18.06.10 12:23 Uhr
 2.155
 

Plakate lassen Clownfisch Nemo in der Ölpest sterben - Drastische Kritik an BP

Aufgrund der aktuellen Ölpest, die durch den Öl-Konzern BP verursacht wurde, wurden nun Bilder des beliebten Pixar-Animationsfisches Nemo auf drastische Weise manipuliert und veröffentlicht.

Die Bilder zeigen bekannte "Findet Nemo"-Szenen sowie Charaktere aus dem Film und die Auswirkungen der Ölpest auf sie.

So wird der Betrachter unter anderem mit sterbenden Clownfischen konfrontiert, die völlig ölverschmiert sind. Mit den Bildern soll durch schwarzen Humor Kritik an BP geübt werden.


WebReporter: GodChi
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Kritik, Öl, Konzern, BP, Plakat, Ölpest, Pixar
Quelle: www.widescreen-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2010 12:23 Uhr von GodChi
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Die drastischen Bilder sind in der Quelle zu sehen. Sind nicht viele, aber dafür gut gemacht. Bewirken wird das jedoch kaum etwas, höchstens ein paar Kids erschrecken und ein paar erwachsene Betrachter aufregen.
Kommentar ansehen
18.06.2010 13:14 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Oh ja super Kritik. Was zeigt uns diese Kritik ? Bzw. was wird kritisiert? Das BP nach Öl bohrt?
Kommentar ansehen
18.06.2010 13:35 Uhr von winkiller_2010
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn das so weiter geht. Wir führen Kriege, töten Menschen verursachen Leid und Elend und zertören die Umwelt nur wegen dem scheiß Öl.
Ich bin mir sicher das es schon lange alternativen gibt, nur werden sie von den Eliten zurückgehalten und die Patente vom Markt gekauft, damit bloss niemand was davon hat,
solange Geld damit gemacht werden kann.
Unsere wissenschaftlichen und technischen Errungenschaften in den letzen 100 Jahren sind so gewaltig z.B. nur mal die Computertechnik. Wir fliegen in dem Weltraum und haben Roboter auf dem Mars,
da wollen die uns erzählen das es keine günstigen und besseren Alternativen gibt?
Jeder sollte es inzwischen wissen das unser ach so toller Kapitalimus mit daran schuld ist.
Wir sollten alle mal anfangen ein bisschen umzudenken und uns vielleicht auch mal Geistig weiter zu entwickeln.
Wir brauchen die Natur um zu überleben - nicht anders rum.
Kommentar ansehen
18.06.2010 13:45 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@winkiller_2010: Solche alternativen?
http://www.wasserauto.de/

krkr
Kommentar ansehen
18.06.2010 14:08 Uhr von winkiller_2010
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Unter anderem, wer weiß was sie schon alles erfunden haben.
Kommentar ansehen
18.06.2010 14:20 Uhr von Deejah
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ winkiller_2010: so ist es ...
man kann nur hoffen das dieter broers mit revolution 2012 recht hat und wir endlich in der breite der masse ein tieferes verständnis für diese erde und seine natur bekommen.
Kommentar ansehen
18.06.2010 14:28 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dieter Broers, das wird ja richtige qualitätskommentare hier.

http://esowatch.com/...
http://esowatch.com/...
Kommentar ansehen
18.06.2010 14:31 Uhr von Babykeks
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Drastische Kritik? Eher feinster Populismus... ^^: Drastische Kritik? Eher feinster Populismus... ^^

Pseudolustige Plakate helfen weder den Tieren noch dem Ökosystem - bleibt die Frage: WEM helfen sie? Ein Schelm wer böses denkt...
Kommentar ansehen
18.06.2010 14:33 Uhr von Deejah
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
bewusstsein: hab auch noch einen film zum thema

http://www.youtube.com/...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Telefonat - Männer verurteilt
Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?