23.06.10 14:55 Uhr
 10.626
 

Niederländer wollte nicht gestört werden - Seine Leiche wurde nach Jahren entdeckt

Ein 50-jähriger Niederländer wurde nach Jahren tot in seinem Bett entdeckt

Ein Polizeisprecher erklärte den Vorfall mit: "Vor vier Jahren hat er seinen Brüdern und Schwestern gesagt, dass er nicht gestört werden wolle, und ist in sein Zimmer gegangen."

Die vier erwachsenen Geschwister des Mannes hielten sich rigoros an den Wunsch - vier Jahre lang.


WebReporter: Truman82
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Leiche, Todesfall
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto
Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.06.2010 15:01 Uhr von HansZ
 
+70 | -2
 
ANZEIGEN
Ja ne is klar. Besodners bei der Quelle. Fängt ja auch net an zu stinken und so.
Kommentar ansehen
23.06.2010 15:02 Uhr von gurugurke
 
+30 | -2
 
ANZEIGEN
*hust*: Die Geschwister scheinen ja einen sehr respektvollen Umgang miteinander gepflegt zu haben.


Ich hoffe, die Wohnung war vollklimatisiert...
Kommentar ansehen
23.06.2010 15:11 Uhr von Tinnu
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
wahrscheinlich waren die froh den nicht zu sehen. laut quelle war er kein angenehmer zeitgenosse.
Kommentar ansehen
23.06.2010 16:11 Uhr von __x
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.06.2010 16:45 Uhr von Flying-Ghost
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
@alle Klugscheisse: Hier mal die originale News. Wenn ihr kein Friesisch könnt, ist das euer Problem. Ich kann es!

Man leit 4 jier dea yn hûs

Yn Minnertsgea is moandeitejûn út in hûs oan de Winsemiusstrjitte it lichem fan in man helle, dy´t dêr al fjouwer jier dea lein hat. It giet om in 50-jierrige man. De famylje fan de man wenne al dy tiid gewoan yn it hûs.

De man hie twa bruorren (61 en 67) en twa susters (44 en 71), dy´t him moandeitemiddei fûn hiene. Sy hiene har broer foar it lêst yn ´e maitiid fan 2006 sprutsen. Doe hie de man sein dat se him gewurde litte moasten. De plysje ûndersiket de saak.

Doe´t de wenningboustifting del kaam foar renovaasje besletten de broers en susters om harren broer, dy´t se al fjouwer jier net mear sprutsen hiene, dochs mar efkens te waskôgjen. Se fûnen de man dea op bêd. De húsdokter hat oanslutend de plysje ynskeakele. De buert is bot skrokken fan it ferhaal. De famylje hat net in soad kontakt mei de bûtenwrâld en wurdt sjoen as apart.
Kommentar ansehen
23.06.2010 16:50 Uhr von local
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Kann schon vorkommen dass jemand einfach so im bett vergammelt. und stinken tut es, ja. Aber wenn er n eigenes Haus hatte oder so fällt das trotzdem nicht auf. Immer wieder unglaublich wie einsam einige Menschen leben...
Kommentar ansehen
23.06.2010 17:22 Uhr von xlibellexx
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Fying Ghost :): danke aber ich hätte des schon gerne Verstanden kannst du es Bitte übersetzen :)

aber jetzt zu meinem Kommentar zur diesem Thema !

der gute muss zu Lebzeiten ein sehr schlechtes Verhältnis gehabt haben mit seinen Geschwistern , die wussten schon das der gute gestorben ist , da aber eine Tür wenn die zu ist , und man sich mit dieser Konfentration erstmal scheut da rein zu gehen , könnte ich es mir schon vorstellen das die 4 dies einfach Ignorien wollten ! so ein Toder hat schon einiges an Arbeit , und bis so ein Beerdigung zustande gebracht wird , kostet dies Geld , mag ja sein das die das nicht hatten ! so das die sich dann gedacht haben , wir warten jetzt mal ab !

und nicht mal wenn Freunde einem Vermissen , tut es mir für diese Person sehr Leid , so Einsam obwohl Geschwister in der Nähe sind ! war der Typ ein Egoist ?
Kommentar ansehen
23.06.2010 17:31 Uhr von ThomasHambrecht
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Das stinkt auch gar nicht da krochen schon die Maden im verwesten Fleisch rum. Offenbar brauchte er auch 4 Jahre nichts zu essen und zu trinken - und schwieg gegen die Wand.
Entweder waren die 4 so dumm wie Bohnenstroh oder ihre Story ist es. Ich hätte die 4 wegen Dummheit nach §119 BGB verhaftet (Anspruch auf Ersatz eines Schadens wegen Irrtum - Gott gab ihnen kein Gehirn mit).
Kommentar ansehen
23.06.2010 17:48 Uhr von konfetti24
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Und ich halte diese News für eine Ente für die ganz Dummen unter uns!
Kommentar ansehen
23.06.2010 18:31 Uhr von Grauezelle
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Hier andere quellen! Focus : http://www.focus.de/...

Nachrichten.at: http://www.nachrichten.at/...

Edit:

Schluss mir Dnews!!

[ nachträglich editiert von Grauezelle ]
Kommentar ansehen
23.06.2010 18:48 Uhr von chip303
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
vor 4 Jahren in sein Zimmerchen gegangen und 10 Jahre dann nicht gefunden ? Bin das nur ich, und sind da irgendwie 6 Jahre weg ?
Kommentar ansehen
24.06.2010 11:04 Uhr von Flying-Ghost
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@xlibellexx: Ok. A.u.b.:

Mann lag 4 Jahre tot im Haus

In Minnertsgea in einem Haus in der Winsemiusstrjitte (Strassenname) fand man den Leichnam eines Mannes, der 4 Jahre tot im Haus lag. Es handelt sich um einen 50-jährigen. Die Familie wohnt schon länger in dem Haus.

Der Mann hatte zwei Brüder ( 61 und 67) und zwei Schwestern (44 und 71). Sie hatten den toten Bruder zuletzt 2006 bei seiner letzten Mahlzeit gesprochen. Danach hielt der Mann sie an, ihn in Ruhe zu lassen.

Als die Wohnungbaugesellschaft Renovierungsarbeiten an dem Haus ankündigte, beschlossen die Brüder und Schwestern ihren Bruder, von dem sie nun4 Jahre nichts mehr gehört haben, vorzuwarnen. Sie fanden ihn dann tot im Bett. Der Hausdocktor konstatierte einen natürlichen Tot. Die Nachbarn sind geschockt von dem Vorfall. Die Familie hat nicht viel Kontakt zur Aussenwelt lebt seit je her sehr zurückgezogen.
Kommentar ansehen
24.06.2010 12:49 Uhr von handyandy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja sicher doch: Ostern und Weihnachten fallen dieses Jahr auch auf einen Tag.
So langsam wird es doch mehr als dämlich hier.
Kommentar ansehen
24.06.2010 16:11 Uhr von Flying-Ghost
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@handyandy: Dann geh doch. Keiner hält Dich!
Kommentar ansehen
24.06.2010 22:30 Uhr von McK4y
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Schlechte Bewertung für Truman82! Tja, da dachten wohl alle: Oh mann! Wo hat er denn die Geschichte jetzt wieder her? Aber, man glaubt es kaum: Die Geschichte ist wahr! LOL XD
Wie war das nochmal mit der Geschichte mit dem Jungen, der immer Wölfe rief...
("Ich hab die Geschichte bis zur Hälfte gelesen, ich schwör´s!")

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?