20.06.10 11:01 Uhr
 2.198
 

Streit zwischen Libanon und Israel wegen Gas-Feldern

Nach dem Fund eines riesigen Gasfeldes in der Grenzregion zwischen dem Libanon und Israel hat Hashem Safieddine, ein Vorstandsmitglied der Hisbollah, Israel davor gewarnt die Bodenschätze des Libanons plündern zu wollen.

Diese Worte folgten dem Aufruf des Regierungssprechers Nabih Berri, der forderte, dass der Libanon unverzüglich seine rechtlichen Option abklären sollte.

Man wirft Israel außerdem auch vor, das Hoheitsrecht des Libanons verletzen zu wollen.


WebReporter: RickJames
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Israel, Streit, Gas, Libanon, Hoheitsrecht
Quelle: www.presstv.ir

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

35 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.06.2010 11:09 Uhr von usambara
 
+41 | -10
 
ANZEIGEN
das Hoheitsrecht des Libanon wird sowieso tagtäglich durch überfliegende israelische Kampfjets verletzt.
Kommentar ansehen
20.06.2010 11:21 Uhr von gertwilders
 
+7 | -35
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.06.2010 11:25 Uhr von usambara
 
+23 | -9
 
ANZEIGEN
@Gebetsmuehle: oder für die Hinterbliebenen der über 50 getöteten libanesischen Soldaten durch Israels letzten Krieg.
@gertwilders
ich kenne das Bekaa-Tal

[ nachträglich editiert von usambara ]
Kommentar ansehen
20.06.2010 11:32 Uhr von usambara
 
+29 | -7
 
ANZEIGEN
@Gebetsmuehle: Hisbollah ist im Libanon von allen Konfessionen akzeptiert und sitzt im Parlament. Terroristische Mittel setzt auch Israel ein
(Dubai-Mordanschlag/ Damaskus-Bombenanschlag).
Kommentar ansehen
20.06.2010 11:56 Uhr von usambara
 
+18 | -4
 
ANZEIGEN
@Gebetsmuehle: Hisbollah ist sicher nicht der Aggressor, sondern reagiert nur-
auch auf die andauernde Besatzung.
http://de.wikipedia.org/...
Während des Gaza-Krieges hat Hisbollah still gehalten
und keine Nord-Front eröffnet- schließlich verteidigen sie nur
den Libanon.
Kommentar ansehen
20.06.2010 12:00 Uhr von RickJames
 
+24 | -6
 
ANZEIGEN
Gebetsmuehle: "Wie soll sich Israel denn sonst wehren?"

Gegenfrage, wie sollen sich die Libanesen und Palästinenser denn sonst wehren? Sie bekommen keine Waffen von den USA und Deutschland geschenkt und haben somit auch keine moderne Armee.
Kommentar ansehen
20.06.2010 12:04 Uhr von usambara
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
@Gebetsmuehle: "jeder Zeit palästinensischen Terroristen Unterschlupf gewährt"
...nach dem 350.000 Palästinenser aus dem heutigen Israel vertrieben wurden, ohne Recht auf Rückkehr.
Diese leben nun immer noch in den Flüchtlingslagern der libanesischen Städte.
Kommentar ansehen
20.06.2010 12:17 Uhr von usambara
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
Gebetsmuehle: "...und die Palästinenser bekommen ihren Staat."
wie soll das möglich sein, wenn 250.000 Siedler Palästina besetzt halten.
Einen palästinensischen Staat wird es mit Israel nie geben.
http://www.arendt-art.de/...
http://upload.wikimedia.org/...

[ nachträglich editiert von usambara ]
Kommentar ansehen
20.06.2010 12:20 Uhr von RickJames
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
Gebetsmuehle: 1. Welches Israel sollen sie denn anerkennen? Das von 1948, das von 1967 oder das Heutige?

2. Es wurde in der Vergangenheit bei Verhandlungen mit Unterhändlern die Anerkennung von Israel angeboten. http://www.ynetnews.com/...

3. Glaubst wirklich allen ernstes an die Rückgabe der Westbank? Denkst du wirklich das die ultranationalen Hardcore-Groß Israel Zionisten einfach zurück nach Israel gehen?
Kommentar ansehen
20.06.2010 12:29 Uhr von RickJames
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Gebetsmuehle: "Auch Israel muss sich bewegen. Das ist doch klar."

