21.06.10 20:30 Uhr
 837
 

USA: Ölkonzern BP mit Klagen überzogen - selbst Stripptänzerinnen klagen (Update)

In einer Mitteilung des Ölmulti BP hieß es jetzt, dass gegen den Konzern bereits 64.000 Klagen eingereicht wurden. Erklärter Zweck ist nun, dass alle davon Betroffenen "die wegen der Ölpest kein Geld verdienen konnten", eine angemessene Entschädigung bekommen, so BP. Hauptsächlich wären dies Fischer.

Auch Bars, Taxifahrer oder Speiselokale haben sich der Klageflut angeschlossen. Selbst der Nachtklub "The Mimosa Dancing Girls" mit Stripperinnen, klagt wegen dem geringen Besuch von Fischern, die durch die Ölpest fast kein Geld mehr für die Tänzerinnen übrig haben. Manchen droht die Kündigung.

Die "Klagenwut" merken besonders Rechtsanwälte in New Orleans, denn sie werden von den Klägern geradewegs überlaufen. Nach Angaben von BP wurde extra ein Team von 1.000 Mitarbeitern abgestellt, um die Ersatzforderungen zu bearbeiten. Bis jetzt flossen 104 Millionen Dollar Entschädigungsleistungen.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Klage, BP, Rechtsstreit, Ölkonzern
Quelle: www.oe24.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD
Kalbsleber eingepackt, Obst bezahlt - 208.000 Euro Strafe
Russlands Position in Syrien ist unsicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.06.2010 20:30 Uhr von jsbach
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ShortNews hat bereits von 50 Milliarden Dollar an Schadensersatzzahlungen, die auf den Ölkonzern zukommen, berichtet. Da wird wohl jeder der einigermaßen Aussicht auf Erfolg hat, sich diesen Sammelklagen anschließen. (Symbolbild aus der Quelle)
Kommentar ansehen
21.06.2010 20:41 Uhr von fuxxa
 
+9 | -12
 
ANZEIGEN
BP kann froh sein, dass es dort keine Hartz 4 Empfänger gibt. Dann wüßten die erstmal was ne richtige Klagewelle ist ;)
Kommentar ansehen
22.06.2010 08:12 Uhr von freakyng
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bei uns die Aral ist auch schon 6-7 cent teurer als alle Tankstellen im unmittelbaren Umkreis ... Interessanterweise tanken da trotzdem leute, obwohl die Shell ~100 Meter entfernt ist und die Agip 150 Meter Oo

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?