24.06.10 08:17 Uhr
 139
 

Nach Parteirevolte: Australien hat erstmals eine Premierministerin

Wie ein Sprecher der Labor-Partei am heutigen Donnerstag bekannt gab, wird Australien ab sofort erstmals von einer Frau regiert. Nach einer Parteirevolte der Labor Party und dem anschließenden Rücktritt des Premiers Kevin Rudd, wird die Vizechefin Julia Gillard nun zur neuen Vorsitzenden.

Nach drastisch sinkenden Umfragewerten und der verlorenen Unterstützung durch seine Partei, entging Rudd mit seinem Rücktritt einer Parteiabstimmung, die er wohl verloren hätte. Ihm wird vorgeworfen, Wahlversprechen zum Klimaschutz und der Einführung von CO2-Zertifikaten nicht gehalten zu haben.

Gillard kommt eher aus dem linken Parteiflügel und war in der Ära-Rudd als Bildungsministerin und in der Gewerkschaftsbewegung tätig gewesen. Die 48-Jährige soll im Laufe des Tages vereidigt werden.


WebReporter: maude
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Australien, Premierminister, Julia Gillard, Kevin Rudd
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.06.2010 08:39 Uhr von DeusExChao
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
solange wie die sich an ihre versprechen hält: könnte sich in austraien endlich mal was ändern.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?