17.06.10 13:37 Uhr
 593
 

Waldfeucht: Feuerwehr findet Frauenleiche in ausgebranntem Wohnwagen

Auf einem Schausteller-Anwesen in Waldfeucht-Selsten bemerkte in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag um 00:30 Uhr eine Anliegerin einen in Brand geratenen Wohnwagen. Kurze Zeit später waren die Flammen bereits auf einen zweiten Wohnwagen, einen Büro-Container und einen Lastwagen übergeschlagen.

Nachdem es den herbeigerufenen Feuerwehreinsatzkräften gelungen war das Feuer zu löschen, fanden sie in einem der Wohnwagen eine Frauenleiche. Bei der durch den Brand unkenntlich gewordenen Leiche handelt es sich vermutlich um eine 39 Jahre alte polnische Schausteller-Aushilfskraft.

Die Polin war dort als Gelegenheitsaushilfskraft beschäftigt und wohnte erst zwei Tage lang im Wohnwagen. Die genaue Identität des Leichnams soll nun durch eine gerichtsmedizinische Untersuchung festgestellt werden. Es soll sich bei dem Brand um einen Unglücksfall handeln.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Leiche, Feuerwehr, Unglück, Wohnwagen
Quelle: www.polizei-nrw.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Ingolstadt: Raser tötet zwei Buben - Sechs Monate Haft auf Bewährung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2010 13:41 Uhr von DeusExChao
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
@lukulus: hallo?
bei so ner news so ein dummes kommentar? wenn ich könnte würd ich dir gleich zehntausend minus reindrücken!
ich stimme Aguirre, Zorn Gottes hundertprozentig zu.
auch mein beileid an die angehöhrigen.
Kommentar ansehen
22.06.2010 16:23 Uhr von Gezeichneter
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@DeusExChao

"Dummes Kommentar" ist übrigens falsch. Es müsste "dummer Kommentar" heissen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?