17.06.10 17:10 Uhr
 216
 

Séance: Tori Spelling nahm Kontakt zu toter Farrah Fawcett auf

In einem Interview mit der amerikanischen Sendung "Access Hollywood" erzählte Tori Spelling, dass sie in einer Séance mit ihrem toten Vater Aaron Spelling Kontakt aufnehmen wollte, aber plötzlich Farrah Fawcett in der "Leitung" hatte.

Über ein sogenanntes Medium wollte Spelling mit ihrem Vater in Kontakt treten, doch plötzlich meldete der tote "Engel für Charlie" sich bei ihr, nach eigenen Worten "laut und deutlich" und sie hätte viel zu erzählen gehabt, auch eine Nachricht an Fawcetts Familie war dabei.

Spelling hat diese "Nachricht" natürlich sofort an Witwer und Sohn weitergeben. Allerdings kam darauf noch keine Antwort. Tori Spelling kannte Farrah Fawcett über ihren Vater, da er der Produzent der Erfolgsserie "3 Engel für Charlie" war.


WebReporter: Nikeeey
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Interview, Kontakt, Farrah Fawcett, Tori Spelling
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2010 17:10 Uhr von Nikeeey
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ich habe diese Frau noch nie ernst nehmen können aber so langsam ruft ein schönes kuscheliges Bett in einer Irrenanstalt... Der Mann und Sohn von Farrah Fawcett tun mir leid.
Kommentar ansehen
17.06.2010 17:30 Uhr von Klassenfeind
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Schöner Kokulores: für Leichtgläubige nur um Aufmerksamkeit zu erheischen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?