24.06.10 13:33 Uhr
 199
 

Ferdinand GT3 Radsport: ULC-Bauweise ermöglicht Gewicht von 99 Kilogramm

Der Name des Zweisitzers lässt bereits erahnen, dass der Wagen als Nachfahre einer berühmten Autosportfamilie verstanden werden sollte. Die Bauweise hält dabei einige Überraschungen bereit, die allerdings so weit gehen, dass schnell klar wird, dass es sich hierbei eher um einen Scherz handelt.

Das Gewicht des Fahrzeugs, das Fans von Videospielen sicher gern in "Gran Turismo 5" sehen würden, wurde durch die "Ultra Light Construction"-Technik auf gut 99 Kilogramm reduziert. Um dies zu ermöglichen, mussten allerdings auch einige Teile aus dem Gefährt entfernt werden.

So wurde beispielsweise der Motor komplett entfernt, was zusätzlich noch weitere Vorteile einbrachte: Die Emissionswerten wurden stark verringert, während das Ladevolumen des Ferdinand GT3 RS deutlich wuchs. Ob das Leichtgewicht auch in "Gran Turismo 5" zur Wahl stehen wird, ist leider nicht klar.


WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Auto, Radsport, Kilogramm, Gewicht, Gran Tourismo 5
Quelle: www.spieleradar.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.06.2010 13:54 Uhr von shadow#
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
WTF? Welche Drogen waren denn da im Spiel?
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
24.06.2010 14:27 Uhr von PakToh
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kopf => Wand: Danke an den Autor für eine derart sinnfreie Zusammenfassung...

Beim Ferdinand GT3 handelt es sich um eine Kunststudie, bei der eben ein Porsche nachgebaut wurde.

Das ganze fährt und funktioniert, ist aber eher als Kunstwerk anzusehen und wird auch ausgestellt.

Sicher hat man beim youtube-Video das ganze Ironisch auf ein Autobezogen / spielt eben damit, aber es ist mehr als offensichtlich dass dies hier nicht so ernst gemeint ist und die Macher das auch nicht wirklich so sehr ernst nehmen...
Kommentar ansehen
24.06.2010 15:38 Uhr von gurkeaufkreuzzug
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
was für eine scheiß news und dazu noch alt

das war bereits vor nem monat im netz

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?