18.06.10 12:55 Uhr
 1.937
 

US-Geheimdienst: Raketen des Iran könnten ganz Europa bedrohen

Laut einer neuen Erkenntnis des US-Geheimdienstes sind Raketen des islamischen Landes für ganz Europa gefährlich, so Verteidigungsminister Robert Gates.

Diese Erkenntnisse zeigen, dass dieses Land im Falle eines Angriffs nicht nur mit einer Hand voll Raketen angreifen würde, sondern wohl möglich mit hunderten.

Gleichzeitig teilte Gates mit, dass die USA das Raketenabwehrsystem in dieser Gegend ausbauen werden, um mögliche brenzlige Situationen entschärfen zu können. Zudem werden Kriegsschiffe im Mittelmeer und der Nordsee für flexible Sicherheit sorgen. Ab 2020 seien die neuen Waffen einsatzbereit.


WebReporter: dp_sz
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Europa, Iran, Geheimdienst
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

41 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2010 13:04 Uhr von usambara
 
+36 | -8
 
ANZEIGEN
aah in der Nordsee werden iranische Raketen abgewehrt...
Kommentar ansehen
18.06.2010 13:22 Uhr von Robman4567
 
+18 | -4
 
ANZEIGEN
naja, das wir einen zukünftigen angriff auf den iran auch schlucken, wird nun wieder die angsttrommel gerührt, damit wir dann wohl verständnis und selber auch eine bereitschaft für den krieg zeigen.

bekannt war und ist das der iran schon in den 1980gern mittelstreckenraketen besessen hat die europa erreichen konnten. Damaliger radius der reichweite ca. 2500km/glaube waren es russische raketen. SS?
Kommentar ansehen
18.06.2010 13:34 Uhr von kingoftf
 
+39 | -5
 
ANZEIGEN
Aha: der US-Geheimdienst, hat der nicht damals auch die Massenvernichtungswaffen im Irak er-, äh, gefunden?
Kommentar ansehen
18.06.2010 13:37 Uhr von fardem
 
+21 | -6
 
ANZEIGEN
@ king: jep und damals haben die auch behauptet das die Irakischen raketen Deutschland erreichen können.

Irgendwie haben die wahrscheinlich das gleich bericht geommen un einfach das "k" von irak radiert und dann darauf n gemacht.
Kommentar ansehen
18.06.2010 13:48 Uhr von Johnny Cache
 
+21 | -4
 
ANZEIGEN
Und? Amerikanische Waffen können schon heute so ziemlich jeden Fleck auf der Erde bedrohen... dagegen sollte man vielleicht mal was unternehmen.
Ein Standard sollte ja wohl für alle reichen, oder?
Kommentar ansehen
18.06.2010 14:23 Uhr von ohne_alles
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
Die BLÖD verbreitet mal wieder Kriegspropaganda... Saddam hatte schließlich auch Massenvernichtungswaffen, nech?
Kommentar ansehen
18.06.2010 15:10 Uhr von Dracultepes
 
+6 | -12
 
ANZEIGEN
@johhny Cache: Komischer jucken mich die Amidinger aber weniger. Wieso nur?
Kommentar ansehen
18.06.2010 15:26 Uhr von PakToh
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
1. Ich erinere an die Massenvernichtungswaffen im Irak *hust*
2. Hat der Iran in Russland Abwehrraketen geordert, keine Angriffsraketen...
3. Gibt es für den Irak eh nur ein Ziel auf welches gefeuert würde, wenn man denn den Knopf drückt und das ist Israel, wobei ich persönlich vor Israel auch mehr Angst habe, als vor dem Iran!
Kommentar ansehen
18.06.2010 15:26 Uhr von Johnny Cache
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
@Dracultepes: Vermutlich weil es bei uns praktisch kein Öl gibt.
Kommentar ansehen
18.06.2010 15:31 Uhr von iamrefused
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
diese: p0piekerei geht mir auf die klötze, muss ich echt sagen. ein paar monate verspätet aber da ist sie die offizielle warnung vor dem iran. verspätet, wahrscheinlich, weil die die jetzt da hinfahren und alles zerstören, noch mehr zeit brauchten um die vom iran bestellten waffen, zu liefern.
Kommentar ansehen
18.06.2010 15:38 Uhr von mysteryM
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
bestimmt haben die auch noch Massenvernichtungswaffen ....
Der Britsche & der US-Geheimdienst ermitteln noch bzw. fälschen die beweise..... LOL
Kommentar ansehen
18.06.2010 15:39 Uhr von Dracultepes
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
@JohhnyCache: Ja wenn ich mir die ganzen Ölförderanlagen in Vietnam und Korea anschaue und die in Afghanistan erst. Ach jetzt kommt bestimmt das es da dann um andere Bodenschätze geht.

