23.06.10 18:54 Uhr
 507
 

Türkei: Israels Gaza-Blockade-Lockerung nicht ausreichend

Laut der türkischen Regierung ist die Lockerung der Gaza-Blockade seitens Israel ein positiver aber unzureichender Schritt. Die Türkei erwartet die völlige Aufhebung der Gaza-Blockade.

Das Ministerium hält die Blockade des Gazastreifens für unmenschlich. Des weiteren würde es den Frieden und die Stabilität in der Region bedrohen.

Das Ministerium hatte drauf bestanden, dass Israel wegen dem Wiederaufbau der Infrastruktur des Gaza-Streifens Baumaterialien zulässt. Nach internationalem Druck hat Israel die Blockade gelockert.


WebReporter: BeYZade
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Gaza, Blockade, Lockerung
Quelle: www.hurriyetdailynews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher Bundestag: Özdemir zerlegt AfD für Yücel-Antrag
USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
US-Schüler für neues Waffenrecht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.06.2010 18:57 Uhr von anderschd
 
+8 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.06.2010 19:00 Uhr von azru-ino
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
unmenschlich: aber hallo!
Kommentar ansehen
23.06.2010 19:15 Uhr von selphiron
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
@anderschd: welches Desaster meinst du jetzt genau ? =)

@topic:Naja man sollte jetzt eventuell ETWAS freundlicher sein.Wobei...die Wahlen sind ja bald und das Volk findet ohnehin schon, dass Erdogans Regierung viel zu wenig unternommen hat..verzwickt die Lage.
Kommentar ansehen
23.06.2010 19:35 Uhr von hertle
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Endlich mal eine Türkei-News die einfach mal informiert ohne irgendwelche wichtigen Details wegzulassen oder ähnliches. Sehr schön.
Kommentar ansehen
23.06.2010 19:49 Uhr von usambara
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
es ist dann ausreichend wenn die Menschen frei reisen und all das kaufen können was für uns selbstverständlich ist.

[ nachträglich editiert von usambara ]
Kommentar ansehen
24.06.2010 05:18 Uhr von shadow#
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Heyyy! Immerhin gibt´s jetzt wieder Kaugummi und Sprite.
Alles wird gut!
</sarcasm>
Kommentar ansehen
24.06.2010 12:46 Uhr von gertwilders
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
also bitteee: "Das Ministerium hält die Blockade des Gazastreifens für unmenschlich."

Das sagt grade Türkei der selbst manche Volksgruppen und religionen im eigenen land unterdrückt.

http://europenews.dk/...
http://europenews.dk/...
Kommentar ansehen
24.06.2010 17:11 Uhr von fardem
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ gertwilders: tschuldigung aber diene Quelle ist eine hetzquelle und hat nichts mit der Wahrheit zutun.

Da werden vorfälle erwähnt aber nicht die erkenntnisse die an heute hat wer da wem angestachelt hat.
da werden Journalisten gennant die gekündigt wurden aber nicht erwähnt das zeitungen fingeirte nachrichten machen.
Da wird nicht erwähnt das zeitungen lügengeshcichetn erfunden haben damit die angst von den islamisten geshcürt wird.

da wird nicht erwaähnt das demokratie das wichtgste ist.
da wird erwähnt das man verbieten muss, das man einrkeisen muss.
da wird nicht erwähnt das die türken wählen gehen..
da wird nicht erwähnt das die eltieren die dagegen sind das das volk ihren eigene wille durchstzt das recht und alle wichtigen organe besetzt halten und urteile sprechen die gegen geltende rechte verstoßen werden. aber genau diese diktatoren werden in deiner quelle als die guten darsgtellt.

failed.... setzen 6

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern
Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?