23.06.10 13:34 Uhr
 251
 

Flugmuseum in Seattle will ein Spaceshuttle bekommen

Am 29. Juni wird das Flugmuseum in Seattle den ersten Spatenstich zum Bau seines neuen, zwölf Millionen Doller teuren, gläsernen Ausstellungsbereichs machen, obwohl die NASA noch nicht beschlossen hat, welche Museen die ausrangierten Spaceshuttles Endeavor oder Atlantis bekommen werden.

Die NASA ließ verlauten, dass sie keinem der Museen ein Shuttle übergeben wird, solange nicht ein entsprechender Ausstellungsraum gebaut wurde.

Seit März hoffen 20 Museen in den USA auf eines der begehrten Shuttles. "Die Zahl wurde schon reduziert, doch wissen wir nicht wie viele Museen sich noch beteiligen", sagte einer der Sprecher des Flugmuseums in Seattle. Das erste Shuttle könnte bereits im Juli 2011 übergeben werden.


WebReporter: tpfosch
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Space Shuttle, Seattle
Quelle: seattle.bizjournals.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Video soll regen UFO-Verkehr, aufgenommen aus einem Space Shuttle, zeigen
Video: UFO wurde vom Shuttle Atlantis aus in der Nähe der Raumstation ISS aufgenommen
Heute vor zehn Jahren explodierte die Raumfähre "Columbia"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.06.2010 13:34 Uhr von tpfosch
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hoffentlich bekommt das Seattle-Flight Museum eines der Shuttles. Es ist ein großartiges Museum mit tollen Ausstellungen und die Führungen dort vermitteln interessantes und spannendes Hintergrundwissen zu den Ausstellungen.
Kommentar ansehen
23.06.2010 13:43 Uhr von karmadzong
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ich wäre für das technikmuseum in Speyer kein anderes Museum der Welt könnte ein Shuttle direkt neben einem Russischen Buran austellen.. schon deshalb weil es keinen zweiten Buran mehr gibt...

und der direkte Vergleich wäre mit Sicherheit etwas hochinteressantes und definitiv ein Publikumsmagnet ^^
Kommentar ansehen
23.06.2010 13:45 Uhr von Spafi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja und? ich will auch eins
Kommentar ansehen
23.06.2010 15:58 Uhr von Raptor667
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Killerjockl: es waren mal 5. Die Challenger explodierte kurz nach dem Start und die Columbia explodierte beim Wiedereintritt.
Es bleiben lediglich die Endeavour(OV 105),Atlantis(OV 104) und die Discovery(OV 103) übrig.

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
23.06.2010 16:12 Uhr von Perisecor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ karmadzong: Die Shuttels werden die USA nicht verlassen, deshalb hat Speyer keine Chance.

@ killerjockel86

Nein, die Atlantis wird total zerlegt (= nicht an ein Museum abgegeben) und mehr sind ja nicht übrig.
Kommentar ansehen
23.06.2010 16:20 Uhr von Raptor667
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Perisecor: wieso wollen die die Atlantis zerlegen? Mir erschliesst sich daraus grade der sinn nicht. Aufbewahrung für Notfälle?
Kommentar ansehen
23.06.2010 16:42 Uhr von Perisecor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ raptor667: Um die Teile zu untersuchen... Verschleiß und was weiß ich alles.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Video soll regen UFO-Verkehr, aufgenommen aus einem Space Shuttle, zeigen
Video: UFO wurde vom Shuttle Atlantis aus in der Nähe der Raumstation ISS aufgenommen
Heute vor zehn Jahren explodierte die Raumfähre "Columbia"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?