19.06.10 11:34 Uhr
 2.521
 

Verfassungsschutz: PKK unterwandert Die Linke

Bei einer Presseerklärung berichtete der Innenminister von Schleswig Holstein, Claus Schlie, dass in Kiel "Deutsch-Kurdische Gesellschaft e.V." eine zentrale Anlaufstelle für die PKK sei. Zwar sehe die PKK Deutschland als Rückzugsgebiet, aber sie verfüge sowohl über offene als auch verdeckte Strukturen.

Die kurdische Arbeiter Partei (PKK) wird vom Verfassungsschutz streng beobachtet. "Es häufen sich Anzeichen dafür, dass die PKK über die Partei "Die Linke" nachdrücklich versucht, in Deutschland politischen Einfluss zu gewinnen", erklärte Schlie wörtlich.

In dem Bericht wird außerdem auf "Islamische Gemeinschaft Milli Görüs" (IGMG) aufmerksam gemacht. Auch Milli Görüs wird vom Verfassungsschutz beobachtet. Zwar achte IGMG die deutschen Gesetze, aber sie sei unter anderem anti-zionistisch und wäre gegen die Gleichbehandlung von Mann und Frau.


WebReporter: Alphan
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Die Linke, Verfassungsschutz, PKK, Einfluss
Quelle: www.turkishpress.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Linke plant Cannabis zu legalisieren
Die Linke: Sahra Wagenknecht will AfD-Politiker nicht pauschal ausgrenzen
Linke Politikerin Rambatz sucht Filme, in denen Deutsche sterben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.06.2010 11:38 Uhr von Gong
 
+17 | -39
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.06.2010 11:52 Uhr von usambara
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
bei 80.000 Mitgliedern die die Linke hat, dürfte das schwierig sein.

"Der meist friedliche Verlauf von Demonstrationen der PKK sowie das Ausbleiben von Übergriffen auf türkische Einrichtungen deuten jedoch darauf hin, dass der PKK derzeit grundsätzlich nicht an einer Eskalation in Deutschland gelegen ist, sondern Deutschland mehr als Rückzugsraum denn als Aktionsfeld betrachtet wird".
Kommentar ansehen
19.06.2010 12:04 Uhr von U.R.Wankers
 
+15 | -9
 
ANZEIGEN
und der VS unterwandert rechtsradikale Parteien: wie NPD, REP und DVU, die unterwandern Facebook, StudiVZ
und die Bundeswehr. Überall Maulwürfe
Kommentar ansehen
19.06.2010 12:09 Uhr von Baudeck
 
+21 | -15
 
ANZEIGEN
Lustig, wie man merkt, wie Medien Einfluss darauf nehmen, was die Menschen über eine Partei denken.
Sagt mal, gehts noch? PKK mit den Linken in Verbindung zu bringen, nur weils die "bösen Kommunisten und Feinde unserer schönen kapitalistischen Welt" sind.
Kommentar ansehen
19.06.2010 12:23 Uhr von strausbertigen
 
+10 | -15
 
ANZEIGEN
So kommts: wenn man im Namen der Toleranz alles einwandern lässt und sich hier auch noch als Deutscher ducken muss wenn man etwas dagegen sagt. Die tanzen uns doch gerade aus diesen Südländern wie Türkei und co. regelrecht auf der NAse rum und das auch noch so frech wies nur geht. Gründen hier alles was ihnen Spass macht und wir sollen aufpassen was wir sagen? Es reicht!!!
Kommentar ansehen
19.06.2010 12:36 Uhr von killozap
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
@alphan: Pinderkorno vergleicht nicht die beiden, sondern schreibt, dass jemand die beiden vergleicht. Erst ganz genau lesen, dann schreiben...

Übrigens: Die News besteht zu einem großen Teil auch aus Berichten über die rechtsradikalen Entwicklungen in SH, die hast Du immer noch nicht in der News drin. Also solltest Du in Deinem ersten Kommentar schreiben, dass die News nicht komplett wiedergegeben werden konnte und daher die Quelle angeschaut werden sollte.
Dann könnten sich die Leser hier auch ein Bild darüber machen, wie vor der PKK gewarnt wird :)
Kommentar ansehen
19.06.2010 13:05 Uhr von killozap
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Ich habe vor vielen Jahren: (vor dem PKK-Verbot) bei einer Firma gearbeitet, direkt daneben war eunb kurdisches Zentrum. Die Leute waren schon heftig drauf, es wurden Kampfsport-Kurse und Trommel-Kurse angeboten, die Nachbarn waren begeistert. Alles wurde von denen nat. unter dem Deckmantel der kulturellen Entwicklung gemacht, abends hörte man Leute da agitieren, es war echt heftig.
Aber von gegenüber (einem Amt) wurden die Leute ständig beobachtet, es kann also überhaupt nicht von einem Verschweigen gesprochen werden.

