25.06.10 09:47 Uhr
 1.442
 

Dorf zu verkaufen: Der Preis liegt bei 576.000 Euro

Wenn Menschen mit viel Geld auf der Suche nach etwas sind, das sie noch nicht besitzen, könnten sie in Neuseeland fündig werden.

Verkauft wird hier ein komplettes Dorf - für 576.000 Euro (eine Million neuseeländische Dollar). Das Objekt liegt im Arthur´s Pass Nationalpark und ist gut ausgestattet.

So ist in dem Dorf Otira ein Pub, eine Schule und 18 Häuser mit vierzig Einwohnern vorhanden. Auch ein Dorfhaus ist hier zu finden. Das Dorf soll verkauft werden, weil die Bewohner nicht genügend Kraft haben, sich um das Dorf zu kümmern.


WebReporter: nightfly85
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Preis, Verkauf, Dorf, Einwohner
Quelle: nachrichten.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Es gibt nun eine Insel nur für Frauen
"Dämonisches Kind" schreit acht Stunden lang während Lufthansa-Flug
USA: Vierzehn Würmer aus dem Auge einer Frau entfernt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.06.2010 09:47 Uhr von nightfly85
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Sachen gibt´s! Da bin ich mal gespannt, wer da zulangt. Infos über die Fläche des Dorfes ist nicht bekannt, aber ein Bauinvestor könnte hier sich ein Wellness-Hotel o.ä. erbauen lassen.
Kommentar ansehen
25.06.2010 10:14 Uhr von nightfly85
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Korrektur meines Kommentars:
Ich denke wenn man sich dieses Dorf kauft sind die Grundstücke schon untereinander vergeben / verpachtet / verkauft. Ein Investor hätte also keinen Vorteil dadurch.
Kommentar ansehen
25.06.2010 20:27 Uhr von Subzero1967
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Geil: Wie Groß ist die Fläche.
Mauer herum.Hochsicherheits- Trakt.
Vergewaltigter und Mörder für immer wegschließen.
Kommentar ansehen
25.06.2010 21:54 Uhr von Plazebo2
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Subzero1967: Aus den Augen aus dem Sinn. Was? Tolle Idee schenken wir Verbrechern einfach ein eigenes Dorf und wir haben unsere Ruhe.
Kommentar ansehen
25.06.2010 22:16 Uhr von Subzero1967
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Plazebo: Klar die sollen sich aber selbst versorgen.Auf dauer Sehr kosten günstig.
Und wir müssen ja bekanntlich Sparen.
Kommentar ansehen
26.06.2010 13:58 Uhr von Plazebo2
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ Subzero1967: Oh Nein, so funktioniert das nicht. Was ist denn daran eine Strafe? Das ist doch mehr ein Geschenk als etwas anderes. Da sie ja dann unter keiner Gerichtsbarkeit mehr stehen.

Außerdem hat ein jeder Bürger egal ob Verbrecher oder nicht das Recht auf Gleichberechtigung unabhängig davon wie stark die Vergehen waren. Das ist aus dem Grundgesetz eines der obersten Gesetze in der Bundesrepublik Deutschland. Wenn dir das nicht passt kannst du doch in das Dörfchen ziehen und einen eigenen Staat aufbauen.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?