17.06.10 14:14 Uhr
 436
 

Schermbeck: Unbekannte Tierquäler töteten einen Schwan

Am Schermbecker Mühlenteich (Nordrhein-Westfalen) haben zwischen vergangenem Freitagmittag und Montagmorgen bislang noch nicht bekannte Tierquäler einen Schwan getötet. Womit die Tierquäler den Schwan erschlugen ist derzeit noch nicht bekannt.

Die Polizeibehörde in Hünxe hat erst am heutigen Donnerstag eine Mitteilung über den Vorfall erhalten.

Noch gibt es keinerlei Zeugenhinweise zu den Tierquälern. Darum bittet die Polizeibehörde um sachdienliche Informationen aus der Bevölkerung. Die Polizei hat nun mit den Ermittlungsarbeiten begonnen.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Schwan, Unbekannte, Zeuge, Tierquäler
Quelle: www.polizei-nrw.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Ansbach: Bewährungsstrafe für Mann, der Freundin Abtreibungspille ins Essen gab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2010 14:33 Uhr von ted1405
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Vielleicht waren es auch spitzlumpige Haderbuben?

Wie auch immer ... ´ne Sauerei ist das in jedem Fall. Da kann man nur hoffen, daß das Tier zumindest sofort tot war und nicht leiden musste.
Kommentar ansehen
17.06.2010 15:07 Uhr von atrocity
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Nunja: Wer weiß wie aggressiv Schwäne sein können, der kann sich sicher auch vorstellen das es sich dabei um Notwehr gehandelt haben könnte.
Kommentar ansehen
17.06.2010 15:08 Uhr von iMike
 
+5 | -11
 
ANZEIGEN
Ah ja und ich hab ne Spinne getötet. Uninteressante News, wir Menschen töten doch dauernd Tiere. Und es werden so viele Menschen getötet, da sollte ein Schwanz doch egal sein. Sorry, Schwan.
Kommentar ansehen
17.06.2010 15:29 Uhr von Azureon
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Ich bin ehrlich die Biester können verdammt heftig zubeißen. Bei uns hier im Ort gibts nen Park. Dort ist auch ein See und ne Menge Schwäne. Es ist stellenweise echt schwer sich einfach nur ans Ufer zu setzen ohne dass einer von denen ankommt und gefüttert werden will, weil alle Welt meint ne halbe Bäckerei an die Viecher zu verfüttern, dementsprechend penetrant sind die Schwäne dann auch.

Bisher ist nichts passiert, fängt so ein Viech mich jedoch an zu attackieren gibts ne saftige Watsche zurück.
Kommentar ansehen
17.07.2010 16:40 Uhr von WTMReaper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Azureon: ich stell´s mir grad bildlich vor :-D
göttlich :-P

Azureon vs. Schwan Fight!
Kommentar ansehen
23.11.2010 20:46 Uhr von Der_Norweger123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist das hier der letze news der von: Aguirre geschrieben ist?

R.I.P

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?