19.06.10 16:38 Uhr
 156
 

Astronomen untersuchen junge Sterne im Schweif der Galaxie "IC 3418"

Janice Hester vom California Institute of Technology in Pasadena hat mit ihrem Team einen Gasschweif mit sehr jungen Sternen untersucht, der von der Galaxie "IC 3418" ausgeht. Der Schweif entstand durch Wechselwirkungen mit dem Virgo-Galaxienhaufen, welcher 54 Millionen Lichtjahre entfernt liegt.

Der aus über 1.500 Galaxien bestehende Virgo-Cluster zieht die Galaxie IC 3418 an, wobei sie auf heißes intergalaktisches Gas trifft. Ihre hohe Geschwindigkeit von etwa 2.000.000 km/h verursacht Schockwellen innerhalb der eigenen Gaswolken, die dadurch zurückgeschoben werden und den Schweif bilden.

Mit dem Weltraumteleskop "Galaxy Evolution Explorer" konnte Hester kleine Gruppen sehr junger Sterne in dem Schweif beobachten. Die Ergebnisse sind ein deutlicher Hinweis darauf, dass auch turbulente Vorgänge die Entstehung von Sternen aus Wolken molekularen Wasserstoffs stark begünstigen können.


WebReporter: alphanova
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Stern, Astronomie, Galaxie
Quelle: www.physorg.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.500 Jahre alte Totenstadt in Ägypten entdeckt
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.06.2010 16:38 Uhr von alphanova
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Die Dimensionen der dort ablaufenden Prozesse sind schwer vorstellbar. Der Raum zwischen den einzelnen Galaxien des Virgo-Clusters erscheint für uns praktisch leer, doch das dort vorhandene Gas reicht aus, um das Aussehen einer ganzen Galaxie zu verändern und sogar die Entstehung von Sternen zu fördern.
Kommentar ansehen
20.06.2010 00:22 Uhr von midn8
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
klasse geschrieben, so verstehts sogar ein weltallnoob wie ich!
interessant ist es dazu!

bitte mehr news von dir!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?