19.06.10 19:42 Uhr
 586
 

Riad: Schüler bekamen vorab Prüfungsfragen - wenn sie die Füße des Lehrers küssten

Wie von der Zeitung "Saudi Gazette" gemeldet wurde, hatte sich ein Mathematik-Lehrer an einer Privatschule in Saudi-Arabien einen abstrusen Missbrauch an Kindern einfallen lassen.

Wenn sie von ihrem Lehrer vorher die Prüfungsfragen wissen wollten, mussten sie ihm dafür die Füße küssen. Wollten sie für eine Aufgabe an seinem Bonussystem teilhaben und Punkte kassieren, wurde von ihnen ein Kuss auf die Stirn des Pädagogen verlangt.

Der Schuldirektor Al-Baara (zu deutsch "Unschuld"), hat bereits die Entlassung für den aus Syrien stammenden Lehrer angekündigt. In der Religion des Islams müssen sich die Gläubigen vor dem Gebet die Füße waschen, denn diese gelten als unrein.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schüler, Missbrauch, Riad
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Ansbach: Bewährungsstrafe für Mann, der Freundin Abtreibungspille ins Essen gab
Borneo: Vier Männer töten Orang-Utan mit 130 Schüssen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.06.2010 19:42 Uhr von jsbach
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Entweder war der Lehrer ein bizarrer Fußfetischist oder er wollte seine Macht als Lehrer ausüben. Gott lob hat man ihm die Arbeit gekündigt, bevor er vielleicht noch mehr von den Schülern forderte. (Bild zeigt Islam-Symbol)
Kommentar ansehen
19.06.2010 19:58 Uhr von Blackybd2
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
"(Bild zeigt Islam-Symbol)": Du hättest doch wissen müssen, dass das bei ShortNews wegzensiert wird.
Kommentar ansehen
19.06.2010 20:12 Uhr von darkdaddy09
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Also Füße küssen wäre für mich kein Problem, wenn: ich dafür die Prüfungsaufgaben vorher kriegen würde ;-)
Kommentar ansehen
19.06.2010 21:46 Uhr von bpd_oliver
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ich: hätte meinem Lehrer auch die Füße geküsst, wenn er denn nur hoch genug gehangen hätte.
Kommentar ansehen
19.06.2010 23:01 Uhr von SergejFaehrlich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
füße küssen? was soll man noch mehr für den potentiellen job der zukunft können müssen?
Kommentar ansehen
20.06.2010 00:17 Uhr von Laz61
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Naja: in BRD muß man schon etwas höher "küssen".

http://www.spiegel.de/...
Kommentar ansehen
20.06.2010 07:01 Uhr von Klassenfeind
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Absolut: Krank !! Total Krank !
Kommentar ansehen
20.06.2010 07:14 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Füsseküssen gehört zur den nicht verbotenen Dingen, der islamischen und asiatischen Bevölkerung. Er hat die Schüler so sehr disgreminiert, aber was soll man denn machen, wenn man nichts während dem Unterricht gelernt hat.
Kommentar ansehen
20.06.2010 07:18 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Berichttigung des obigen Kommentars: es muss natürlich "... gehört zu den verbotenen Dingen, ...."

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale
Ansbach: Bewährungsstrafe für Mann, der Freundin Abtreibungspille ins Essen gab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?