22.06.10 18:17 Uhr
 14.825
 

Laut britischem Forscher Nicholas Boyle drohen ab 2014 Chaos und Kriege

Laut Aussagen des renommierten Professors Nicholas Boyle an der Universität von Cambridge, wird es im Jahr 2014 zu einem für die nachfolgenden Jahrzehnten wichtigen Ereignis kommen.

Der Professor weist in seiner Analyse darauf hin, dass wichtige Ereignisse immer in den ersten 20 Jahren eines neuen Jahrhunderts passierten - Wie 1517, als Martin Luther seine Thesen veröffentlichte, oder 1914, als der Erste Weltkrieg begann.

Nach Nicholas Boyle werden die USA eine sehr wichtige Rolle dabei spielen, ob wir im Chaos oder in Frieden leben werden.


WebReporter: aynix1000
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, Forscher, Krieg, Chaos, Nicholas Boyle
Quelle: www.haschcon.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.500 Jahre alte Totenstadt in Ägypten entdeckt
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

41 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.06.2010 18:20 Uhr von anderschd
 
+15 | -41
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.06.2010 18:28 Uhr von Jolly.Roger
 
+56 | -6
 
ANZEIGEN
und erst so Ereignisse wie: - der 2. Weltkrieg
- die Watergate-Affäre
- die Golfkriege
- die Ermordung Kennedys
- das Internet

... Oops...
Kommentar ansehen
22.06.2010 18:35 Uhr von Klassenfeind
 
+80 | -5
 
ANZEIGEN
Da hat der Professor: aber den Weltuntergang vergessen,der für ende 2012 vorhergesagt wurde. *g*
Kommentar ansehen
22.06.2010 18:40 Uhr von Teddy1234
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
Nostradamus am start oO ?!
Kommentar ansehen
22.06.2010 19:16 Uhr von SEELENTROST
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
Ist doch logisch nicht nur die Amis brauchen und wollen das Öl.

Wie schon damals im Irak (90´er "Überfall auf Kuwait",
als der Irak Kuwait angriff)
und jetzt im zweiten Krieg im nahen Osten,
wird ihnen auch hier wieder eine fadenscheinige Begründung
einfallen, einen Krieg vom Zaun zu brechen und z.B. den Iran
angreifen. Der steht ja angeblich kurz vor der
Fertigstellung von atomaren Massenvernichtungswaffen.

Im Irak (2. Krieg) gab´s ja auch tonnenweise Massenvernichtungswaffen und Beweise!

Tja ja... o0
Egal welcher Grund, hauptsache die USA können sich
mal wieder als "Weltpolizei" aufspielen

[ nachträglich editiert von SEELENTROST ]
Kommentar ansehen
22.06.2010 19:19 Uhr von Tzvi_Nussbaum
 
+55 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn der: Weltfrieden von den USA abhängt sehe ich schwarz für uns alle^^
Kommentar ansehen
22.06.2010 19:21 Uhr von strausbertigen
 
+23 | -5
 
ANZEIGEN
Chaos? und von wem geht der aus? Meine NAchbarn machen weder Chaos noch Krieg...meine Freunde ebenso nicht, die Freunde meiner Freunde und deren Freunde ebenso nicht.
MAchen heute Völker noch Krieg? also alles was ich sehe, sind aufgestellt Pappnasen und Schachfiguren die im NAmen von irgendwelchen Politikern in den Krieg geschickt werden...Naja wenn solche MEnschen so blöd sind und diese Befehlen auch noch folgen, sollen sie von mir aus auch abgeknallt werden.