Und bestimmt haben die Amis damals auch zu Saddam gesagt:" HEy Saddam marschier mal nach Kuwait rein damit wir einen Grund haben dich anzugreifen." Scheiße nur das die Amis wieder raus sind. Aber ging ja ums Öl. Nur warum mit dem aus Kuwait zufrieden geben wenn man das aus dem Irak schon damals hätte haben können.

Aber es ging ums Öl, nischwahr.

Vllt interessieren mich die USA nicht weil da keine religiösen Spinner am hebel sitzen. (diese Aussage sollte man neu überdenken wenn die evangelikalen mehr einfluss gewinnen).
Kommentar ansehen
18.06.2010 15:43 Uhr von shadow#
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Einfach mal kurz überlegen mit welchen Ländern der Iran ein Problem hat.
Also ich fühle mich gleich sicherer.
Noch wer?
Kommentar ansehen
18.06.2010 16:32 Uhr von maretz
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
hmm: ok, also haben wir jetzt panik und unterstützen die Amis sofort bei deren Angriffs-Krieg? Damit die Möchtegern-Weltpolizei dann den Iran genauso wie den Irak in nen Krieg stürzt (und danach feststellt: Ups, sorry, wir haben uns geirrt... Das Giftgas war ja gar nich da... kann ja mal passieren das man den falschen zubombt...)

Komisch... Und ich dachte das Adolf... ups... Bush von der Ami-Regierung weg wäre... Aber gut - sind halt die Nachwirkungen - und so hauen die halt noch nen paar Jahre überall drauf wo es zufällig auch Öl gibt (als wenn die nicht grad genug haben - schon soviel das die es ins Meer laufen lassen!). Aber so wird die Wirtschaft ja auch angekurbelt - Rüstung muss irgendwoher bezahlt werden...

Hmm - könnte nich irgendwer diesen Schießwütigen Kindern aus Amiland mal die Waffen wegnehmen. Denn DAS sind die vor denen ich mehr angst als vor Terroristen hab. Die bringen immer schön Unruhe in die Konflikt-Regionen - damit die dann auf alles Schiessen was nicht bei 3 auf den Bäumen ist... Wenn die ihr Geld verballern wollen - jungs, steckt es in die Forschung. Mit dem Etat würden wir heute vermutlich wenig Öl- und ähnliche Probleme haben...
Kommentar ansehen
18.06.2010 16:43 Uhr von strausbertigen
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
JAja der Iran: und der Irak hatte ja auch Massenvernichtungswaffen...und Demokratie und Frieden wollte man den Leuten da bringen...usw usw usw.

Lieber Meister Obama und Co. In New Orleans warten noch immer Menschen auf finanzielle Hilfe und wissen nicht mehr weiter.

Detroit ist zum Teil eine Geisterstadt und es herrscht dort wie in anderen amerikansichen Vierteln dank der staatlichen Ignoranz etc. ein Zustand wie er fast im Irak ist...und das auf amerikanischem Boden.

Bevor ihr...liebe amis, also anderen die Demokratie bringen wollt und irgendwo behämmerte Raketensystem verbaut, kümmert euch erstmal finanziell und sozial um die Leute eurer eigenen Staaten....da habt ihr für die nächsten 20 Jahre genug zu tun.