Was genau meinst du damit?
Kommentar ansehen
20.06.2010 12:32 Uhr von Borgir
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
wenn: das gasfeld auf der seite des libanon liegt geht dieses feld israel einen feuchten dreck an. da gibt es auch nichts zu klären. aber israel wird sich das feld schon unter den nagel reißen, wäre ja nichts neues.
Kommentar ansehen
20.06.2010 12:32 Uhr von fardem
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
@ 1984: "die israelischen "selbstverteidiger" werden auch hier einen grund zur selbstverteidigung finden :) "

wie wahr wie wahr!
Kommentar ansehen
20.06.2010 12:35 Uhr von Borgir
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
@gebetsmuehle: die ganze welt tolleriert seit jahren das verhalten israels und duldet dieses zum teil offensichtlich unrechte verhalten. der libanon sollte das feld ausbeuten und den opfern israelischer gewalt zukommen lassen. wie wäre das denn mal statt immer blind einen israelischen unrechtsstaat zu verteidigen?
Kommentar ansehen
20.06.2010 12:41 Uhr von fardem
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
@ 1984: super Beitrag..

vor allen Dingen Part von dir kann ich voll unterschrieben

"<Wieso müssen sie sich denn überhaupt "wehren".>

wieso müssen sich vergewaltigte frauen "wehren" ?
ist genauso ne kluge israelische frage :) "

und ich füge Hinzu...
wieso muss sich Israel überhaupt wehren
Kommentar ansehen
20.06.2010 12:44 Uhr von Gotovina
 
+5 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.06.2010 12:44 Uhr von usambara
 
+14 | -5
 
ANZEIGEN
Israel ein Gottesstaat http://www.welt.de/...
@Gotovina was deine kroatische Ustascha unter bosnischen Muslimen angerichtet hat ist dir auch bekannt?
Ex-General Gotovina steht ganz in Tradition...

[ nachträglich editiert von usambara ]
Kommentar ansehen
20.06.2010 12:46 Uhr von RoOsT
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
@gotovina: es ist also antisemitisch, einen STAAT - nicht seine bevölkerung oder den dort vorherrschenden glauben - für seine taten zu kritisieren?
Kommentar ansehen
20.06.2010 12:50 Uhr von fardem
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
@ Gotovina: "Dieser neue, antisemitische Hype, der ist ja schrecklich.
Die meisten von euch wissen doch nicht mal, wo Israel oder der Libanon liegen. Ihr seid noch schlimmer als vor 70 Jahren."

Klär uns mal darüber auf.

weist du denn wo es Liegt.
Weist du was heute Loß ist?
Kommentar ansehen
20.06.2010 12:54 Uhr von RickJames
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Gotovina: "Dieser neue, antisemitische Hype, der ist ja schrecklich."
"Wahrscheinlich ginge es uns wesentlich schlechter ohne Israel, denn dann würden die Bajuffen da unten machen, was sie wollen."

Ja genau! Araber die frei entscheiden können, das ist aber auch wirklich eine echte Schreckensvorstellung.
Und du nennst uns Antisemiten?

"Die meisten von euch wissen doch nicht mal, wo Israel oder der Libanon liegen."

Ja genau, wir diskutieren die Gründunsgeschichte Israels aber wir haben natürlich keine Ahnung wo Israel überhaupt liegt.

Geh doch bitte einfach wieder zurück an deinen Stammtisch.

[ nachträglich editiert von RickJames ]
Kommentar ansehen
20.06.2010 13:08 Uhr von Floppy77
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Denke: mal in absehbarer Zeit wird Israel sich das Stückchen Boden im Libanon der die Ansprüche des Nachbarlandes stützt in einem kriegerischen Akt an sich reissen und weder USA noch Europa werden einschreiten. Israel hat ja Narrenfreiheit.
Kommentar ansehen
20.06.2010 13:08 Uhr von Gotovina
 
+4 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.06.2010 13:12 Uhr von RickJames
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
Gotovina: Sagt jemand der sich nach einem Kriegsverbrecher benennt?
Kommentar ansehen
20.06.2010 16:33 Uhr von TheKingmitdemDing
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
oh gott oh gott . . . Mandatsgebiet der Briten . . . und so . . .

"Am 14. Mai 1948, an dem das britische Mandat endete, verlas David Ben Gurion für den israelischen Nationalrat in Tel Aviv die israelische Unabhängigkeitserklärung."

Ergo:

Rechtens, jeder hat das Recht. . .
Was ist denn GENAU danach passiert? Palästinakrieg. Wer hat den gewonnen? Richtig Israel . . Was ist nun Fakt?

Die Geschichte schreibt der Gewinner und nicht der Verlierer . .

Zumal die UN, Israel als Staat anerkennt, von daher gibt es die Sache doch gar nicht als Gesprächsstoff hier . . .

