22.06.10 22:53 Uhr
 1.460
 

Köln: Transsexuelle von Polizist angeblich "Herr mit Titten" genannt

In Köln muss sich die Transsexuelle Aylin vor Gericht verantworten, weil sie einen Polizeibeamten während einer Überprüfung mit "Wichser" beschimpft haben soll. Die 22-Jährige, zuvor angeblich als "Mann mit Titten" bezeichnet, ist empört, streitet die Beleidigung ab und erwartet einen Freispruch.

Vielmehr sei die Friseurin von der Polizei während der Verkehrskontrolle diskriminiert worden. Auch auf ihr Bitten hin hätten die drei Beamten sie nicht als Frau sondern als Mann behandelt. Karim Z. ist ihr Name laut Ausweis, eine Namensänderung ist jedoch längst beantragt.

Auch eine Vorführung ihrer Oberweite konnte die Polizisten nicht davon abbringen, sie weiterhin als "Herr Z." anzusprechen. Das Schimpfwort in Richtung des Polizisten will auch ihr Begleiter nicht vernommen haben. Sie will sich nun für Gerechtigkeit gegenüber transsexuellen Frauen einsetzen.


WebReporter: Junginho
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Polizist, Beleidigung, Transsexueller
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.06.2010 23:08 Uhr von ThePunisher89
 
+17 | -6
 
ANZEIGEN
So lange im Ausweis "Herr" steht, soll die Person auch mit "Herr" angesprochen werden. "Mann mit Titten" ist vllt. nicht ganz so vornehm ausgedrückt, aber es entspricht ja der Wahrheit. Auch wenn es mir persönlich egal ist ob sich jemand umoperieren lässt, so kann man doch nicht jedes mal so Übertollerant reagieren.
Kommentar ansehen
22.06.2010 23:32 Uhr von iMike
 
+9 | -8
 
ANZEIGEN
Yoa Wenn der Polizist ihn oder sie oder es nochmal sieht, sollte er "Frau mit Schwanz" sagen :D:D
Kommentar ansehen
23.06.2010 01:36 Uhr von azru-ino
 
+9 | -11
 
ANZEIGEN
Wann: verstehen Transsexuelle, dass sie durch Operationen nicht wirklich das Erhoffte werden. Ein Mann, der sich den Hoden entfernt, ist keine Frau. Eher ein Eunuche. Da helfen Pass und Gefühl auch nicht. Mir tun diese Menschen eher leid.
Kommentar ansehen
23.06.2010 03:28 Uhr von Hawkeye1976
 
+19 | -4
 
ANZEIGEN
Also, Polizisten werden von den Steuerzahlern als Ordnungshüter finanziert und nicht als Komiker.
Wenn dieser Polizist nun meint, komisch sein zu müssen, indem er eine Transsexuelle mit "Herr mit Titten" anredet, dann ist das für einen Ordnungshüter schlicht inakzeptabel. Auch gegenüber einer Transsexuellen hat er höflich zu bleiben. Da gibt es gar nichts dran zu rütteln. Nur wer selber korrekt auftritt, darf für sich auch ein ebensolches Verhalten von seinem Gegenüber erwarten.
Kommentar ansehen
23.06.2010 08:32 Uhr von zzzack
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Transphobe Rassisten: Als Onlineportal für News-Meldungen würde ich mir mal langsam Gedanken machen, warum hier nur transphobe Rassisten kommentieren, die so dumm sind, dass sie daran glauben, dass eine transsexuelle Frau mal "ein Mann" war. Man wundert sich manchmal wie wenig intelligent man sein muss, um einen Computer bedienen zu können...
Kommentar ansehen
23.06.2010 09:27 Uhr von GuruRoach
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Völlig egal: Ist doch völlig egal ob ein(e) Transsexuelle(r) was auch immer ist...
Wenn der Herr Polizist meint komisch zu sein und einen saudummen Spruch loslässt muss er mit dem echo leben können. Wer austeilt muss auch einstecken können. Das sind mir die liebsten Weicheier, erst das Maul aufreissen und dann zur Mammi rennen "Du, der war böse und hat schlimme Sachen gesagt wuääähhh"...
Kommentar ansehen
24.06.2010 05:09 Uhr von Jack_Sparrow
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Lol: Hehe tja die Wahrheit wollen die meisten nicht hören.
Kommentar ansehen
24.06.2010 10:20 Uhr von SN-Beobachter
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Humor ist wenn man trotzdem lacht. Ich wette das passiert tausend mal am Tag.


mimimi
Kommentar ansehen
24.06.2010 16:09 Uhr von schaltbert
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.06.2010 16:14 Uhr von Jack_Sparrow
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
wtf: Ohh nehmt euch in acht, die Genderrevoluzzer kommen.

[ nachträglich editiert von Jack_Sparrow ]
Kommentar ansehen
28.06.2010 00:36 Uhr von cheetah181
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
lol: Wundert mich nicht, welche Leute hier auf den "AZK"-Mist reinfallen.
Angst ist halt eine mächtige Waffe.

http://www.esowatch.com/...

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?