23.06.10 13:03 Uhr
 5.149
 

Kapstadt legt die Weltrekord-Vuvuzela von Hyundai lahm

Die Stadtverwaltung von Kapstadt hat die Riesen-Vuvuzela nahe des Green-Point-Stadions im wahrsten Sinne des Wortes stillgelegt.

Die Polizei sah die Gefahr, dass sich Autofahrer erschrecken und Unfälle verursachen. Bisher hatte die Vuvuzelas bei jedem Tor getrötet.

Die Rekord-Vuvuzela wurde von Hyundai gesponsort und misst 37 Meter. Sie wurde per SMS ausgelöst.


WebReporter: BastianF
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Polizei, Weltrekord, Fußball-WM 2010, Hyundai, Vuvuzela
Quelle: vuvuzelas.org
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.06.2010 13:15 Uhr von anderschd
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Lieber Spafi: Hyundai ist wohl Koranisch. Und ausserdem ist dein Post völlig unangebracht.
Kommentar ansehen
23.06.2010 13:20 Uhr von b_andog
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@spafi: die Chance das eine Atombombe auf Deutschland gefallen wäre ist gar nicht so unwahrscheinlich und nur von einigen wenigen Entscheidungen abhängig die den Krieg unter Umständen verlängert hätten.

Tja alo mich gebs dann vermutlich gar nicht...

Ich muss dir also sagen genau das Gegenteil ist der Fall. Eine Atombombe ist eine zuviel.
Kommentar ansehen
23.06.2010 13:35 Uhr von meisterallerklassen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich wäre ja mehr für sowas: http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
23.06.2010 15:25 Uhr von McK4y
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich versteh die ersten zwei Kommentare irgendwie nicht, aber egal (Vllt. im falschen Tab gepostet)!
Ich fand die News ganz interessant, weil ich von der Riesenvuvuzela bis jetzt nichts wusste. Vuvuzelas sind zwar etwas nervig, aber ich finde sie gehören zur diesjährigen WM einfach dazu - ausserdem: Autokorsos können auch nerven!
Allerdings hab ich nicht geblickt, wie die Vuvuzela per SMS ausglöst wird !?!
Kommentar ansehen
23.06.2010 15:46 Uhr von b_andog
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
der Kommentar wurde: schon gelöscht von den Admins. Danke dafür. War ein unangebrachter Vergleich mit einem historischen Ereignis.
Kommentar ansehen
23.06.2010 16:31 Uhr von DrOtt
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
hmm GUT!!! Jetzt muss man nur noch die restlichen 19.081.409.180.428.124 Vuvuzelas lahm legen! <(,^^)>
Kommentar ansehen
24.06.2010 15:24 Uhr von b_andog
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@vorredner: jap diese Frage ist berechtigt und für alle die hier noch stehen stellt sie sich vermutlich genauso.

Der erste Post bezog auf solch eine und ist gottseidank gelöscht worden. AUch wenn der Schreiber wohl ironisch sein wollte war der Spruch unangebracht.

Hier gehts aber um die vuvuzela. Und naja ich finde die Stillegung schon richtig.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?