20.06.10 10:23 Uhr
 3.849
 

Handball: Karol Bielecki bleibt auf einem Auge blind

Karol Bielecki, einer der wichtigsten Spieler der Handball-Nationalmannschaft von Polen und Handballer bei den Rhein-Neckar Löwen, wurde am 11. Juni bei einem Testspiel gegen Kroatien am Auge verletzt.

Der 28 Jahre alte Sportler wurde zunächst in Lublin am linken Auge operiert und danach noch einmal in Tübingen. Doch beide Eingriffe blieben ohne Erfolg. Der Handball-Star muss nun vermutlich seine Karriere vorzeitig beenden.

"Es ist leider so passiert, dass das Auge nicht gerettet werden konnte. Ich muss nun lernen anders zu leben. Egal was passiert, ich werde es schaffen. Es liegt noch vieles im Leben vor mir, schließlich ist es nur ein Auge", so Bielecki.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Handball, Auge, Karriereende, Erblindung, Karol Bielecki
Quelle: www.reviersport.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.06.2010 10:26 Uhr von Klassenfeind
 
+19 | -11
 
ANZEIGEN
Ich finde das extrem Ein Auge zu verlieren ist mit das schlimmste !!!
Kommentar ansehen
20.06.2010 11:02 Uhr von claeuschen
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
@uka: Nun ja,

schlimm ist es schon. Seine Karriere als Sportler kann er wohl an den Nagel hängen und das dürfte hart genug sein.
Kommentar ansehen
20.06.2010 11:25 Uhr von janee-is-klaa
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
autsch: das gönnt man niemanden.
Auch wenn Er selbst sagt, es ist nur ein Auge... aber ein Auge weniger beinträchtigt doch mehr als man denkt.
Karriere im Handball wohl beendet..
Muss sich also neuen Job suchen, ist auf einer Seite eingeschränkt mit dem Sehen, also auch Auto fahren usw wird schwerer werden...
Nur das Risiko einer Verletzung trägt jeder Sportler ständig mit sich rum, und gut bezahlt werden sie dafür auch noch, wenigstens ein kleiner Trost
Kommentar ansehen
20.06.2010 12:05 Uhr von Maku28
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
mmhh: mich würde interessieren ob er seine Karriere wirklich zwingend an den Nagel hängen muss. Seine Sicht ist zwar eingeschränkt aber was Sichtschärfe bzw. Hand - Augen Koordination angeht , kann man das durch Übung fast wieder relativieren oder ? Das Gehirn ist zu sowas fähig.
International sollte nicht mehr möglich sein aber bei seinem Können wird es doch wohl möglich sein damit Geld zu verdienen.
Kommentar ansehen
20.06.2010 12:28 Uhr von Borgir
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
schon bitter: aber es ist einfach so, dass sich der mensch an alles gewöhnt.er sagt es ja selbst, es ist "nur" ein auge. mit handball ist halt leider schluss
Kommentar ansehen
20.06.2010 13:02 Uhr von yoyoyo
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Raeumlich: sehen kann man nur mit zwei Augen!
Ich denke das ist beim Handball ziemlich wichtig.
Kommentar ansehen
20.06.2010 13:37 Uhr von SmileToday
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
genau: räumliches Sehen geht nicht mehr. Ich glaube, daß auch Dinge wie Autofahren nicht mehr erlaubt sind - man kann ja Entfernungen kaum noch einschätzen.

Ich find´s bewundernswert, daß Bielecki trotz des Verlustes so gelassen bleibt. Der macht seinen Weg, so oder so.
Kommentar ansehen
20.06.2010 14:07 Uhr von StrammerBursche
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
SN Bohrer: Vieleicht kommt irgendwann eine Apparatur, in die man sich reinsetzen muss um auf SN posten zu können.

Interessant wäre es, wenn 2 Bohrer eingebaut wären und wenn die Bewertung einer News oder Kommentars unter -10 sinkt, wird einem das Auge schön langsam rausgebohrt.

[ nachträglich editiert von StrammerBursche ]
Kommentar ansehen
20.06.2010 14:28 Uhr von Intelligenz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich finde: egal welches körperteil man verliert ist ziemlich schlimm, dass leben geht zwar weiter doch nicht mehr so wie früher...
Kommentar ansehen
20.06.2010 14:41 Uhr von SmileToday
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ StrammerBursche: ???????????????

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Todesraser tötet zwei Buben - nur 6 Monaten Bewährung!
Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?