22.06.10 12:50 Uhr
 187
 

Ostdeutschland Europa-Spitze bei nicht ehelichen Kindern

Laut Statistikern ist weit über die Hälfte der Kinder in Ostdeutschland nicht ehelich geboren worden. Demnach sind die Mütter von 57,8 Prozent der Kinder nicht verheiratet.

Das ist ein Spitzenwert für ganz Europa. Nur Island und Estland haben noch mehr uneheliche Kinder.

Laut einem Experten des Bundesinstitutes für Bevölkerungsforschung liegt das an der Lebensweise. Kinder und Heirat seien im Osten voneinander entkoppelt.


WebReporter: Truman82
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kind, Europa, Ostdeutschland
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Irre Suff-Fahrt mit Blaulicht durch Mönchengladbach
Bayern: Zwei Ersthelfer sterben auf der Autobahn
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.06.2010 12:54 Uhr von Hodenbeutel
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
Wundert mich, vorallem in den vielen kleinen Dörfern und der Gegend in und um Polen herum wo die meisten Leute Katholisch erzogen werden vermute ich eher das gegenteil.
Kommentar ansehen
22.06.2010 13:29 Uhr von delanji
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@BastiB: Und, verheiratete Frauen sind wohl nicht überfordert?
Es ist sicherlich besser für das Kind, ein Scheidungsopfer zu werden, als "ausversehen" an eine unverheiratete Mutter zu geraten die sich erstaunlicherweise doch gut um ihre Kinder kümmern kann...
Kommentar ansehen
22.06.2010 14:18 Uhr von delanji
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@BastB: Das klingt schon wesentlich besser. Da geb ich dir vollkommen Recht. Aber dafür ist es irrelevant ob sie nun zu jung und verheiratet oder zu jung und alleinstehend ist.
Und solche Probleme gibts in den Westdeutschen Ghettos genauso wie in den Ostdeutschen.
Von daher, völlig irrelevant für den Kontext der News.
Ist nich persönlich gemeint.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?