22.06.10 12:32 Uhr
 10.239
 

Warnung vor Alkohol-Abbau-Getränk Outox

Laut dem belgischen Hersteller von Outox soll der Softdrink helfen, den Promillegehalt im Blut zu senken. Der Mix aus Vitaminen soll die Leber anregen, vermehrt Alkohol abzubauen.

Bedenklich an der Sache ist, dass das Unternehmern einen spürbaren Abbau des Alkoholwerts schon nach 45 Minuten verspricht.

Durch den hohen Zuckergehalt wird zwar die Alkoholaufnahme verzögert, dies hat aber nur eine Wirkung, wenn Outox vor dem Alkohol konsumiert wird. Die Meinung von Professor Michael Tsokos lautet, das Zeug sei völlig wirkungslos.


WebReporter: nabach
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Alkohol, Warnung, Outox
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an
Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt
Pinneberg: Familienvater darf mit Zweitfrau zum Wohl der Kinder zusammenwohnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.06.2010 12:32 Uhr von nabach
 
+23 | -1
 
ANZEIGEN
Bedenklich, die Zielgruppe der Outox Produzenten unterschätzen meist eh die Wirkung von Alkohol. Hier sollte man nicht noch ein Gefühl der Sicherheit geben, wenn man sich nach einer Alkohol trächtigen Feier mit dem Drink ans Steuer setzt!
Kommentar ansehen
22.06.2010 13:19 Uhr von ThomasHambrecht
 
+23 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bekam mal vor vielen Jahren ein Vesuchs-Medikament, das als lustige Nebenwirkung den Alkohol unterdrückte. Es ist schon komisch, wenn man nach 3 Bieren nichts merkt. Aber der Arzt warnte damals, dass der Alkohol trotzdem im Blut festgestellt wird (Polizeikontrolle) und die berauschende Wirkung schlagartig eintreten kann. Dieser (unzuverlässige) Inhaltsstoff war mal im Gespräch als Pille gegen Alkohol. Dies wird wohl nie kommen, da man nicht möchte, dass sich Menschen ins Koma saufen und danach eine Pille nehmen zum Nüchtern werden (abgesehen von Leberschäden).
Kommentar ansehen
22.06.2010 14:03 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -10
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.06.2010 14:24 Uhr von projekt_montauk
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Produkt: das nicht hält was es verspricht ..welch eine Überraschung :)
Kommentar ansehen
22.06.2010 14:36 Uhr von Leeson
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Vitamine: wurden schon vor Jahren getestet, ohne Erfolg.
Das ist einfach nur ein Werbegag und wer daran glaubt, ist selber schuld.

Alkohol wird mittels spezieller Enzyme abgebaut.
Kommentar ansehen
22.06.2010 15:18 Uhr von dommen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wirkungslos: sind die meisten, unter dem Deckmantel der Gesundheit und des allgemeinen Wohlbefindens (einer der schwammigsten Begrifflichkeiten die es meines Erachtens gibt) verkauften Gesundheitsprodukte, Nahrungsergänzungsmittel, und funktionellen Lebensmitteln. Das Problem ist, dass diese Produkte, bzw die Marketingstrategen, die hinter den selbigen stehen, den Konsumenten dort abholen, wo es am einfachsten ist: Bei seiner Faulheit und der Eigenschaft, die Eigenverantwortung bereitwillig auf Andere (in solchen Fällen sogar an Gegenstände) abzuschieben. Gepaart mit mangelndem Fachwissen (was ja gar nicht jeder haben kann!!) meiner Auffassung nach doppelt gefährlich. Jeder Hersteller wirbt mit "neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen", auf Theorie folgt Gengentheorie, Eltern wurde über Jahre hinweg die "gefährlichkeit von Kristallzucker" eingebläut, damit sie teurere Alternativen kaufen und und und... Und dass alles aus kommerziell/wirtschaftlichen Günden und Geldgier. Ähm, ich meinte natürlich: Zum wohle der Verbraucher... Mehr unabhängige Institute, zum Schutze der unwissenden Konsumenten (das mein ich nicht überheblich, ich selber gehöre ja auch dazu!) sind meiner Meinung nach gefordert..
Kommentar ansehen
22.06.2010 16:03 Uhr von bluecoat
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
einfach nicht saufen wien tier ! und/ oder nicht fahren und dann braucht man so zeugs nicht !
Kommentar ansehen
22.06.2010 23:05 Uhr von xenonatal
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Und wer warnt jetzt: in der News ?
Kommentar ansehen
23.06.2010 00:42 Uhr von didikong
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die sollten mal lieber ein Getränk gegen den "Kater" am nächsten Morgen erfinden, anstatt einem vorzugaukeln, man sei noch völlig "Herr der Sinne". Alkohol ist ansich sinnlos, manchmal auch ganz lustig und in meinen Augen ist es ganz gut, dass man selber erkennt, wenn man zu viel davon getrunken hat bzw. dass man ziemlich schnell erkennen kann, WER am Abend zu viel intus hat. Aber der nächste Morgen... -.-
Kommentar ansehen
23.06.2010 07:55 Uhr von Teddy1234
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Thomas: nach 3 Bier merk ich auch unter normalen Zustand nix lol.... Mal ehrlich 3 Bier ?! Von mir aus auch 3 x 0,5L... Da sprechen wir gerade mal von 1,5L ... Naja ....
Kommentar ansehen
23.06.2010 13:37 Uhr von Hanno63
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
es ist sowieso zwecklos, "red Bull" wird ja auch getrunken, und die "Acti../..cult"-Joghurts mit 3-fach Zucker, dafür auch 3x teuerer und "nur noch 1/3 Joghurtanteil und "keinerlei" Vorteile gegenüber :
..normalem Joghurt (maximal 10-fach verlängert= lebt noch), der nur deswegen (Darmkultur) "hin und wieder" , nicht täglich..!!!!,.genossen werden darf .
weil: auf Dauer,... "zer??"-störung der bestehenden Darmkultur...
sonst aber oft hilfreich bei Problemen in dem Bereich,
weil er die Darmkulturen "unterstützt", und deswegen damals in Sofia Bulgarien speziell kultviert worden ist ,..
( "...., bulgaris").
So sind die Gesetze heute , dass Jeder "beschi..en" wird der keine Ausbildung hat darüber.
denn::
"..Act... """kann""" helfen,......." ,...
( oder ein Glas Wasser , oder ein Stein , oder husten , oder xyz,.. ""kann"" auch
oder auch nicht.

noch´n Gedicht:

"nur wir haben nachweislich getestet.."
muss sowieso "Jeder" , anders verboten , nur macht keiner extra damit Reklame .

usw..

tonnnenweise Betrug und glatte bösartige Lügen der Werbung.
Kommentar ansehen
23.06.2010 13:48 Uhr von Hanno63
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gab ja schon mal Pulver-Bier aus Belgien, und dann noch Erdbeer-Bier. Whisky-Bier usw. nur damals gescheitert bei uns , weil noch "deutsches Bier und Reinheitsgebot" ,,, damals "kein anderes Bier" zuliessen, was ja heute chon länger durch EU gekippt wurde , gegen eine Kennzeichnungs-Pflicht.

[ nachträglich editiert von Hanno63 ]

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?