19.06.10 09:11 Uhr
 4.633
 

USA: Paar hatte 100 tote Katzen in der Tiefkühltruhe

In den USA ist jetzt ein Paar wegen Misshandlung von Tieren angeklagt. Auf dem Grundstück der beiden fand die Polizei 17 lebende und 100 tote Katzen. Die 100 toten Katzen sollen in einer kaputten Gefriertruhe aufbewahrt worden sein. Das Paar begründet dies mit ihrer Religion.

Die beiden sollen der Bewegung der Wicca angehören und haben die Tierkadaver deshalb aufgehoben, weil sie bislang noch nicht den richtigen Zeitpunkt gefunden haben, um sie "ehrenvoll an Mutter Erde zurückzugeben". Dass die Kühltruhe defekt war, bestreitet zumindest die Frau.

Nicht alle Katzen sollen dem Paar gehört haben. Die Tiere hätten aber alle beerdigt werden sollen, "da jedes Tier eine Beerdigung verdiene", so die Angeklagte. Für sie seien die Katzen ihre "pelzigen Kinder" gewesen. Den inzwischen konfiszierten lebenden Tieren soll es teilweise sehr schlecht gehen.


WebReporter: Arschgeweih0815
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, 100, Katze, Paar, Kadaver, Tiefkühltruhe, Tiermisshandlung
Quelle: www.weau.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.06.2010 09:15 Uhr von Raptor667
 
+40 | -0
 
ANZEIGEN
100 tote Katzen in einer kapputten Tiefkühltruhe...wie kann man diesen Gestank nur aushalten? Bewegung der Wicca...ja ne is klar...wohl eher die Bewegung der Menschen die etwas neben der Kapp sind...
Kommentar ansehen
19.06.2010 09:15 Uhr von Klassenfeind
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Booaaa !! Ist mir schlecht,was hat d a s mit Religion zu tun !
Kommentar ansehen
19.06.2010 09:20 Uhr von Raptor667
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
hmmm oder die hatten einen Vertrag mit diesem Herrn:

"Deutscher Erfinder kann aus Katzen Benzin machen"

http://www.seniorentreff.de/...
Kommentar ansehen
19.06.2010 09:51 Uhr von Gezeichneter
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
@Klassenfeind

Wicca ist nicht ´wirklich´ eine Religion. Viel mehr ein New-Age eso müll!

@Ming-Ming

made my day.
Kommentar ansehen
19.06.2010 10:26 Uhr von Duncan76
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Wicca kann man schon als Religion ansehen.

Aber ich bezweifle das die Hexen und Druiden es gern sehen, wenn Tiere in irgendeiner Tiefkühltruhe aufbewahrt werden...ob se nun kaputt ist oder nicht!....
Kommentar ansehen
19.06.2010 10:34 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
In Deutschland ist es verboten verendete Tiere zu begraben, wers dennoch tut, muss mit einer empfindlichen Bestrafung rechnen.

Man sollte dies doch auch einmal den Amerikanern mit ihren teilweis verschrobenen Ansichten sagen, dass das Gesetz in Deutschland aus hygienischen Gründe beschlossen wurde.
Kommentar ansehen
19.06.2010 10:36 Uhr von Pitbullowner545
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Raptor667: du solltest aber auch schreiben das der Herr aus ALLEM(!) benzin machen kann sogar aus toten menschen oder alten Telefonen..
Kommentar ansehen
19.06.2010 11:05 Uhr von Gezeichneter
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
der kann sich nochmal melden, wenn er aus toten katzen bier machen kann.
Kommentar ansehen
19.06.2010 12:08 Uhr von danim1980
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Das war bestimmt ein Chinesisches Paar !!!
Kommentar ansehen
19.06.2010 14:25 Uhr von Der_Norweger123
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@KamalaKurt: Besser die leichen zu begraben, als die leichen herumliegen zu haben. Vervesung...faul, morsch...maden..
IGITT!


Tiefkühltrue ist nur eine warteschleife für das problem.

Und, wenn man es biologisch gerech entsorgt, dann ist die sache gelaufen, und keiner kann sich beschweren.
Gibt geuter rasen, gute blumen, gute bäume, etc.
Kommentar ansehen
19.06.2010 14:44 Uhr von T¡ppfehler
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Zuerst dachte ich, dass ich die Leute mal einladen sollte, hier gibt es einiges für sie zu tun. Dann mußte ich aber lesen, dass sie die Katzen aus anderen Gründen im Gefrierschrank hatten.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?