18.06.10 09:42 Uhr
 1.304
 

Berlin: Hells Angels greifen Autofahrer in seinem Wagen an

Mitglieder des Rockerclubs "Hells Angels" haben am Mittwoch einen Autofahrer durch Berlin verfolgt und mit Schlagstöcken auf sein Fahrzeug eingeschlagen.

Mehrere Male hatten die Rocker den Autofahrer zum Anhalten gezwungen, indem sie ihn abdrängten und sich vor seinem Wagen querstellten. Der Mann konnte sich jedes Mal befreien und die Polizei alarmieren.

Ein 22 Jahre alter Rocker wurde festgenommen, alle anderen flüchteten. Zum Hintergrund des Angriffs gibt es bisher nur Vermutungen.


WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Berlin, Gewalt, Hells Angels
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

154 Hells Angels patrouillieren wegen entführtem Chihuahua in Leipzig
Erkrath: Libanesische Großfamilien und Hells Angels prügeln sich um Parkplatz
Hat Volks-Rock’n’Roller Andreas Gabalier Hells Angels als Security?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2010 09:53 Uhr von Gotteshammer
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
@vermutungen: Protitution?
Drogen?
Bandido?

Scheiss gewalttätige Auswüchse in D langsam...
Kommentar ansehen
18.06.2010 09:58 Uhr von eXeCo
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
..mmh und wo bleibt da der gewünschte Frieden?

Ich hab es mir schon vorher gedacht das es nichts bringen wird.
Kommentar ansehen
18.06.2010 10:22 Uhr von fuxxa
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Glaube nicht, dass nen Badido die Bullen gerufen hätte. Der hätte eher bei seinen eigenen Leuten angerufen
Kommentar ansehen
18.06.2010 10:24 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich kann mir nicht vorstellen, dass es eine Auseinandersetzung mit einem Bandido war. Alleine aus dem Grund das die "oberen" den "Frieden", und sei es nur nach außen, wahren wollen. Ein solcher Angriff würde für viel zu viel Verwirrung sorgen.

Alternativ: die Knallköppe haben es im Alleingang gemacht, dann war´s das wohl mit ihrer Kariere.
Kommentar ansehen
18.06.2010 10:35 Uhr von Showtime85
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Wie heisst nochmal das Spiel: ???? arg ich komm nicht drauf

irgendwas mit 3d für die Super Nintendo bzw. ps1
Kommentar ansehen
18.06.2010 11:22 Uhr von Copak
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Showtime85: Road Rash 3D?

Die Hells Angels waren übrigens laut Quelle in Autos unterwegs, hatte sich für mich so gelesen als wenn sie ihn mit Motorrädern verfolgt hatten.
"Dreimal zwangen die Angreifer den 32-Jährigen zum Halten, indem sie ihn in Seitenstraßen abdrängten oder die eigenen Autos auf der Straße quer stellten."

[ nachträglich editiert von Copak ]
Kommentar ansehen
18.06.2010 11:48 Uhr von Rambo123
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ach: ich wette das war eher ne sache, ja so privat mäßig... wenn se schon in autos unterwegs sind... und die Jungs sind eben bei den Angels, da hätte auch stehen können 3 Männer vom Fc Bayern Müchen verfolgen einen... nur weil se eben in dem Verein sind... Glaub net das die als Hells Angels aufgetreten sind
Kommentar ansehen
18.06.2010 12:36 Uhr von vmaxxer
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Wollte da vieleicht jemand sein Schutzgeld nicht zahlen?

Aber es ist schon interessant das die sowas am hellichten Tag und in aller Öffentlichkeit machen. Die müssen schon einen ziemlich dringlichen Grund zu gehabt haben.

Und wegen "in Autos unterwegs": Viele von denen haben nichtmal ein Motorrad. Diese Clubs haben ja auch nicht mehr viel mit Motorradclubs zu tun sondern sind eher kriminelle vereinigungen. (Nicht zu verwechseln mit normalen MCs).

[ nachträglich editiert von vmaxxer ]
Kommentar ansehen
18.06.2010 14:11 Uhr von chhttn
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
nachdenkens wert finde ich das !Mehrere Male hatten die Rocker den Autofahrer zum Anhalten gezwungen, indem sie ihn abdrängten und sich vor seinem Wagen querstellten. Der Mann konnte sich jedes Mal befreien und die Polizei alarmieren."

Wo da die Polizei war wenn er diese mehrfach gerufen hatte um sich dann doch selbst aus der Situation zu retten?

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

154 Hells Angels patrouillieren wegen entführtem Chihuahua in Leipzig
Erkrath: Libanesische Großfamilien und Hells Angels prügeln sich um Parkplatz
Hat Volks-Rock’n’Roller Andreas Gabalier Hells Angels als Security?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?