24.06.10 15:29 Uhr
 538
 

Power-Diäten erhöhen die Chancen auf einen langfristigen Gewichtsverlust

Amerikanische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Menschen, die schnell abnehmen und bei ihrer Diät rasch viel Gewicht verlieren eine erhöhte Chance haben, dann auch längerfristig das Gewicht halten zu können.

In der zugrunde liegenden Studie wurden 262 übergewichtige Frauen bei ihrer Diät beobachtet. Die Frauen, die es schafften pro Woche mindestens 0,68 Kilo abzunehmen, konnten das am Ende erreichte Gewicht auch eher längerfristig halten als die Frauen, die langsamer abnahmen.

Die Wissenschaftler schließen aus dieser Erkenntnis, dass der Jo-Jo Effekt eher ausgeschaltet werden kann, wenn man bei einer Diät sehr zielstrebig und schnell an Gewicht verliert.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Diät, Abnehmen, Gewichtsverlust
Quelle: www.lifeline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.06.2010 17:12 Uhr von Delios
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
kann ich mir nicht vorstellen: Es ist nunmal erwiesen, wenn man den Körper von jetzt auf gleich einen Großteil der Ernährung vorenthält, dass dann 1. der Körper auf Sparflamme umstellt und zweitens man gerade am Anfang mehr Wasser abbaut. Außerdem sind diverse Diäten ziemlich gefährlich, denn wenn der Körper nicht mehr vernünftig mit bestimmten Dingen versorgt wird, verbrennt man auch noch Muskelmasse. Und das führt dann zu noch weniger Fettverbrennung.

Wenn man langfristig abnehmen möchte, sollte man das Wort "Diät" aus seinem Wortschatz streichen und sich an eine Ernährungsumstellung gewöhnen (man braucht natürlich nich gänzlich mal auf ne Pizza o.ä. verzichten). Außerdem kommen Menschen mit Hang zum Übergewicht (ja.. ich zähl mich auch dazu :P) nicht drumherum neben der Ernährung auch ein wenig Sport zu betreiben.

Mein Tipp dazu wäre mal einen Ernährungsmediziner o.ä. aufzusuchen. Solche Kurse werden auch von den meisten Krankenkassen bezahlt!!
Kommentar ansehen
24.06.2010 20:46 Uhr von Ken Iso
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Kann ich bestätigen: Habe von 04/2009 bis 04/2010 über 25 kg abgenommen. Eigentlich ist das mit ein wenig Disziplin nicht so schwer. Die fettigen/süßen Sachen Morgens Essen, Mittags dann einen reichhaltigen Salat und dann ab 14:00 nichts mehr Essen und bei Hungergefühl Tee trinken. Auf Sport habe ich verzichtet und gesund bin ich immer noch. ;)
Am meisten nimmt man eben ab, wenn der Körper nachts Fett verbrennen kann und das kann er am besten, wenn er Abends keine Kohlenhydrate mehr bekommt.
Kommentar ansehen
25.06.2010 07:56 Uhr von JesusSchmidt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
grober unfug. es geht hier effektiv um hungern. das kann nicht gesund sein.
in der quelle steht übrigens als veröffentlichungsdatum 25. Mai 2010 - also schon bissl angestaubte "nachricht"...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?