18.06.10 18:20 Uhr
 572
 

US-Ölpreis legt zu - Nordseeöl wird billiger

Zum Wochenschluss am Freitag entwickelten sich die Ölpreise unterschiedlich.

Ein Fass (159 Liter) der Sorte West Texas Intermediate (Juli-Kontrakt) kostete zuletzt 76,95 (Donnerstag: 76,79) US-Dollar.

Für ein Barrel Nordseeöl der Sorte Brent (August-Kontrakt) musste zu diesem Zeitpunkt 78,13 (78,68) US-Dollar bezahlt werden.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ölpreis, Brent, West Texas Intermediate, Nordseeöl
Quelle: www.volksfreund.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2010 18:48 Uhr von Spafi
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
was bringts? An der Tanke kann ich nicht nach Herkunft wählen
Kommentar ansehen
18.06.2010 21:48 Uhr von Verfassungsschuetzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Spafi: Du könntest dir ein Barrel vom günstigen Nordseeöl kaufen und es selbst raffinieren. Du benötigst nur ein Destillat.
Kommentar ansehen
18.06.2010 22:27 Uhr von Verfassungsschuetzer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@hostmaster: Interessanter Einwand. Dabei beschreibst du wohl lediglich die Mindestanforderungen, welche der "gewöhnlichen" Kraftstoff erfüllen muss. Für 68 Euro kannst du dir ein Dokument mit der Bezeichnung DIN EN 228 herunterladen, in dem alle Erfordernisse für den genormten Kraftstoff aufgelistet sind.
http://www.beuth.de/...

Mir ging es aber vorhin nur um einen selbst destillierten Kraftstoff von einer ziemlich minderwertigen Qualität. Eben von der Qualität wie es noch vor 110 Jahren in der Apotheke gehandelt wurde. Ob der damals entschwefelt war und Additive enthielt?

[ nachträglich editiert von Verfassungsschuetzer ]
Kommentar ansehen
18.06.2010 22:30 Uhr von killerlegs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
US-Ölpreis fällt - Nordseeöl wird teurer: http://www.shortnews.de/...

was jetzt?

[ nachträglich editiert von killerlegs ]
Kommentar ansehen
18.06.2010 22:41 Uhr von Verfassungsschuetzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@killerlegs: Gestern stieg der Barrel Nordseeöl auf 78,59 Dollar (teurer), heute sank er auf nur noch 78,13 Dollar (billiger). DayTrader, welche mit einem Hebel von 1:200 arbeiten, leben von dieser Volatilität. Wieso sich SN-Leser dafür interessieren sollten bleibt mir aber ein Rätsel. xD
Kommentar ansehen
18.06.2010 22:58 Uhr von Verfassungsschuetzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hostmaster: Hier haben wir doch die Antwort auf die eingangs gestellte Frag "Was bringts?". Mit selbst destilliertem Kraftstoff kannst du dann immerhin günstig im Sommer deinen Rasen mähen! ;-)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?