21.06.10 12:35 Uhr
 1.556
 

Vuvuzelas: Stadionverbot in Dortmund

Der Bundesligist Borussia Dortmund hat auf die massive Kritik an den Vuvuzelas reagiert und den Tröten ein Hausverbot erteilt.

"Sie sind nervtötend und ersticken die herrliche Geräuschkulisse in unserem Stadion", erklärte Hans-Joachim Watzke, Geschäftsführer von Borussia Dortmund.

Unterstützung erhält er von den Fans, wie Marco Blumberg, Vorsitzender der Fan- und Förderabteilung bei Borussia Dortmund, bestätigte. Dortmund lebe von kreativen Gesängen und nicht von dem Vuvuzela-typischen Bienenschwarm-Sound.


WebReporter: BastianF
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Borussia Dortmund, Vuvuzela, Stadionverbot
Quelle: vuvuzelas.org

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVB ohne Aubameyang nach Berlin
Fußball/Borussia Dortmund: BVB-Fans rufen zum Boykott gegen Montagsspiel auf
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt absolviert Probetraining bei Borussia Dortmund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.06.2010 12:43 Uhr von Toadinator
 
+22 | -3
 
ANZEIGEN
BvB Ist zwar nicht mein Lieblingsverein, aber ich finde sie diesbezüglich mehr als vorblildlich.
Hoffe der Rest der Bundesliga zieht nach.
Kommentar ansehen
21.06.2010 12:43 Uhr von sevenOaks
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
ja, richtig so! andere werden sicher folgen! (hoffentlich)
Kommentar ansehen
21.06.2010 12:46 Uhr von Venne766
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Sehr gut: s.o.
Kommentar ansehen
21.06.2010 12:52 Uhr von machony
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
und hier das passende anti-vuvu-lied ...

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
21.06.2010 13:08 Uhr von DrOtt
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
hmm die sollten das in allen Stadien verbieten... und auf den FanMeilen und bei jeder Art von Public Viewing... <(,^^)>
Kommentar ansehen
21.06.2010 13:12 Uhr von Kain-AbraXas
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Endlich: einer, der was gegen die Plage macht
Kommentar ansehen
21.06.2010 13:19 Uhr von vitamin-c
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Unnötig: Hier in Deutschland brauchen sie nicht verboten werden, da sich die Vuvuzelas (Hoffenheim ausgenommen) nicht durchsetzen werden.
Kommentar ansehen
21.06.2010 13:34 Uhr von Fataal
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
uiuiui: nicht das die dann bald wie bengalische Feuer zwischen den Arschbacken ins Stadion geschmuggelt werden.



ihhhhh kopfkino.....
Kommentar ansehen
21.06.2010 13:44 Uhr von U.R.Wankers
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
es ist nervig: aber Gegröhle wie "Löö-lölölö-lööö-lööö", "Deutschlaaaand, Deutschlaaaand" usw nerven nach kurzer Zeit nicht minder.
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
21.06.2010 14:04 Uhr von anderschd
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der BVB: wird mir sympatisch.

Die Quelle ist der Hammer.
Kommentar ansehen
21.06.2010 14:51 Uhr von Azrael_666
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
gut so die dinger sind ja auch wirklich nur was für direkte primaten-abkömmlinge!
Kommentar ansehen
21.06.2010 22:37 Uhr von Patreo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Agressiv: Die Dinger machen einen wirklich agressiv, was in Kombination mit beschissenem Spiel und zu viel Billigalk sehr fatal enden kann.
Das ist fast wie bei nem Muay Thai Kampf wo die Musik nur Agressionen schüren und die Anwesenden anstacheln soll...
Kommentar ansehen
22.06.2010 19:10 Uhr von Achtungsgebietender
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dieser spießige Vuvuzela-Hass ist so typisch: deutsch und geht mir so unfassbar auf den Senkel. Jetzt gibt es schon irgendwelche Audio-Filter, mir denen man diesen Ton herausfiltern kann. Leute, die sowas gut finden würden doch am liebsten auch ein Video-Filter benutzen, das die schwarzen Spieler und Menschen auf den Rängen weiß erscheinen lässt. Warum können diese unfassbar intoleranten Menschen nicht endlich ihre Gehirne öffnen und schnallen, dass das gerade eine SÜDAFRIKANSICHE WM ist und das die Vuvuzela da genauso traditionell dazu gehört wie bei uns die sinnfreien, umweltverpestenden und herumlärmenden Autokorsi von irgendwelchen nervtötenden jugendlichen Chaoten-Fans nach dem Sieg der deutschen Mannschaft??? HALLO???
Kommentar ansehen
22.06.2010 19:39 Uhr von Patreo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Achtungsgebieter^^: Ich habe eine russiche Mentalität und habe ne lange Zeit meines Lebens in Deutschland und Neuseeland verbracht.
Mir geht es nicht um Intoleranz bei der WM in Südafrika (mich nerven die Dinger genauso wie mich koreanischer Schlager nervt). Das hat was mit dem eigenen Geschmack zutun(oder hier halt dem Geschmack von sehr vielen). Da jedoch die Südtribüne keinerlei Bezug zur südafrikanischen Kultur (oder koreanischem Schlagergesang) hat, ist es nur an den nervtötenden Sound gerichtet. Da braucht man jetzt auch keinen Pseudorassismus rauszufiltern.
Ich dacht´ das wäre ziemlich deutlich^^

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVB ohne Aubameyang nach Berlin
Fußball/Borussia Dortmund: BVB-Fans rufen zum Boykott gegen Montagsspiel auf
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt absolviert Probetraining bei Borussia Dortmund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?