22.06.10 17:32 Uhr
 442
 

Analyse von Marshall Auerback: Wachsende Spannungen zwischen Türkei und Israel

Marshall Auerback, Mitglied der "Economists for Peace and Security", analysiert die wachsenden Spannungen zwischen der Türkei und Israel. Dabei sieht er einen "gefährlichen Konflikt" aufkommen. Die Türkei vermittelte erfolgreich bei der iranischen Atomkrise und unterstützte die Hilfsflotte für Gaza.

Das ganze führte jedoch zu Spannungen und sollte es, so Auerback weiter, zu keiner friedlichen Lösung zwischen Türkei und Israel kommen, könnte es zu einer ähnlichen Situation wie vor dem Ersten Weltkrieg kommen, wo es auch keine der damaligen Großmächte schaffte, zwischen den Parteien zu vermitteln.

Auerback erwähnt in seiner Analyse auch, dass Israel über atomare Waffen verfüge und als erstes angreifen könnte, ihre Forderungen aber unrealistisch seien. Die Türkei sei da der Wirklichkeit näher, erklärt Auerback in seinem Artikel.


WebReporter: Alphan
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Türkei, Israel, Konflikt, Analyse, Spannung
Quelle: www.mmnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD
Kalbsleber eingepackt, Obst bezahlt - 208.000 Euro Strafe
Russlands Position in Syrien ist unsicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.06.2010 17:50 Uhr von hertle
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
@Autor: Findest Du es nicht öde immer über das gleiche Thema zu schreiben???
Kommentar ansehen
22.06.2010 18:02 Uhr von anderschd
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
Selten so ein Blödsinn gelesen: zu diesem Thema. Beides.
Kommentar ansehen
22.06.2010 18:06 Uhr von NemesisPG
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
@alpan: Großmacht ist doch etwas übertrieben.Die wirklichen Großmächte würden die Türkei schon zurechtstutzen wenn sie
deren Interessen oder Einflussgebiete stören würde.Mach Die mal da keine falschen Hoffnungen.Die Großen Drei werden es nicht zulassen das die Türkei sich in Ihrem Kreis als gleichwertiger Partner aufhält.
P.S. Das Wasser kann man euch auch mit Gewalt wegnehmen sollte es wirklich den Stellenwert einmal haben,das man darum kämpft.Also nicht übermütig werden.

[ nachträglich editiert von NemesisPG ]
Kommentar ansehen
22.06.2010 18:22 Uhr von hertle
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
@Alphan: "Oh im gegensatz zu deutschen haben wir doch schon oft gezeigt, dass wir kriege zu ende zu führen verstehen. ;)"

FIndest Du das lustig???
Ich kann da nicht so drüber lachen. Da Du damit wohl das Dritte Reich zu meinen scheinst, kann ich dir nur sagen, dass ich persönlich ganz froh bin, dass Onkel Adolf nicht mit seinen Plänen durch gekommen ist. Oder wie siehst Du das???

Ich kann es nie gutheißen, wenn jemand darauf stolz ist, dass sein Land Kriege geführt hat.
Egal ob Amerikaner, Russen oder Türken: Patriotismus hat auch seine Grenzen und Leute die es nötig haben, zu feiern, dass sie in einem Krieg oder ähnlichen militärischen Auseinandersetzungen tausende Menschen getötet haben, sind in meinen Augen weltfremd und dumm!!!

[ nachträglich editiert von hertle ]
Kommentar ansehen
22.06.2010 18:27 Uhr von hertle
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
@Alphan: Was hat das mit geschichtlichem Wissen zu tun?

Ich hab einfach mal angenommen, dass du den zweiten Weltkrieg meinst. Da kannst Du dir deine 6 an den Hut stecken.
Auch wenn Du den 1 WK meinst, so stehe ich trotzdem zu dem was ich in obigen Kommentar geschrieben habe. Nur das mit Onkel Adolf kannst dann streichen. Wobei ich natürlich trotzdem froh bin, dass wir den Krieg nicht gewonnen haben!!!
Kommentar ansehen
22.06.2010 18:36 Uhr von anderschd
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
Wir? Wir haben Israel an der Backe? Wer bist du eigentlich, dass du dir solche Urteile erlaubst? Kümmert ihr euch um eure PKK, dass es nicht wieder so endet, wie mit den Armeniern.
Kommentar ansehen
22.06.2010 18:49 Uhr von Hanno63
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
@Alphan...toll und wieder Massenkonstrukte...???? die berüchtigten:
@Alphan-Dauer-Läster- in seine Phantasie passende -Dinger
Wieviele sind es denn diesmal...??

Auch mal was interessierendes dabei oder nur Beleidigende oder in Misskredit bringende Konstrukte für spezielle Genossen..??

Weitermachen,..aber nicht übernehmen bei der raffnierten Suche nach "gewissen" Themen.

Übrigens : @Alphan , ...wieso machst du Gewalt zu deinem Machtmittel...??? mit den zusammengesuchten Spezial-Texten...???

[ nachträglich editiert von Hanno63 ]
Kommentar ansehen
22.06.2010 19:10 Uhr von Muay_Boran
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Nicht schon wieder Die News interssiert hier sehr wenige nur was mich am meisten stört ist, das Hanno63 für seinen geistigen Dünnschiss "+" bekommt, ich meine egal wie oft ich seine Beiträge hier auf Shortnews lese, ich verstehe den Zusammen hang nie, ist so als würde man einen Roman lesen der keine Geschichte hat und einfach so Wörter nebeneinander geschrieben wurde und das als Roman verkauft wird, sorry Hanno63 vielleicht geht es nur mir so aber, bitte schreib ein wenig anders ich meine, ich würde gerne mal mit dir diskutieren bei solchen Themen aber ich verstehe wirklich kein Wort!
Kommentar ansehen
23.06.2010 00:02 Uhr von Dusta
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Who the fuck is Auerback?
Kommentar ansehen
23.06.2010 00:14 Uhr von DerHenkerr
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
ich fand die news sehr lesenswert in der orginal quelle steht noch mehr drin.
von mir ein +
Kommentar ansehen
23.06.2010 09:35 Uhr von NemesisPG
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@alphan: Seit dem WK I sind einige Jahre vergangen.Das Machtgefüge hat sich seitdem doch entscheidend verändert.Die Türkei würde heute gegen die Großen keine Chance und auch keine Verbündete haben . Du verwechselst Mut mit militärischer Stärke und Durchsetzungsvermögen.
Kommentar ansehen
23.06.2010 11:10 Uhr von nostre2008
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
leider: haben hier viele Ghettokinder in den Plattenbauten keine Ahnung. Es ist auch gut so da Deutschland und die Umgebung genug probleme hat. Sollte und wollte man sich ernsthaft mit den Themen im Ausland beschäftigen wollen sollte man sich Informieren

http://img.blogcu.com/...

Das ist das angestrebte Mitte /Ost Project. Wird auch von den Amis unterstützt. Dabei handelt es sich um eine Union und teilweise neu ausrichtung in der ganzen Region.

Aber mit den SN Leuten deren horizont nur bis zur nächsten Hartz4 abrechnung reicht kann man ja nicht wirklich über solche Themen diskutieren.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?