Ich sehe bei einem Fussballspiel auch die Fouls der eigenen Mannschaft nie als so schlimm an wie die der gegnerischen Mannschaft, die Türken in diesem lande haben diese selektive Wahrnehmung teilweise bei der Behandlung von Islamisten und Kurden. Ich kann daher Aussagen von Türken, dass die PKK nicht verfolgt wird, keinen Glauben schenken.
Kommentar ansehen
19.06.2010 13:47 Uhr von shadow#
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
i call bullshit! sozialismus und kurdistan lassen sich beim besten willen nicht unter einen hut bringen.

und allein die vorstellung eine partei dieser größe "unterwandern" zu können ist naiv.
das hat gabriele pauli ja nicht mal bei ihrer eigenen geschafft ;-)
Kommentar ansehen
19.06.2010 13:57 Uhr von Twaini
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
jedes Mittel recht ist ja wieder einmal klar, die Linke hat gerade in letzter Zeit emhr Zuspruch gefunden, also was macht man? Man streut übelste Gerüchte um sie wieder ins Abseits zu katapultieren.

Nur mal am rande, alle die so fein gegen die Linke sprechen, beschäftigt euch doch alle mal damit wo die Kanzlerin her kommt und was die so alles getrieben hat worüber heute niemand mehr spricht!

Und wer nochmals genauer hin schaut wird viele Parallelen von der heutigen Politik zum dritten reich finden können, zwar alles Modern verpackt aber vom Grunde her das selbe!

Es ist immer ein leichtes den den Gegner Platt zu machen wenn man mehr Einfluss und Kohle hat, jedoch muss man sich auch mal umsehen wer so alles in seinen eigenen Reihen sitzt.

Und nein ich bin kein Anhänger der Linken, jedoch verfolgt sie derzeit die Sozialste Form der Politik, was aber kein Garant dafür ist wenn sie an der Macht währe was denn passiert.

Jedoch wie gesagt unsere Parteien allesammt haben alle nicht gerade wenige Schatten, nur bei manchen redet man einfach nicht darüber bzw man sorgt dafür das diverse sachen nicht an die öffentlichkeit gelangen.



gruss
Kommentar ansehen
19.06.2010 14:11 Uhr von quade34
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
Die PKK braucht die Linke: nicht zu unterwandern, es gibt offene Türen für sie.
Kommentar ansehen
19.06.2010 14:23 Uhr von TickTickBoom
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Da fällt mir gerade ein sehr lustiges Video zu ein :-D

http://m.youtube.com/...
Kommentar ansehen
19.06.2010 14:33 Uhr von Pacifista
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
@Alphan: Du kannst auch nichts als nur pro Türkei und anti Kurden News abliefern. Da kann ich mir schon ganz gut vorstellen zu welcher Partei du in der Türkei hälst.

Der Türkischen Regierung geht es nur darum die PKK politisch Mundtot zu machen.

Ich empfehlen allen von Brigitte Kiechle: PKK

Perspektiven des kurdischen Freiheitskampfes. Zwischen Selbstbestimmung, EU und Islam

mfg Pac

Friede
Kommentar ansehen
19.06.2010 16:50 Uhr von Kappii
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
irgendwie: aufs falsche Pferd gesetzt, liebe PKK.

