20.06.10 10:06 Uhr
 2.387
 

Fall Walter Mixa: Warum Papst Benedikt XVI. das Rücktrittsgesuch annahm

Als Papst Benedikt XVI. das Rücktrittsgesuch annahm, spielten die aktuellen Missbrauchsvorwürfe angeblich keine Rolle. Als dem Papst davon berichtet wurde, lag ihm bereits eine Akte vor, die schwere Vorwürfe gegen Walter Mixa beinhaltet.

Mixa wird darin, unter anderem von engen Vertrauten, schwer beschuldigt. Es wird ihm einerseits vorgeworfen ein sogenannter "Spiegeltrinker" zu sein, dessen Wahrnehmungsfähigkeit massiv unter dem Alkoholismus leidet. Außerdem sprechen zwei Priester unabhängig voneinander über "weiche Vergewaltigung" ihnen gegenüber.

Vor allem das Alkoholproblem würde gut mit Mixas Vergesslichkeit gegenüber Gewaltexzessen in dem Schrobenhausener Kinderheim zusammenpassen. Es wird auch darüber berichtet, dass Mixa als Bischof resistent gegenüber gut gemeinten Ratschlägen war.


WebReporter: Getschi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Rücktritt, Sexueller Missbrauch, Benedikt XVI., Walter Mixa, Alkoholiker
Quelle: www.faz.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sexueller Missbrauch: Colin Firth wird nicht mehr mit Woody Allen arbeiten
Sexueller Missbrauch: Alec Baldwin findet Vorwürfe an Woody Allen "unfair"
Sexueller Missbrauch: Stars bereuen Zusammenarbeit mit Woody Allen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.06.2010 10:22 Uhr von jsbach
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Ich verfolge die Causa Mixa: aufmerksam, da er früher in meiner näheren Umgebung als Spätberufener Abitur machte, studierte und die Priesterweihe empfing.Dann dieser komentenhafte Aufstieg zum Bischof...?

Ich zitiere aus der SZ von gestern:
"Der Ton wird schärfer: Die Diözese verlangt, dass Mixa aus dem Bischofspalais auszieht. Unterdessen wird bekannt, dass er Seminaristen als "meine Lustmolche" bezeichnet haben soll."

Der Wortlaut des Berichts kann nachgelesen werden:

http://www.sueddeutsche.de/...
Kommentar ansehen
20.06.2010 10:25 Uhr von 7
 
+21 | -1
 
ANZEIGEN
Widerlich: Der gehört nicht in die Kirche, sondern in den Knast. Und dort wünsche ich ihm viel Spaß mit seinen Mithäftlingen.
Kommentar ansehen
20.06.2010 10:36 Uhr von Klassenfeind
 
+22 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn Jesus v.Nazareth: wüsste,wie sehr sein Nahme auf der Erde dauernd mißbraucht wird,er würde dauernd Kotzen (Sorry für meine Ausdrucksweise..)....
Kommentar ansehen
20.06.2010 10:45 Uhr von bluecoat
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Prost :-) Hicks ..Häää getreu dem Armutsgelübde bekommt Mixa dafür 8.000 Euro Pension aus unseren Steuergeldern :-)

..da fällts dem Papst leicht den Suffkopf rauszuschmeißen :-)

//**Wut off

..da kriegen sogar gierige Komunal-Politiker rote Augen vor Neid :-)

[ nachträglich editiert von bluecoat ]
Kommentar ansehen
20.06.2010 10:55 Uhr von 5MVP5
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
blablabla Solche billigen Ausreden kann sich die Kirche auch sparen.

"Unter Alkoholeinfluss leidet seine Wahrnehmungsfähigkeit massiv" - Komisch, das ist bei mir auch immer so, aber trotzdem ist das kein Grund solche Schandtaten wiederholt zu vollbringen.
Kommentar ansehen
20.06.2010 11:00 Uhr von claeuschen
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Offenbar: hat die Kirche die gleichen Probleme mit der Rekrutierung von Führungspersonal wie Großunternehmen oder die Politik.

Im vorliegenden Fall mischt sich jedoch das Unbehagen, dass eine Kirche zum Schutz der eigenen "Schafe" die Hand des Schweigens und des Vergebens über die Missetäter zu legen. Es macht sogar den Anschein, als ob die Kirche ihre internen Praktiken, wie sie mit Vorwürfen und Taten ihres Personals umgeht, über das Recht stellt. Das gibt dem Ganzen einen besonders bitteren Beigeschmack.
Kommentar ansehen
20.06.2010 11:15 Uhr von DerEnno
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist eigentlich in diesen Weihrauchstäbchen drin? Der Grund waren nicht die Vorwürfe der Mißhandlungen von Schutzbefohlenen, sondern seine Alkoholabhängigkeit und daraus folgende Wahrnehmungsstörungen? Das ist nicht deren Ernst sich jetzt so aus dem Dreck zu ziehen, in dem der Karren steckt.

Dieser Mann, ob Alkoholiker oder nicht, gehört in den Knast und sonst nichts. Und diesen Papst kann er gleich mitnehmen oder am besten gleich die ganzen anderen katholischen Böcke auch, die meinen, dass es in Ordnung geht Schutzbefohlene zu misshandeln, egal ob körperlich und/ oder geistig!

Aber was reg ich mich jetzt auf? Am Ende kommt er in eine Entzugsklinik und geht danach still und heimlich in Pension...

[ nachträglich editiert von DerEnno ]
Kommentar ansehen
20.06.2010 11:38 Uhr von DerEnno
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Nun wenn ich etwas nicht erwähne und eine andere Tatsache in den Fordergrund schiebe, dann versuche ich so vom Hauptgrund abzulenken und somit mich aus der Affäre zu ziehen.

Im Fokus der Öffentlichkeit steht es derzeit, da gebe ich dir vollkommen Recht. Jetzt kommt das Aber: In ein paar Monaten haben wir ganz andere Probleme und Mixa ist wech. Ich möchte da nur an die Fußball-WM 2006: "Tooooor in Dortmund!" - Pendlerpauschale weg und kaum wer hat es gemerkt. Wenn eines klappt gibt in dieser Republik, dann ist es die Ablenkung. Das aber nur nebenbei...

[ nachträglich editiert von DerEnno ]
Kommentar ansehen
20.06.2010 12:37 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
in der kirche ist der schon gut aufgehoben. schweigen, buckeln und augen schließen wird dort doch groß geschrieben und das passt zu einem solchen s*h*i*

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sexueller Missbrauch: Colin Firth wird nicht mehr mit Woody Allen arbeiten
Sexueller Missbrauch: Alec Baldwin findet Vorwürfe an Woody Allen "unfair"
Sexueller Missbrauch: Stars bereuen Zusammenarbeit mit Woody Allen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?