19.06.10 09:31 Uhr
 183
 

Fußball-WM 2010: Nach erneutem Remis könnte England ausscheiden

Die englische Nationalmannschaft hat sich in ihrem zweiten Vorrunden-Spiel wieder nicht überzeugen können und spielte gegen Algerien nur 0:0.

Damit drohe dem im Vorfeld hoch gelobten Mitfavoriten auf den WM-Thron schon in der Vorrunde das Aus, denn im ersten Spiel erreichten sie gegen die USA auch nur ein 1:1. In der Tabelle sind sie nun mit zwei Punkten nur dritter.

Kapitän Steven Gerrard entschuldigte sich für die schlechte Leistung seines Teams und sagte: "Für diese Leistung gibt es keine Entschuldigung. Das war nicht unser Niveau. Wir haben jetzt mehr Druck, aber damit müssen wir umgehen." Im letztem Spiel gegen Tabellenführer Slowenien muss jetzt unbedingt ein Sieg her.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, England, Fußball-WM 2010, Remis
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.06.2010 12:37 Uhr von Kashyyk online
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Kapitän Steven Gerrard entschuldigte sich für die schlechte Leistung seines Teams und sagte: "Für diese Leistung gibt es keine Entschuldigung.

soso :-D

ein solches englisches Team hat das Weiterkommen auch einfach nicht verdient. Zumindest müssen die Deutschen vor denen keine Angst haben. Also... wenn beide die Vorrunde überhaupt überstehen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?