Das einzigste Chaos und die einzigsten Kriege vor denen man Angst haben muss, sind jene die von diesen verlogenen Politikern veranlasst werden und zwar weltweit...vor denen muss man Angst haben und unsere ekelhafte Regierung und wie sie mit dem Volk umspringt ist ja der BEste Beweis, dass die auch sicher in Jahren vor nichts krasserem zurückschrecken...es sei denn die Völker dieser Welt erheben sich endlich mal und bestimmen selbst was im Land abgeht und zwar im Namen aller und nicht von 500 Abgeordneten die vom Leben keine Ahnung haben.
Kommentar ansehen
22.06.2010 19:33 Uhr von Pummelluff3
 
+10 | -7
 
ANZEIGEN
Kann jetzt endlich jeder verrückter Spinner seine Prognose abgeben wann die Welt untergeht?

Ich sag mal 2018!
Kommentar ansehen
22.06.2010 19:35 Uhr von Gimpor
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
Aha: Und was qualifizier diesen "Professor" für diese Aussage? Laut Wikipedia ist er Professor in Deutsch (http://en.wikipedia.org/...).
Wirklich Hand und Fuß scheint das, was er sagt, nicht zu haben. Wobei das Jahr 2014 noch eine Besonderheit hat: 50% der Weltkriege haben 14 Jahre nach einer Jahrhundertwende angefangen. Macht mich die Aussage nun auch zum "Experten"? Bekomme ich jetzt auch eine News?
Kommentar ansehen
22.06.2010 19:41 Uhr von Patreo
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
2012: Wenn Emmerich und Cameron auch weiterhin so ,,storylastige" Filme überteuert produzieren, dann begrüße ich das Ende auch schon eher...
Kommentar ansehen
22.06.2010 19:42 Uhr von De_Imperator
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
früher oder später: wird das chaos ausbrechen, ob in den ersten 20 jahren oder nicht weiß man nicht, aber fast todsicher wird es noch in diesem jahrhundert ausbrechen.
-> falls nich 2012 schon die welt untergeht *-*
Kommentar ansehen
22.06.2010 19:47 Uhr von Patreo
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Hoffnung: Ich hab immer noch die Hoffnungs dass das ganze vor meinem 30 Lebensjahr geschieht...bestes Alter für gute Überlebenschancen...
Kommentar ansehen
22.06.2010 20:16 Uhr von MBGucky
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@Klassenfeind: Der kommt tatsächlich!

Und zwar für alle, die ihr TV-Programm noch analog über Sat empfangen. Stichtag 30.April 2012
Kommentar ansehen
22.06.2010 20:37 Uhr von anderschd
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@siel: Spanische Erbfolge Krieg? Griechische Revolution?
Welche Folgen waren da für Chaos in der Welt zu spüren?
Es passiert ja wohl immer was in den ersten 20J eines Jh.

Hier geht es doch wohl nur darum, was zu sagen, dass irgendwelche Weltuntergangsspinner aufsaugen können.

[ nachträglich editiert von anderschd ]
Kommentar ansehen
22.06.2010 21:08 Uhr von DeeRow
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Bla Bla.... ihr ahnt es: Bla
Kommentar ansehen
22.06.2010 21:12 Uhr von Nor-Ad
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Chaos: ist für Euch ach so sicher wissenden also gleichzusetzen mit Weltuntergang!
Wie gut, dass immer nur die anderen mit Ihren auslegungen irgendwelcher Erkenntnisse Spinner sind.
Wer sich wagt zu bemerken "da endet der Kalender, und für diesen Zeitpunkt wurden von den ´Machern´ dieses Kalenders grosse Veränderungen vorhergesagt", ist schonmal von vornherein ein ´Weltuntergangstheorie-Spinner´. Auch wenn er gar nichts von einem Weltuntergang gesagt hat.
Nun ist also auch jemand schon ein ´Weltuntergangstheorie-Spinner´ der es wagt zu behaupten (vereinfacht dargestellt) lange geht das so nicht mehr weiter, demnächst wird es gravierende Veränderungen geben. Wobei er es dann sogar noch betonen kann, dass diese Wende auch zum besseren ausfallen kann.
Hauptsache erst mal zum Spinner erklären. Ihr Wissenden (dass es nicht so kommt) erklärt doch mal der ganzen Welt, statt hier bei SN, was da kommt.
Kommentar ansehen
22.06.2010 21:13 Uhr von KnutElch
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wo bitteschön findet den 2014 die Fussball-WM statt? Iran/Nordkorea? Dann gibts statt Vuvulzella oder wie dad Teil heist Nukes für jeden, jeahhh... ;)
Kommentar ansehen
22.06.2010 21:18 Uhr von olli58
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wie das?? 2014 wirds doch gar nicht geben, die Welt geht doch schon 2012 unter !?
Kommentar ansehen
22.06.2010 21:30 Uhr von anderschd
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Nor-Ad: Vereinfacht dargestellt? Du machst dir das ein wenig zu einfach, mit der Erklärung, dass es sich hier um keinen Spinner handelt. Denn, er will ja nicht nur sagen, dass es so nicht weitergeht. Sondern ganz expliziet, Chaos, Krieg usw. Und woher nimmt er seine weisen Theorien? Aus angeblich wichtigen Daten der Vergangenheit. Fein. Also so kann ich auch einiges vorher sagen.
Und als Beweis sprechen wir uns 2014 wieder.

