19.06.10 11:37 Uhr
 8.584
 

USA: 45 menschliche Köpfe im Frachtraum eines Flugzeuges gefunden

Im Bundesstaat Arkansas entdeckte ein Mitarbeiter der Frachtkontrolle merkwürdige Plastikboxen. Beim Öffnen stellte er fest, dass in den Kisten menschliche Köpfe lagen.

Aufgrund falscher Deklaration habe man nur sehr wenig Informationen über den Absender.

Man geht davon aus, dass die Köpfe für medizinische Zwecke genutzt werden sollten.


WebReporter: Edge_1985
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Kopf, Schädel, Arkansas, Luftfracht
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab
Finnland: Es gibt nun eine Insel nur für Frauen
"Dämonisches Kind" schreit acht Stunden lang während Lufthansa-Flug

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.06.2010 11:40 Uhr von Hodenbeutel
 
+43 | -2
 
ANZEIGEN
Sicher ein Schock fürs Leben für den finder.
Kommentar ansehen
19.06.2010 11:54 Uhr von neutralisator500
 
+17 | -9
 
ANZEIGEN
klingt nach: unfreiwilliger organspende.
Kommentar ansehen
19.06.2010 12:21 Uhr von Marcus79
 
+23 | -5
 
ANZEIGEN
eher nach Fringe XD
Kommentar ansehen
19.06.2010 14:23 Uhr von Gothika
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Urgs: Das ist ja gruselig.
Kommentar ansehen
19.06.2010 14:27 Uhr von Floppy77
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht: gibts ja da irgendwo eine Austellung von Gunther von Hagens.
Kommentar ansehen
19.06.2010 14:33 Uhr von OrangeRight
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Absender 45 menschl. Köpfe gefunden und der Absender lässt sich nicht ermitteln...wahrscheinlich existiert der Empfänger gar nicht..hui..spannend. ^^
Kommentar ansehen
19.06.2010 16:33 Uhr von LocNar
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
Jetzt verstehe ich auch endlich den Spruch, den man bei Flugzeugunglücken öfter hört : "An Bord befanden sich 45 Passagiere und die 6-köpfige Besatzung"

^^
Kommentar ansehen
19.06.2010 16:40 Uhr von seldor
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Kopfgeldjäger: macht minus weil er nachverzollen muss.
Kommentar ansehen
19.06.2010 19:28 Uhr von JoeGame
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@ neutralisator500: "klingt nach unfreiwilliger organspende."

Klar, sicher. Wahrscheinlich warst du bereits Empfänger einer unfreiwilligen Gehirn-Spende.
Anders ist nicht zu erklären, wie du darauf kommst, dass sich irgendwer ein Organ aus einem Kopf transplantieren lassen würde, der vorher tagelang in einer Plastikbox ohne Kühlung verstaut war.
Kommentar ansehen
19.06.2010 19:31 Uhr von Hady
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Übrigens ein ganz tolles Bild dazu neben der News. Vermutlich für die ganz doofen SN-User, die nicht wissen, wie ein menschlicher Kopf in etwa aussieht.
Kommentar ansehen
19.06.2010 21:57 Uhr von unberechenbar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich würd gern: wissen was der typ sich gedacht hat ,als er die "köpfe" endeckt hat....

aber mal schauen was sich herraus stellen wird , bestimmt wieder was ganz simples ^^
Kommentar ansehen
20.06.2010 07:50 Uhr von KamalaKurt
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Beim näheren Betrachten wurde festgestellt, dass es sich um Köpfe von Schaufensterpuppen gehandelt hat.

Ironie off.

Was da passiert ist passt zu USA. Wenn der Absender falsch deklariert hat, sind dies doch Anzeichen krimineller Machenschaften. Fragt sich dann noch ob die Hinterbliebenen überhaupt wussten, dass sie einen Leichnam ohne Kopf zu Grabe getragen haben.


An den Autor der news.

Durch deine freie Wortwahl hast du den Inhalt der Originalmeldung verfälscht. Du schreibst --- Aufgrund falscher Deklaration habe man nur sehr wenig Informationen über den Absender. ----

Im Original lautet der Text aber ------- Der Absender habe kaum Informationen beigelegt und die Fracht falsch deklariert, teilte die Fluggesellschaft mit -----
Kommentar ansehen
21.06.2010 10:06 Uhr von Darkmatter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nett: scheint so als hätte sich hier jemand der unvollständigen berichterstattung schuldig gemacht.

okay - passiert allen mal. kein Grund ihm den kopf abzureissen.

jedenfalls solange er/sie besserung gelobt.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?