenen Ausstattungen sollen so bereits vor dem Kauf in den jeweiligen individuellen Anpassungen besichtigt werden können.

Audi geht damit einen neuen Weg, der zumindest laut eigener Firmenaussage künftig den gesamten Verkaufsprozess neuer Wagen und Maßanfertigungen verändern könnte.


WebReporter: NewsvomTage
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Zukunft, Audi, 3D, Händler
Quelle: www.autonews-123.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Richtgeschwindigkeit auf Autobahnen: Das gilt wirklich
Diesel-Debatte: Urteil kommt am 22. Februar
Mercedes-AMG G 63: Das kostet der G

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.06.2010 13:55 Uhr von Delios
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gab: vor einigen Jahren mal eine Werbung die sich darum drehte, dass man sich sein zukünftiges Auto bequem im Wohnzimmer vorführen lassen konnte. Ich weiß aber nemmer welche Marke das war.
In dem Spot kam die Frau dann auf einmal rein und das Hologramm verschwand ganz schnell.

Find ich ne schöne Sache wenn man sich zukünftig sein fertiges Auto schon im Autohaus von allen Seiten ankucken könnte.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?