[ nachträglich editiert von anderschd ]
Kommentar ansehen
22.06.2010 21:58 Uhr von Nor-Ad
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ anderschd: Wann hab´ ich denn gesagt der sei kein Spinner?
Vielleicht ist er ja sogar einer, ich kann das aber nicht beurteilen, und ich glaube kaum, das es einer von Euch hier kann. Vereinfacht dargestellt habe ich nur seine Aussage, wäre sonst noch länger geworden, aber wenn du die Quelle gelesen hast, dann sag mir doch mal wo da was von "Chaos" steht.
Also ich lese da (wieder verkürzt) Einerseits kann es Armut und Kriege geben, oder Frieden und Wohlstand für alle.
Vielleicht lese ich ja anders als Ihr alle hier, aber von WELTUNTERGANG oder ähnlichem sehe ich da nichts.
Und dann stört es mich eben, wenn hier mit dieser alles glattbügelnden Phrase: "Ach schon wieder so´n Weltunergangsszenario" jemand in eine Schublade gesteckt wird. Vor allem weil er ja nun mal aber auch gar nichts in diese Richtung erwähnt hat.

[ nachträglich editiert von Nor-Ad ]
Kommentar ansehen
22.06.2010 22:03 Uhr von anderschd
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hat auch niemand (also ich zumindest nicht): behauptet, dass er was von Weltuntergang gesagt hat, oder er ein Spinner ist. Lediglich fühlen sich die angesprochen, die so denken. Und genau das will er.
Kommentar ansehen
22.06.2010 22:43 Uhr von Sev
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Drohen? Chaos und Kriege DROHEN? Ab 2014 erst? Wann hat der Kerl das letzte Mal aus dem Fenster bzw. in den Fernseher gesehen?
Kommentar ansehen
22.06.2010 22:45 Uhr von PenisHilton
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
achso: [Nach Nicholas Boyle werden die USA eine sehr wichtige Rolle dabei spielen, ob wir im Chaos oder in Frieden leben werden.]

USA und Frieden... das passt ja so gut wie Pizza mit nem Strohhalm saugen
Kommentar ansehen
23.06.2010 01:23 Uhr von GLOTIS2006
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Who the fuck is Boyle? Haha, der Knilch ist Germanist. Die hatten noch nie was zu melden.
Kommentar ansehen
23.06.2010 02:02 Uhr von playground
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Um so eine: scheiße von mir zu geben, brauche ich keine Professor.
Wer ist dieser Vogel eigentlich?

"Nicholas Boyle, geboren 1946, lehrt deutsche Literatur- und Geistesgeschichte an der University of Cambridge (England) und ist Fellow am Magdalene College, Cambridge."

Wo ist seine trübe Glaskugel aus der er das gelesen hat?

http://www.perlentaucher.de/...

Refresh |<-- <-   1-25/41   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?