17.06.10 16:25 Uhr
 200
 

Prähistorische "Nahrungsergänzungsmittel" für kleine Nagetiere

Nicholas Longrich von der Yale University in New Haven und Michael Ryan vom Cleveland Museum of Natural History haben festgestellt, dass prähistorische Nagetiere offenbar auch die Knochen toter Dinosaurier als Mineralienquelle nutzten. Zu diesem Ergebnis führten Untersuchungen an fossilen Knochen.

Die Forscher analysierten charakteristische Nagespuren an den Knochen verschiedener Dinosaurier, etwa einem großen Hadrosaurier. Der Abstand der Spuren und ihre paarweise Anordnung deuten auf ein ungefähr eichhörnchengroßes Säugetier aus der Gruppe der Multituberculata als Verursacher hin.

Nur diese Gruppe besaß vor etwa 75 Millionen Jahren die beobachteten Merkmale von gegenüberliegenden Schneidezähnen im Ober- und Unterkiefer. "Die Knochen stellten für diese Tiere so etwas wie ein Nahrungsergänzungsmittel dar", sagte Longrich in Bezug auf den hohen Mineraliengehalt der Knochen.


WebReporter: alphanova
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Museum, Dinosaurier, Nahrungsergänzungsmittel
Quelle: www.scienceticker.info

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2010 16:25 Uhr von alphanova
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Praxis ist vielleicht auch ein Grund für die Erfolgsgeschichte der Säugetiere. Klein, unauffällig, clever und effektiv bei der Suche nach neuen Nahrungs(ergänzungs)quellen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?