@Gebetsmuehle

Ich gebe dir Recht in einigen Dingen, aber es ist auch eine sehr einsichtige Betrachtung .. .

Zu den Gasfeldern, sollten diese dem allgemeinen Wohle dienen und nicht vom Libanon missbraucht werden, dürfte es keine Intervenierung durch Israel geben, diese würde auch UN Recht verletzen => Die hätte aber nur eine Verurteilung zur Folge mehr nicht....

Nochw as an alle Israel Gegner:
Sollte es einmal kein Israel geben, dann bete ich zu Gott, dass ihr lang überleben werdet.
Denn wenn es keine Juden gibt, wird sich der ISLAMISCHE RADIKALISMUS einen neuen Gegner suchen (BEACHTE RADIKAL) einen neuen gegner suchen, ergo die Christen . .

Ich hoffe die Leute besinnen sich und schauen auf ihre Menschlichkeit und nicht auf ihre Konvesionen . . .
Kommentar ansehen
20.06.2010 16:54 Uhr von fardem
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@TheKing: "Nochw as an alle Israel Gegner:
Sollte es einmal kein Israel geben, dann bete ich zu Gott, dass ihr lang überleben werdet.
Denn wenn es keine Juden gibt, wird sich der ISLAMISCHE RADIKALISMUS einen neuen Gegner suchen (BEACHTE RADIKAL) einen neuen gegner suchen, ergo die Christen . ."

bist du jetzt der neue Nostredamos..

Warum sollte es außerdem keine Juden mehr geben selbst wenn das was ich überhaupt nicht glaube das der Israelische staat nicht mehr geben wird.

Juden wurden durch Moslems niemals durch ein Volksvernichtung so wie in Europas Geschichte in Massen getötet.
Und damit meine ich nicht nur die Deutsche Geschichte - Juden mussten sich schon seit Jahrhunderten in Europa als Christen ausgeben damit sie in Europa in Frieden leben konnten.
In Spanien wurden die juden im Mittelalter durch gejagt und umgebracht.

Solche Dinge gab es zur jene zeit als das Osmanische Reich in diesen Gebiet geherrscht hat nicht.
Das die Moslems ein Problem nun mit dem Israelischen Politik hat ist vermehrt durch das Palästinemassaker der Israelis gekommen.

"Zu den Gasfeldern, sollten diese dem allgemeinen Wohle dienen und nicht vom Libanon missbraucht werden, dürfte es keine Intervenierung durch Israel geben, diese würde auch UN Recht verletzen => Die hätte aber nur eine Verurteilung zur Folge mehr nicht...."

Was ist das den für eine Stellung. Wer hat denn das Recht zu bestimmen was Libanon mit den Gasfeldern zu machen hat.
Das ist aber sehr arrogant - würde es euch gefallen wenn irgendeiner von außen bestimmen darf was ihr mit euren Mineralien oder sonstigen Reichtümern anstellen dürft.
Das Innenpolitik der Deutschen.

[ nachträglich editiert von fardem ]
Kommentar ansehen
20.06.2010 17:05 Uhr von fardem
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
@ Gebetsmühle: wenn die einzelnen Fälle Isloiert betrachtet ist es nur ein Konflickt.

Im ganzen aber ist es ein Massaker

Eure schutznahme des Mördert langweilt mich

Radikale Juden (Phonix)
http://www.youtube.com/...


Die aggressiven Siedler von Hebron
http://www.youtube.com/...

Wenn die Welt wüsste was Israel tut
http://www.youtube.com/...

das hier es ganz interessant

:http://www.youtube.com/...


http://www.youtube.com/...

Ein Soldat packt aus
http://www.youtube.com/...

Zivilsiten Töten erlaubt:
http://www.youtube.com/...

Israels sodlaten schlagen Kinder:
http://www.youtube.com/...

Mit wieviel Hass israelische Kinder anerzogen werden:
http://www.youtube.com/...

Israelis zu einem Deutschen
http://www.youtube.com/...

Wieder die eine Frau mit steinen bewerfen wollen weils sie eine Palästensierin ist
http://www.youtube.com/...

Kinder der radikalen beshcmeissen Palästina mit Steinen
http://www.youtube.com/...

Wie Isaelische Kinder schießen Lernen:
http://www.youtube.com/...

Siedler greifen Palästinser an (ARD Bericht)
http://www.youtube.com/...

Israel Blockiert den Wiederaufbau von Gaza
http://www.youtube.com/...

Refresh |<-- <-   1-25/35   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?