24.06.10 16:41 Uhr
 583
 

Münster: Junge von Fußballtor erschlagen

In Nottuln in Münsterland ist ein zwölfjähriger Junge beim Fußballspielen von einem Tor erschlagen worden.

Das Tor war nicht im Boden verankert gewesen. Es ist allerdings noch unklar, ob das von der Bauweise des Tores nötig gewesen wäre.

Während eines Spiels stürzte das Tor um und traf dabei den Jungen. Nun laufen Ermittlungen gegen Unbekannt wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Münster.


WebReporter: Truman82
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Unfall, Junge, Tor
Quelle: www.dnews.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.06.2010 02:53 Uhr von no-smint
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Schrecklich: Ein tragischer Unfall, und ich möchte nicht in der Haut der Jungen stecken, die bei dem Unfall dabei waren.

Trotzdem hätte der Autor eine bessere Quelle wählen können, bsp: http://www.westfaelische-nachrichten.de/...

Bevor jetzt das große "Fingerzeigen" losgeht, wer schuld an dieser Tragödie trägt, finde und hoffe ich, dass die richtigen Lehren gezogen werden um soetwas in Zukunft zu verhindern. Ein paar Schrauben zur Verankerung, wahrscheinlich für wenige Cent zu haben, hätten hier Leben retten können.
Kommentar ansehen
26.06.2010 12:45 Uhr von -Agitator-
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Irgendwie meine ich mich zu erinnern, dass es diese Nachricht hier bereits schon einmal gab.

Ah, richtig. Unten in den ähnlichen Quellen unter dem Schlagwort Fussballtor steht ein ähnlicher Vorfall, wo es ein 13-Jähriger war.

[ nachträglich editiert von -Agitator- ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?