[ nachträglich editiert von strausbertigen ]
Kommentar ansehen
18.06.2010 16:47 Uhr von Dideldidum
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Regt euch ab: das der Iran Raketen entwickelt die treffsicherer sind und größere Reichweite haben als früher ist doch jetzt keine Neuigkeit mehr. Die Reichweiten waren doch früher schon bekannt.
Kommentar ansehen
18.06.2010 17:22 Uhr von grueneWelle
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Was: hat der amerikanische Geheimdienst mit der Sicherheit Europas zu tun???
Mir geht die Sicherheit von den USA immerhin auch am Arsch vorbei.
Kommentar ansehen
18.06.2010 17:28 Uhr von sodaspace
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
na und: was geht das die u.s.a an^^

[ nachträglich editiert von sodaspace ]
Kommentar ansehen
18.06.2010 17:41 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
@Der_Kaan: Doch bin ich, sogar recht weit zurück.

Aber du scheinst ja nicht gerade die Intelligenzbestie zu sein. Wenn doch, dann grübel mal in deinem Hirn warum die USA in den 2 WK eingetreten sind.

Ach was du scheinst es nicht so zu haben. Das war nach dem Angriff auf Pearl Harbor. Darauf folgte die Kriegeserklärung der USA an Japan. Daraufhin haben Deutschland und Italien wenige Tage später den USA den krieg erklärt, diese wurde am gleichen Tag beantwortet.

Übrigens haben die Deutschen auch im 1WK provoziert das die USA beitreten. Das haben die(ich sehe mich nicht als jemand von damals) nämlich durch den totalen U-Boot Krieg und die Versenkung von amerikanischen Schiffen vollbracht.

Also sofern nicht solche Intelligenzbestien wie du den USA den krieg erklären bin ich relativ sicher.

Aber ganz ehrlich, die Bewohner Deutschlands haben 2 WK innerhalb der letzten Jahrhunderts angezettelt. Da müssen die Amis mit ihren pupsigen scharmützeln erstmal rankommen.
Kommentar ansehen
18.06.2010 17:50 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Was sie noch so treiben ^^: Weiss nicht ob SN darüber berichtet hat, aber diese News hier is irgendwie krass....

http://www.golem.de/...

Hat ja schon son Hauch von Verschwörung irgendwie ^^
Kommentar ansehen
18.06.2010 17:51 Uhr von BoaBenG
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
ENDLiCH EiN GRUND: " US-Geheimdienst: Raketen des Iran könnten ganz Europa bedrohen""

Jaaaaa , danke Amerika das Ihr uns warnt, echt lieb von euch, was machen wir denn jezt??? Könnt Ihr uns nicht helfen? Tut uns bitte, bitteee vor Iran schützen.. wan maschiert ?hr den endlich dort rein?? schnell dieses mal ist es wirklich ein Grund, jezt habt ihr uns überzeugt... ich muss schluss machen meine hände werden zittrig.....
Kommentar ansehen
18.06.2010 17:53 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@Bibabuzzelmann: Wenn dir jemand nen Privatporno klaut und ins Netz stellst, suchst du den dann nicht und willst ihn zur Rechenschaft ziehen?

Jeha ich weiss ich sammel hier massig Minus weil ich nicht in diese stumpfe Stammtischgerede einstimme.
Kommentar ansehen
18.06.2010 18:04 Uhr von wordbux
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
US-Geheimdienst: Die Allwissenden wieder mal.
Wollen die uns wieder auf einen Krieg vorbereiten ?
Kommentar ansehen
18.06.2010 18:10 Uhr von tapay
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Lieber ein Raketenabwehrsystem als naive Wehrlosigkeit.

Dass der Iran Raketen hat, die Europa erreichen, ist ja schon lange bekannt. Wie derartiges dann genutzt wird, zeigte schon der Irak im 1. Golfkrieg, als er einfach mal so hunderte Scud-Raketen gleichzeitig auf Israel abfeuerte. Und hey, kulturell gesehen gehört ja schon Israel zu Europa.
Kommentar ansehen
18.06.2010 18:24 Uhr von alexanderr
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
die usa soll das lieber mal unseren europäischen experten überlassen und brauchen nicht für den irankrieg propagieren.

Refresh |<-- <-   1-25/41   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?