22.06.10 10:28 Uhr
 895
 

USA: Chihuahua-Hund erbt Millionen

Nach dem Tod der Millionärin Gail Posner vererbte sie ihrer Hündin Conchita drei Millionen Dollar und ihr Anwesen, das den Wert von 8,3 Millionen Dollar hat.

Des Weiteren bekamen ihre Angestellten 27 Millionen Dollar vermacht, die sie sich untereinander aufteilen sollen. Ihr Sohn hingegen bekam im Vergleich dazu nur eine Million Dollar zugesprochen.

Mit seinem geringen Erbe möchte sich der Sohn Bret jedoch nicht abfinden, sodass er gerichtlich gegen das Testament vorgehen möchte. Die Angestellten werden dabei beschuldigt, seine Mutter beeinflusst zu haben, als diese unzurechnungsfähig war.


WebReporter: mediareporter
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Erbe, Chihuahua
Quelle: www.rooster24.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.06.2010 10:28 Uhr von mediareporter
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Insgesamt über 11-Millionen Dollar für einen Hund! Bei aller Tierliebe, das ist doch nur noch exzentrisch! Andererseits wer weiß, vielleicht war der Hund tatsächlich der einzig wahre Freund... Mehr interessante Infos findet ihr in der Quelle!
Kommentar ansehen
22.06.2010 10:39 Uhr von MacGT
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Chihuahua-Hund: Ach so, ein Chihuahua-Hund, zum glück wars kein Chihuahua-Kamel oder ein Chihuahua-Goldfisch, aber das wäre ja auch lächerlich...
Kommentar ansehen
22.06.2010 14:36 Uhr von NoGo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@MacGT: auf jeden Fall wars nicht Chihuahua-Stadt, die gibts nämlich wirklich...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?