21.06.10 16:21 Uhr
 197
 

Präsidentenwahl in Polen: Bronislaw Komorowski nur mit 4,5 Prozent der Stimmen vorne

Der erste Wahlgang in Polen ist vorbei. Bis jetzt wurden ca. 90 Prozent der Stimmen gezählt und diese zeigen, dass der Favorit für diese Wahl, Bronislaw Komorowski, nur 4,5 Prozent vor dem konservativen Jaroslaw Kaczynski liegt. Drittplatzierter war Napieralski mit ungefähr 14 Prozent der Stimmen.

Diese Wahl ist in Polen keine gewöhnliche Wahl, denn im April dieses Jahres verunglückte Lech Kaczynski in Smolensk. Deshalb ist bei dieser Wahl alles möglich. Normalerweise würde der PO-Kandidat, Komorowski gewinnen, aber es könnte sein, dass die SLD-Wähler bei der Stichwahl einfach zuhause bleiben.

Komorowski fürchtet, dass er viele Stimmen verlieren könnte, weil am Tag der Stichwahl (4. Juli) in Polen bereits die Ferien begonnen haben. Deshalb ruft seine Partei das Volk dazu auf, die Urlaubspläne wegen diesen Wahlen zu ändern.


WebReporter: wwewrestling
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Polen, Chance, Präsidentenwahl, Jaroslaw Kaczynski
Quelle: www.stern.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.06.2010 16:21 Uhr von wwewrestling
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Meiner Meinung nach, sollte Kaczynski die Wahl gewinnen. Mag sein, dass es hier einigen nicht passt, aber er ist der einzige der den laden schmeißen kann.
Wenn Komorowski den Euro einführen würde, dann würde das Land untergehen.
Ich werde jedenfalls am 4.Juli nochmal zur Wahl gehen und nochmal mein Kreuz bei Kaczynski machen.
Kommentar ansehen
21.06.2010 16:52 Uhr von Gotovina
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Hihi. Brutaler Absturz.
Kommentar ansehen
21.06.2010 17:03 Uhr von shadow#
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Viel Glück an Komorowski: @wwewrestling
"Wenn Komorowski den Euro einführen würde, dann würde das Land untergehen."

Wegen des aktuellen "Höhenflugs" des Zloty? Der Mistwährung, die seit der Einführung des Euro hier gute 20% verloren hat und die von der Wirtschaftskrise ungleich stärker betroffen war?

Das letzte was Europa und Polen braucht ist noch ein Kaczynski.
Kommentar ansehen
21.06.2010 18:25 Uhr von wwewrestling
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@shadow#: und was würde der euro dran ändern? der euro sinkt und sinkt und wenn man ihn einführen würde, würden nur die preise noch mehr steigen und die löhne würden gleich bleiben!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?