18.06.10 11:25 Uhr
 826
 

Einzige deutsche "Wingwalkerin" spazierte bei der ILA auf Flugzeug-Tragfläche

Eine Reporterin von "Deutschlandradio" sprach mit der einzigen deutschen Wingwalkerin, Peggy Krainz, vor ihrem Auftritt bei der diesjährigen ILA (Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung). Die 36-jährige Krainz hatte Friseurin gelernt und machte sich dann als Veranstalterin selbstständig.

Da sie auch Flugmessen und Shows arrangierte und Gefallen am Flugsport bekam, erwarb sie eine Fluglizenz und anschließend einen betagten Boeing-Doppeldecker. Mit ihrem Lebenspartner, der auch Pilot ist, begann sie eine alte Sportart wieder zu beleben, dass sogenannte "Wingwalking".

Seither ist sie mit ihrem Partner auf vielen Flugshows zu sehen, wobei sie jetzt ihre Stunts auf der ILA vorführte. In den USA wurden diese "Tragflächenspaziergänge" bei Flughöhen unterhalb von 450 Metern ab 1936 untersagt. Vorausgegangen waren Unfälle mit tödlichem Ausgang.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Flugzeug, Sportart, Flugshow, ILA, Wingwalking
Quelle: wissen.dradio.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Streit in Mönchengladbach: Mann bei Angriff mit Glasflasche schwer verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2010 11:25 Uhr von jsbach
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Schon erstaunlich was die Frau auf Flügel des Doppeldeckers alles vollbringt und das zwischen 130 bis 250 km/h! In der Quelle kann man das Interview im Original nachhören (Lautsprechersymbol im Titel anklicken). Insgesamt sind acht Videos in der Quelle (Filmausschnitte anklicken) vorhanden. (Video zeigt Peggy Krainz bei einer Flugshow 2009 in Coburg)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?