"dass die PKK über die Partei "Die Linke" nachdrücklich versucht, in Deutschland politischen Einfluss zu gewinnen"

wie ich das sehe, versucht Die Linke in letzter Zeit mit aller Kraft politischen Einfluss in der BRD zu verlieren.
Kommentar ansehen
19.06.2010 20:34 Uhr von K-rad
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Was wird gegen die PKK getan ? Insbesonders würde mich interessieren was die kurdische Bevölkerung inklusive der kurdischen Politiker gegen die terroristische PKK unternimmt. Was wird getan um diesem Verein das Handwerk zu legen ?. Und welche Erfolge kann man vorweisen. Wird überhaupt was getan ?.
Das die PKK in Deutschland den Heroinmarkt kontrolliert ist ja kein Geheimnis aber das sie dann mit diesem Geld dann noch teure Immobilien kaufen und diese Weitervermieten können ist schon ein dickes Ding. Mit diesen regelmässigen Mietennahmen wird dann die PKK in der Heimat versorgt ...
http://daserste.ndr.de/...
Kommentar ansehen
20.06.2010 01:49 Uhr von Hans15556
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
PKK: DEUTSCHE MEDIEN LABERN NUR SCHEISSE!

die deutsche politiker machen mit der türkei geld ..waffen handel usw von kurden dagegen gibts nix zu holen ausser DANKE SCHÖN für die freiheit ! <--DAS ist der grund warum deutsche medien pkk schlecht machen

OBWOHL VIELE DEUTSCHE BÜRGER ES RICHTIG FINDEN DAS PKK FÜR RECHTE DER KURDEN KÄMPFT(schreibe aus eigene erfahrung)
NUR DIE DRECKS POLITIKER NICHT!

ALS OB DIE UCQ NICHT MIT DROGEN GEHANDELT HAT!! UND TROTZDEM HABEN DIE DEUTSCHEN POLITIKER SIE UNTERTÜTZT FÜR EIN FREIES KOSOVO! <--SOVIEL ZUM THEMA GERECHTIGKEIT!

AUGEN AUF MACHEN ,DENKEN DANN SCHREIBEN!

EU Sieht pkk als terror organisation?? WENN dann nur ein TEIL der EU ..denn solche länder wie dänemark beligen usw sehen pkk nicht als terroristisch... <--SOVIEL ZUM THEMA EUROPÄISCHE EINHEIT EU!!

sogar die russen sehen PKK NICHT als teroristisch!

USA sagen pkk ist terroristisch aber ein TEIl der pkk (PJAK) unterstützen sie gegen iran! und Obama möchte aufeinmal mit TALIBAN verhandel die SOVIEL ZUM THEMA LÜGEN UND PROPAGANDA ! YES WE CAN!


CDU/CSU und FDP verarschen die bürger schon seit monaten ...können sich nicht einigen stattdessen machen sie sich gegenseitig platt ..das ist einfach schrecklich!
Da war SPD und Grüne mit Joschi und Schröder viel besser als diese BLAMAGE da !

MAN MUSS EINFACH DIE LINKS PARTEI WÄHLEN! alle arme wählen links partei und nicht nur arme auch leute die gut leben ..... ich hab genug geld doch werde trotzdem linkspartei wählen ...die ganze zeitarbeiter die für 7 euro stunde arbeiten wählen linkspartei! ES KANN NET SEIN das die leute gleiche arbeit machen aber halb soviel verdienen wie ein festeingestellte ...MODERNE SKLAVEREI! UND DAS IN DEUTSCHLAND in der " DEMOKRATIE" !!! SKANADAL!

UND DANN WUNDERT IHR EUCH REICHE BONZEN WARUM DIE MENSCHEN DIE LINKE WÄHLEN!
Wartet nur ab bis die linke an die macht kommen dann werdne die reiche bonzen , manager usw die millionen kassieren für NIX tun BLUTEN!

LINKS PARTEI IST NICHT UMSONST IN BUNDESTAG ! VIELE BÜRGER HABEN DIE LINKE GEWÄHLT !! DAS IST FAKT!! DIE MENSCHEN HABEN NASE VOLL VON DIESEN WESTERWELLE UND DIESE HÄSSLIGE MERKEL!
Kommentar ansehen
20.06.2010 09:44 Uhr von RickJames
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Mich würde mal interessieren was für Parteizugehörigkeiten bei dem Verfassungsschutz vorherrschen.
Kommentar ansehen
29.06.2010 16:54 Uhr von Jerryberlin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja: So kommt zusammen, was zusammen gehört :-)))

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Linke plant Cannabis zu legalisieren
Die Linke: Sahra Wagenknecht will AfD-Politiker nicht pauschal ausgrenzen
Linke Politikerin Rambatz sucht Filme, in denen Deutsche sterben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?