24.06.10 15:54 Uhr
 570
 

Frankfurt am Main: Nach Eifersuchtsszene wurde auf 20-Jährige eingeprügelt

In Frankfurt am Main prügelte ein 21-jähriger Mann, getrieben von seiner Eifersucht, auf seine Freundin ein. In einer S-Bahn begann bereits die Auseinandersetzung, vor der die 21-Jährige mit dem Handy ein Gespräch führte.

Weil der Freund vermutete, es handele sich bei dem Gesprächspartner um einen anderen Mann, verlangte er das Handy der Dame. Als sie nicht auf seine Forderung reagierte, wurde sie heftig beschimpft. Mitfahrende konnten den Streit vorübergehend entschärfen.

Zur Eskalation kam es, als die beiden am Bahnhof ausstiegen. Die Frau wurde getreten und geschlagen. Erst als sie am Boden lag, flüchtete ihr Freund. Der Polizei liegen die Personalien des Täters vor, er wurde aber noch nicht ausfindig gemacht.


WebReporter: nightfly85
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankfurt, Prügel, S-Bahn, Eifersucht
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.
Flugzeug im Iran abgestürzt - 66 Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.06.2010 16:10 Uhr von Rambo123
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Jaja: so läuft das anscheinend ab, in Frankfurt am Main !! ;-)
Kommentar ansehen
24.06.2010 16:17 Uhr von EdwardTeach
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Was für: ein mieses Stück Dreck.

1. Man schlägt keine Frauen, egal was für ein Grund.
2. Treten, echt ey was fürn Arsch
3. Wie kann man überhaupt gleich so austicken nur weil die Freundin nicht das Handy überreicht
4. Danach auch noch abhauen.....

Und zu guter letzt wüsste ich echt gerne was einige Frauen an solchen Arschlöchern finden.
Kommentar ansehen
24.06.2010 16:19 Uhr von nightfly85
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich glaube eher dass das in anderen Städten nicht anders abläuft. Kranke Eifersuchtstypen gibt es überall.
Kommentar ansehen
24.06.2010 16:52 Uhr von raz667
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
News falsch wiedergegeben!!! Denn laut der mir vorliegenden Originalquelle wurde die junge Frau nämlich nicht mit Tritten sondern TITTEN attackiert! :D

Ohne Scheiß! Das steht da wirklich so! :D

[ nachträglich editiert von raz667 ]
Kommentar ansehen
25.06.2010 16:18 Uhr von silent_warior
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Jetzt weiß sie was sie von ihm zu erwarten hat. Wenn er seine Frau wirklich lieben würde dann würde er sie niemals schlagen.

@ raz667
Das mit den "Titten" steht da wirklich :)

... 5 hundert Frauen schlugen ihn als Vergeltung mit 1000 T(r)itten.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen
AfD-Politiker Poggenburg - Anzeige wegen Beleidigung und Volksverhetzung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?