23.06.10 13:19 Uhr
 903
 

Straubing: Junge (12) wegen sexueller Belästigung von Frau (68) angezeigt

Eine Frau zeigte einen zwölfjährigen Jungen bei der Polizei an, der sie angeblich in sexueller Weise behelligt hatte. Der Zwölfjährige soll die Seniorin auf der Straße gefragt haben, ob sie "mit ihm ins Gebüsch gehen wolle".

Um die Frau zu überzeugen, dass er es damit ernst meine, zeigte er ihr auf seinem Handydisplay offenbar seinen Penis. Da die Frau keine Augengläser zur Hand hatte, vermochte sie jedoch die Fotodetails nicht wahrzunehmen.

Nachdem die Dame eine Anzeige gegen den Jungen erstattet hatte, wurde der Junge ausfindig gemacht. Dieser bestreitet die Vorwürfe und behauptet, dass alles umgekehrt war. Die ältere Dame hätte sich "an ihn heranmachen wollen". Die Polizei wird nun den Fall näher untersuchen.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Junge, Belästigung, Straubing
Quelle: www.pnp.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.06.2010 13:39 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist peinlich: für den kleinen...
Ich denke, in der Schule hat er nun keinen Spaß mehr...
Kommentar ansehen
23.06.2010 14:02 Uhr von DeusExChao
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
tjaja: auf alten schiffen lernt man segeln.....

@pippilotta: pädophil?
Kommentar ansehen
23.06.2010 14:07 Uhr von PeterLustig2009
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Lol: wers glaubt. Als wenn ein 12 jähriger ernsthaft ne 68jährige fragt ob sie mit ihm ins Gebüsch kommt. Da machen seine Mitschülerinnen doch schneller mit
Kommentar ansehen
23.06.2010 14:14 Uhr von Gotteshammer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@pipilotta: ich finde deine kommentare sowieso billigsten fake, aber pädo geht nicht!
Kommentar ansehen
23.06.2010 14:21 Uhr von DeusExChao
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@peterlustig2009: wie ich schon sagte: auf alten schiffen lernt man segeln!

@gotteshammer: ich glaub das hättest du nicht schreiben sollen denn jetzt erfahren wir nie ob wir beide die richtige vermutung hatten...
spaß beiseite schon böse sowas in n öffentlichen komment zu schreiben...
wenn man sowas aus spaß sagt dann merkt das gegenüber an mimik, gestik und vor allem daran wie der satz gesprochen wurde das es nicht ernst gemeint war. aber wenn man was schreibt is das schwierig.
obwohls schon makaber genug ist sowas zu sagen selbst wenn nicht ernst gemeint ist.
Kommentar ansehen
23.06.2010 14:30 Uhr von kingoftf
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
"Sie konnte: den Pullermann nicht so richtig erkennen"

LOL wie auch, bei 5cm

Die Bayern waren mir schon immer suspekt.....

[ nachträglich editiert von kingoftf ]
Kommentar ansehen
23.06.2010 15:16 Uhr von AtomHerbert
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
anzeigen? den jungen erwartet keinerlei strafe da er noch nicht strafmündig ist .. so ein müll mal wieder
Kommentar ansehen
23.06.2010 15:30 Uhr von DeusExChao
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@pippilotta: obs wirklich nach attraktivität ging is meiner meinung nach fraglich.

und ob das n kompliment is...
Kommentar ansehen
23.06.2010 16:21 Uhr von marmai
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wette gewonnen: das sich die Polizei bei dem Spass einmischt war sicher nicht geplant.
Kommentar ansehen
23.06.2010 22:38 Uhr von Natoalarm
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Nationalität????? würde mich interessieren,hab da so einen Verdacht.
Die pnp ist bekannt als unseriös,besonders fehlen in der Gazette grundsätzlich die Nationalitäten,außer es geht nicht anders,weil zu viel Wirbel erzeugt wurde zb. bei den U-bahn Schlägern.
Ach ja,dort wurden die Leser monatelang mit dem "Mexiko Grippe" Hype bombardiert "Schweinegrippe" benutzten die nicht weil eingie Ethnische Minderheiten beleidigt sein könnten..
Kommentar ansehen
25.06.2010 13:54 Uhr von sodaspace
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaub: dem jungen:))

die böse hexe:)

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Todesraser tötet zwei Buben - nur 6 Monaten Bewährung!
Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?